Weiße Streifen und Blasen im Estrich

Diskutiere Weiße Streifen und Blasen im Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Alle, wir haben einen Anhydritfließestrich. Nun haben wir heute weiße Streifen und Blasen entdeckt! Was hat das zu bedeuten? Ist das...

  1. tiscy

    tiscy

    Dabei seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SE
    Ort:
    Westernohe
    Hallo Alle,

    wir haben einen Anhydritfließestrich.
    Nun haben wir heute weiße Streifen und Blasen entdeckt!
    Was hat das zu bedeuten? Ist das normal, oder müssen wir uns Sorgen machen?

    Wir haben Fußbodenheizung. Diese ist nun seit 5 Tagen auf 25 Grad Vorlauftemperatur. Der Estrich liegt seit 14 Tagen.
    Die weißen Streifen und Flecken sind genau da, wo die Fußbodenheizung entlang läuft.
    Das interessante ist, dass es im EG ganz schlimm ist aber im OG kaum was zu sehen ist.

    Woran liegt das? Was ist das?

    kann uns jemand aufklären, bitte?

    lg, Tiscy
    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Anhaftungen

    von Sauerstoffbläschen am Heizungsrohr. Die kommen wenn die Rezeptur im FE nicht ganz gelungen ist. DAs heißt der Erstarrungsmoment nicht ganz gepasst hat. Wenn die Oberfläche ansonsten keine allzustarken weichen Schichten Sedimentierungen aufweist ist das beim schleifen weg.

    Liegt am Zulieferer, da kann der Estrichleger wenig für. Eine Ausnahme wäre, er hätte überwässert, da kann dieses auch schon passieren, aber dann ist die gesamte Oberfläche stark mit Oberflächenablagerungen versehen und weich.
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "hmmm"

    .
    da muss ich mal rechne ... 14 Tage minus 5 Tage = 9 Tage ...
    das heisst 9 Tage nach einbringen des Estriches wurde bereits geheizt ??? ...
    ich weiß ned ob ich das verstehn muss ... ich hab irgendwas von 28 Tagen
    im Hinterkopf (!)
    .
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Josef

    stop!!!!!!!!!!!

    WIr haben hier AFE!!!
     
  6. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Eigentlich hat das Ganze doch Vorteile.

    Man hat wenigstens keine Probleme durch fehlende
    Messpunkte.

    Gruß Lukas
     
  7. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    braucht der keine 28 Tage ... ich kenn mich da ned aus geb
    ich offen zu ... bei mir hab ich die 28 Tage gewartet und danach
    das Estrichtrockenprogramm gestartet ... war aber ein astreiner
    Zementestrich :)
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Josef

    Dann wars ja auch richtig ;-)

    @ Lukas stimmt mehr Messpunkte gehen nicht mehr :respekt
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. tiscy

    tiscy

    Dabei seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SE
    Ort:
    Westernohe
    Hallo Robby,

    vielen herzlichen Dank für die schnelle und kompetente Antwort!

    Nun können wir wieder ruhig schlafen :Roll

    Viele Grüße
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Schön

    wenn man mal eine Rückmeldung bekommt :winken :28:
     
Thema:

Weiße Streifen und Blasen im Estrich

Die Seite wird geladen...

Weiße Streifen und Blasen im Estrich - Ähnliche Themen

  1. Estrich poltert

    Estrich poltert: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
  2. Maximale Trassenbreite, Estrich

    Maximale Trassenbreite, Estrich: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
  3. vinyl kleben auf estrich

    vinyl kleben auf estrich: Hi, bei mir wurde in der Küche nach spachteln ein klebe-Vinyl verlegt. Der Boden ist nun aber nicht eben, sondern wellig bis zu 5mm. Kann mir...
  4. Estrich teilweise wegnehmen und wieder ergänzen

    Estrich teilweise wegnehmen und wieder ergänzen: Liebe Bauexperten, im Rahmen einer Kellerteilsanierung werde ich eine feuchte Kalksandstein-Aussenwand (nur von innnen zugänglich) selber...
  5. Stärke und Aufbau des Bodens mit Estrich

    Stärke und Aufbau des Bodens mit Estrich: Hallo zusammen, wir sind dabei unser Dachgeschoss auszubauen. Jetzt bräuchte ich mal Eure Hilfe, wie ein Fußboden aufgebaut werden muss, bzw. was...