Weiße Wanne - Hohlwände mit Ortbetonfüllung - alles mit WU?

Diskutiere Weiße Wanne - Hohlwände mit Ortbetonfüllung - alles mit WU? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, unser Keller, der eine Weiße Wanne sein soll (mit Überwachung einer Abdichtungsfirma), wird mit Hohlwänden und Ortbetonfüllung...

  1. #1 NeubauBodensee, 8. Juli 2011
    NeubauBodensee

    NeubauBodensee

    Dabei seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Laie
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    unser Keller, der eine Weiße Wanne sein soll (mit Überwachung einer Abdichtungsfirma), wird mit Hohlwänden und Ortbetonfüllung ausgeführt.
    Allerdings ist vorgesehen, nur die äußere Schale (6 cm) aus WU-Beton C 35/45 zu machen.
    Ist das ok? oder müsste zumindest der Verfüllbeton auch WU sein?

    (Abdichtung der Fugen erfolgt mit aufgeklebten Bändern)

    Danke für jeden Rat.
    Gruß
    NeubauBodensee
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Laienmeinung:
    Das soll aber nur eine sein. Eine echte werden kann es so NICHT!
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    julius: und wenn die bestbezahlten hu....... des betonbaus sagen, das ist
    eine weisse wanne?

    dann kann man wenigstens auf formalien rumreiten: in die zulassung
    oder sonstwas gucken - lesen, was dort gefordert wird.
     
  5. #4 NeubauBodensee, 9. Juli 2011
    NeubauBodensee

    NeubauBodensee

    Dabei seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Laie
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @ Julius
    und warum nicht?

    @ Alle
    Wie müsste der Keller gemacht werden um eine zu sein?

    Inzwischen sind Bodenplatte und Wände wie folgt spezifiziert:
    Bodenplatte: WU-Beton C30/37 XC4/XF1
    Hohlwände: Äußere Schale WU-Beton C35/45 XC4/XF1, Verfüllbeton WU C30/37 XC4/XF1, Innenschale ? (seh ich grad nirgends)

    Danke und Gruß NeubauBodensee:hammer:
     
  6. #5 wasweissich, 9. Juli 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich sehe sie , ist nämlich die andere hälfte der äusseren schale :D
     
  7. #6 NeubauBodensee, 10. Juli 2011
    NeubauBodensee

    NeubauBodensee

    Dabei seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Laie
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @ wasweissich
    gut, wenigstens hast du etwas zu lachen...
     
  8. #7 susannede, 10. Juli 2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
  9. #8 NeubauBodensee, 17. Juli 2011
    NeubauBodensee

    NeubauBodensee

    Dabei seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Laie
    Ort:
    Baden-Württemberg
    danke für die antworten

    letzter versuch:
    ...trotzdem bringt mich auch diese lektüre nicht arg viel weiter. einzelne Werte bzw. mindestwerte etc. ich brauche aber keine mindestwerte, sondern die optimalen werte.

    gibt es keinen optimalen aufbau/beton für eine weisse wanne mit außen-, innenschale und dazwischen verfüllbeton bei einer 24er gesamtwandstärke?

    ungeachtet des abdichtungssystems das man dann noch dazu nimmt.

    gruß neubaubodensee
     
  10. Wieland

    Wieland Gast

    Der Verfüllbeton sollte Feinbeton sein 0 -8 mm WU mind. C25/30 es lohnt die sog.
    kalte Fuge mit einem sehr Leichten Elektrohammer u.Prellmeisel ( Stockmeisel )
    anzuprellen, da hierdurch ein besserer Haftverbund der bereits abgebundenen
    Bodenplatte u. des Frischbeton entsteht. Die vobereitete Anschlußfuge / Construction joint ist mit Pressluft gründlich zu reinigen und sollte 25 Std. zuvor angenässt werden.
    Auf der Anschlussfuge darf vor dem Betoniervorgang kein sichtbares Wasser mehr stehen.
    Das Fugenband ist gemäß Herstellerangabe einzubauen. Über den Einbau eines
    Verpressschlauch sollte sich der Fachplaner / Statiker gedanken machen.

    Grüße
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    ME : Nein.
    Weil bei dieser geringen Wandstärke im Dreischichtsystem gar nichts Optimales herauskommen kann. Wäre schon für Ortbeton sehr knapp.
     
  13. #11 NeubauBodensee, 24. Juli 2011
    NeubauBodensee

    NeubauBodensee

    Dabei seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Laie
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Danke Julius.

    Die dickere Wand wäre mir auch lieber gewesen. Die Abdichtungsfirma, die eingelegte Fugenbleche auch nur bei einer mind. 30er Wand macht, hat überzeugend "rübergebracht" (u. garantiert), dass für die aufgeklebten Bänder die 24er völlig ausreicht. So wurde dann bestellt.

    Normalerweise stehen Keller und Bodenplatte nicht im Wasser, doch wegen dem lehmigen Boden kann Wasser aufstauen, wenn es regnet. Eine Drainageleitung mit Anschluss an den Regenwassertank ist geplant (mit Pumpen) und als zusätzliche (vermeintliche?) Sicherheit habe ich den WU-Verfüllbeton durchgesetzt.
    Und am liebsten würde ich noch Bitumen-Dickbeschichtung o.ä. außen drauf streichen.
    Mal sehen...
     
Thema:

Weiße Wanne - Hohlwände mit Ortbetonfüllung - alles mit WU?

Die Seite wird geladen...

Weiße Wanne - Hohlwände mit Ortbetonfüllung - alles mit WU? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  3. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  4. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...
  5. Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?

    Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?: Hallo Zusammen, bin neu hier registriert, aber lese schon seit zwei Jahren hier immer wieder mal mit. Jetzt ist mir meine Schwester mit dem...