Weiße Wanne - und darüber alles feucht

Diskutiere Weiße Wanne - und darüber alles feucht im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, im Keller meines Mietshauses hatte ich immer Probleme mit Oberflächenwasser. Durch Drainage und zwei Pumpen und damit Absenken...

  1. olvrkrg

    olvrkrg

    Dabei seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemieingenieur
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Experten,
    im Keller meines Mietshauses hatte ich immer Probleme mit Oberflächenwasser. Durch Drainage und zwei Pumpen und damit Absenken des Wasserspiegels, etwa zehn Zentimeter unter den Kellerboden, hatte ich es für mehr als zehn Jahre befriedigend gelöst. Dann aber entschloß ich mich doch zum Einbau einer weißen Wanne. Schon kurz nach Installation kam es zu massiven Ausblühungen oberhalb des Betons. Ich hielt es zunächst noch für ein Resultat der Abtrocknung, aber die Ausblühungen wurden mehr über die Jahre. Auch alle Metallteile fingen an zu rosten. Und jetzt, sieben Jahre später, ist es so weit, daß die Feuchtigkeit bis etwa einen halben Meter in die darüberliegende Mietwohnung gestiegen ist, und sich dort als dunkler Streifen an den Wänden bemerkbar macht. So kann ich nicht mehr vermieten. Weiß jemand von euch, was hier vollkommen schief gelaufen ist ? Bitte nicht darauf hinweisen, daß ich im Sommer nicht lüften und im Winter lüften soll; diesen Unsinn habe ich schon ohne nennenswertes Ergebnis versucht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    = Altbau (!)

    jetzt wird es spannend ... beschreiben Sie mal die Ausführung (!)

    "Bodenplatte und neue Betonwände innen eingebracht ???"
     
  4. olvrkrg

    olvrkrg

    Dabei seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemieingenieur
    Ort:
    Duisburg
    Richtig, Bodenplatte und Betonwände etwa 70cm hoch. Keine Risse keine Lecks, alles dicht. Altes Fundament aus ca. 1910.
     
Thema:

Weiße Wanne - und darüber alles feucht

Die Seite wird geladen...

Weiße Wanne - und darüber alles feucht - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  2. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  3. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  4. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  5. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan