Weiße Wanne?

Diskutiere Weiße Wanne? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Ich möchte auf meinem Grund ein Haus mit Keller bauen. Der Gutachter schreibt :Lasteinfallschätzung gem Din 18 195, Teil 6 Abdichtung gegen...

  1. srenern65

    srenern65

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bocholt
    Ich möchte auf meinem Grund ein Haus mit Keller bauen.
    Der Gutachter schreibt :Lasteinfallschätzung gem Din 18 195, Teil 6
    Abdichtung gegen drückendes Wasser.
    Bei einer Bohrung bis 5m hat er kein Grundwasser gefunden.
    Wörtlich: Es ist nicht mit einer Grundwasser -Beeinflussung des Kellers zu rechnen.
    Meine Frage : Muß ich den Keller zwingend mit einer weißen Wanne bauen?

    mfG srenern65
    Danke für jede Antwort
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nein, es geht auch eine schwarze Wanne , oder eine Mischkonstruktion aus WU Bauteil Bodenplatte und regelgerecht schwarz abgedichteter Außenwand.

    Vorteil der echten WW... bei eventuellen Undichtigkeiten von innen reparabel, teilweise Selbstheilung.

    SW = Selten ausgeführt und bei Undichtigkeiten nur von außen reparabel

    Mischkonstruktion s. SW jedoch häufiger anzutreffen.
     
  4. #3 Carden. Mark, 28. Februar 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Auf eine Selbstheilung würde ich mich hier nicht verlassen.
    Eine Selbstheilung findet nur dann statt, wenn auch Wasser durch die Konstruktion tritt.
    Dieses dann evtl. nach vielen Jahren der Nutzung des Kellers.

    Aber nicht nur Grundwasser gefährdet die innere Trockenheit des Bauwerks.
    Wenn der Boden schwach oder kaum durchlässig ist, staut sich im Arbeitsraum welcher später verfüllt ist auch das Wasser auf, was auch ohne Einfluss des Grundwassers zu drückendem Wasser führt.
    Ergo: Abdichtung gegen drückendes Wasser ist nicht zwingen gleich zu setzen mit Grundwasser.
     
Thema:

Weiße Wanne?

Die Seite wird geladen...

Weiße Wanne? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  3. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  4. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...
  5. Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?

    Statt Weißer Wanne "nur" Drainage?: Hallo Zusammen, bin neu hier registriert, aber lese schon seit zwei Jahren hier immer wieder mal mit. Jetzt ist mir meine Schwester mit dem...