weißer Rand vom Lichtschacht - soll im Pflaster nicht sichtbar sein

Diskutiere weißer Rand vom Lichtschacht - soll im Pflaster nicht sichtbar sein im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, derzeit brüten wir über einem kleinen Ausführungsdetail: Und zwar hat uns unser Bauunternehmer gefragt, ob wir den weißen Rand des...

  1. #1 Peter Andre, 12. November 2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    derzeit brüten wir über einem kleinen Ausführungsdetail:

    Und zwar hat uns unser Bauunternehmer gefragt, ob wir den weißen Rand des Lichtschachtes später im Pflaster neben der Haustür sehen möchten oder ob es anders gelöst werden soll. Ursprünglich war angedacht (bzw. hat sich mir diese Frage überhaupt noch nie gestellt...), dass einfach Lichtschacht bündig mit der Oberkante vom Pflaster abschließen soll. Aber wir bekommen vermutlich ein dunkles Pflaster und dann würde der weiße Kunststoff-Rand unseres Lichtschachtes (MEA-Lichtschacht) stören.

    Ist das wirklich so ein Problem bzw. fällt das später überhaupt auf? Oder gibt es nicht auch so ganz engmaschige Abdeckungen, welche alles komplett verdecken?


    Lösungsvorschlag vom Bauunternehmer war, den Lichschacht tiefer setzen, dann in den Lichschacht hineinschalen und einen Betonkranz mit Öffnung etwas kleiner als der Lichtschacht ist, draufzubetonieren - dann später einen verzinkten Rahmen draufsetzen und darin den Rost aufzulegen. Dann sieht man eben keinen weißen Kunststoff mehr, sondern nur noch den vertzinkten Rahmen und das Gitter.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Headhunter2, 12. November 2013
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    Hmmm, ich könnte mir was schöneres als einen Betonkranz vorstellen ^^

    Googel mal nach "Lichtschachtabdeckung shadow line", soll keine Werbung sein, ich hab auch gar keine Ahnung ob das was taugt, aber sowas wäre mir als Erstbestes eingefallen...
     
  4. #3 Peter Andre, 12. November 2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Ja, genau, sowas meinte ich: http://www.lichtschachtabdeckung-ke...ispiele_shadowline/Shadow-Line_2012-01_01.jpg

    Da sieht man den weißen Rand ja dann nicht mehr.


    Das Pflaster würde immer bis zum Lichschachtrand gehen, ob jetzt aus Kunststoff oder verzinkt. Also den Betonkranz würde ich auf keinen Fall mehr sehen. Es geht nur um die oberste Kante des Lichschachtes bzw. der verzinkten Zarge, die dann sichtbar wäre.
     
  5. Witzbold

    Witzbold

    Dabei seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bausachunverständiger
    Ort:
    Rheinland
    Benutzertitelzusatz:
    der es ganz ernst meint
    Also bei uns hat der GaLaBauer das so gelöst: Die Pflastersteine jeweils wie ein T geschnitten. um 90 Grad gedreht, das Plasfter liegt also auf dem Lichtschachtrand und das Gitter liegt in der Aussparung vom Pflaster.

    Versuchs mal mit "Zeichen"

    XXX-----
    XXXX
    XXX!


    X= Stein,
    - = Abdeckung
    ! = Schacht
     
  6. #5 Peter Andre, 13. November 2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Hm, wir bekommen kein Pflaster,sondern Blockstufen aussen herum und in der Fläche dann 3cm dicke Platten in 30x60cm. Das wäre noch abzuklären, ob das hier auch möglich wäre. Aber ich habe Bedenken, dass die Platten dann noch stabil genug sind, wenn oben und unten je 1cm fehlt.

    Oder würden die Platten das aushalten? Granit oder Basalt ist angedacht.

    Außerdem wollten wir ein dichtes Gitter drauf haben, ähnlich wie bei der oben genannten Shadow-Line Abdeckung, damit keine Insekten, Laub und sonstiger Schmutz in den Keller kommt. Darunter ist der Technikraum/Waschküche und da wird bestimmt öfter gelüftet.


    Dann müsste der Lichtschacht jetzt aber schon auf die richtige Höhe gesetzt werden. Andernfalls könnte man den oberen Lichtschacht-Rand vielleicht vor dem Pflastern noch wegflexen, wenn das Gitter dann eh wo anders aufliegt...
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Ein allzu dichtes Gitter steht dem Wunsch nach LICHT und LUFT aber igendwie entgegen, scheint es mir.
    Der Rand hat doch nur 5 mm, oder so. Zudem bleibt der auch nicht dauerhaft weiß. Was soll da stören?
    Und ja, Lichtschächte müssen auf die richtige Höhe gesetzt werden, da sie am oberen Ende eine Verstärkungswulst haben, wenn man die wegflext, drückt es den Lichtschacht ein.
     
  9. Uwe M

    Uwe M

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtner
    Ort:
    Mendig
    Einen schicken Insektenschutz mit Metall rand anbringen/ lassen
     
Thema:

weißer Rand vom Lichtschacht - soll im Pflaster nicht sichtbar sein

Die Seite wird geladen...

weißer Rand vom Lichtschacht - soll im Pflaster nicht sichtbar sein - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  3. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  4. Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?

    Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?: Liebe Foristen, wir suchen nach einer Lösung für den vorgefundenen Betonhof (siehe Bilder) aus DDR Zeiten. Ziel wäre eine optisch ansprechendere,...
  5. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan