welche Eindeckung bei 15° Dachneigung?

Diskutiere welche Eindeckung bei 15° Dachneigung? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen! Wir werden nächstes Jahr ein EFH bauen und stecken mitten in der Planung. Ich lese seit einigen Monaten hier interessiert mit...

  1. steffi1404

    steffi1404

    Dabei seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Eifel
    Hallo zusammen!

    Wir werden nächstes Jahr ein EFH bauen und stecken mitten in der Planung. Ich lese seit einigen Monaten hier interessiert mit und habe nun eine "eigene" Frage bzw. brauche eine professionelle Meinung.
    Das Haus wird ein versetztes Pultdach mit 15° Dachneigung bekommen. Wir favorisieren für die Eindeckung eigentlich den "Domino"-Ziegel von Creaton. Die Regeldachneigung liegt aber ja weitaus höher, so dass ein regensicheres Unterdach nötig wäre (es wird auch keine Decke zw. OG und Dach eingezogen werden). Dann gibt es ja noch die Möglichkeit eines Zinkdaches, welches mir aber nicht so gut gefällt (ich habe u.a. ein bißchen Sorge wg. Regengeräuschen).
    Nun hört man ja gerade während der Bauplanung die unterschiedlichsten Meinungen von (meistens) selbsternannten Experten, so dass man als Laie genauso schlau ist wie vorher.
    Was meint ihr: ist das regensicheres Unterdach in Verbindung mit einem glatten Ziegel eine gute Sache, oder würdet Ihr eher abraten? Oder lieber ein paar Abstriche (natürlich subjektiv) in der Optik machen und auf ein Zinkdach gehen, welches ja ohne zusätzliche Maßnahmen verlegt werden kann? Vom Preis her dürfte es wahrscheinlich aufs gleiche rauskommen...
    Vielen Dank schonmal für Eure Meinungen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 28. Dezember 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Zinkdach :biggthumpup:
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ziegel in dem Neigungsbereich gibt meiner Erfahrung nach immer Ärger...

    Blechdach wäre mein Vorschlag...

    Oder eine Abdichtung mit Folie, Schweißbahn etc, sieht nur ein *bisschen* hässlicher aus...
     
  5. steffi1404

    steffi1404

    Dabei seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Eifel
    Danke erstmal!

    OK, also doch Zink. Gibt es da denn keine Probleme mit erhöhter Geräuschentwicklung bei Regen etc.? Nicht nur für uns, auch für die Nachbarn...
     
  6. Henric

    Henric

    Dabei seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    BW, Sa
    Benutzertitelzusatz:
    Stellv. Landesinnungsmeister
    Alternativ Bitumenschindeln, jedoch ab 15° Dachneigung
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    auch wenn ich jetzt gesteinigt werde...

    ... schönes Gründach?:shades
     
  9. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Warum sollte man Dich steinigen?????? Gründach finde ich auch gut!

    Thomas
     
Thema:

welche Eindeckung bei 15° Dachneigung?

Die Seite wird geladen...

welche Eindeckung bei 15° Dachneigung? - Ähnliche Themen

  1. maximal erlaubte Firsthöhe mittels Dachneigung und Wandhöhe bestimmen

    maximal erlaubte Firsthöhe mittels Dachneigung und Wandhöhe bestimmen: Liebe Community, ich bin auf der Suche nach einem Gewerbegrundstück für mich, bzw. habe auch schon eines ins Auge gefasst. Könnte dieses von...
  2. Wohnhaus mit Sandwichpaneelen eindecken

    Wohnhaus mit Sandwichpaneelen eindecken: Hallo zusammen, ich wollte hier mal nachfragen, ob es möglich ist ein Wohnhaus mit Sandwichpaneelen so einzudecken, dass dieses auch dicht...
  3. Dämmung bei "belüfteten Dachziegeln....und das eindecken

    Dämmung bei "belüfteten Dachziegeln....und das eindecken: Hallo zusammen; Hoffe, hier bin ich richtig :) Wir möchten unseren Dachboden ausbauen, und dazu von innen Dämmen. Es handelt sich um ein...
  4. Dachneigung verändern

    Dachneigung verändern: Hallo erst mal, Der Grund für meine Anmeldung hier ist folgender. Ich möchte an unserem Haus die Dachneigung ändern. Momentan hat das Dach eine...
  5. Carpot Dach mit Dachpappe/ Bitumenbahnen eindecken

    Carpot Dach mit Dachpappe/ Bitumenbahnen eindecken: Hallo, ich bin gerade dabei einen Carport zu bauen, die Dachfläche beträgt ca. 32qm, die Dachneigung 3-4%. Die Konstruktion besteht aus...