Welche Farbe auf Gipskarton Q3, Holzständerbauweise mit KWL?

Diskutiere Welche Farbe auf Gipskarton Q3, Holzständerbauweise mit KWL? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir lassen derzeit ein Haus in Holzständerbauweise bauen. Bald steht Malern in Eigenleistung an. Die Wände sind alle "Gipskartonplatte,...

  1. Entals

    Entals

    Dabei seit:
    30. August 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Falkensee
    Hallo,

    wir lassen derzeit ein Haus in Holzständerbauweise bauen. Bald steht Malern in Eigenleistung an.
    Die Wände sind alle "Gipskartonplatte, 12,5mm, glatt gespachtelt für malermäßige Bearbeitung, Q3". Dank der KWL sollte Schimmel etc. hoffentlich (!) nie ein Problem sein.

    Jetzt überlegen wir, ob wir nach der Grundierung (Tiefengrund) mit Dispersionsfarbe (Alpinaweiß) oder mit Kalkfarbe (Auro Profi-Kalkfarbe) streichen.

    Kalkfarbe ist mir 'sympathischer', allerdings habe ich Angst vor:
    - schwierigerer Handhabung (wir sind keine erfahrenen Maler)
    - Abfärben

    Was meint ihr? Kalkfarbe oder Dispersionsfarbe? Und: ist unsere Markenwahl OK, oder gibt es empfehlenswerte, preislich vertretbare Alternativen?

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Q3 ist für ein Nur-Streichen überhaupt nicht geeignet! Ganz egal, womit...

    Das "malermäßige Bearbeiten" schließt hier ein aufwendiges Nachspachteln und Schleifen ein.
    Erst dann lohnt es sich, über die Sorte der Farbe nachzudenken.
     
  4. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Nö, das stimmt nicht ...

    Per Definition: (c & p) Zitat: "Innenputz- und Gipskartonarbeiten in der Oberflächenqualität Q3 sind geeignet zur Weiterbearbeitung mit fein strukturierten Tapeten, matten Anstrichen, die mit einer kurzhaarigen Fellrolle aufgebracht oder Airless gespritzt werden und Finishputzen mit einer Körnung von weniger als 1mm Korngröße. Abzeichnungen der Stöße sind bei Streiflicht nicht völlig auszuschließen - jedoch weit weniger vorhanden als bei einer Ausführung der Arbeiten in der Qualitätsstufe Q2."

    Streiflichtbetrachtung ist sowieso nicht zugelassen.

    Natürlich ist die tatsächliche Ausführung und auch die Ansicht, wie Q3 sein sollte unterschiedlich, aber pauschal zu sagen:"... ist für Anstrich nicht geeignet" stimmt nicht!
     
  5. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Weder noch, ich bin ein Fan von Innensilikatfarben.
     
  6. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Malervlies drauf und hochwertige Dispersionsfarbe drauf.
     
  7. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Ist natürlich Geschmackssache und eine gute Dispersionsfarbe ist auch "gut", aber wir haben so viel Kunststoffe um uns außenrum, dass ich mir das Zeug (nicht notwendiger Weise) nicht auch noch an die Wand klatsche.

    Das Malervliesgedönse kapier ich sowieso nicht. Macht in den wenigsten Einsatzbereichen wirklich Sinn.

    Ist halt für die Malerfraktion noch ein gutes Geld verdient.
     
  8. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Hi,

    warum? Frage ist ernst gemeint...wenn beispielsweiße Rollputz o.ä. aufgetragen wird ist es die einzige Chance, das Zeug bei Bedarf wieder sinnvoll abzubekommen?!

    Gruß Sebastian
     
  9. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Korrekt! Das wäre für mich tatsächlich ein "gewisses" Pro - Argument.


    Wenn ich aber Rollputz haben wollte, würde ich auch kein Vlies drunter machen sondern eine spaltbare Makulatur.

    "Malervlies" wird i. d. R. mit kunstharzvergütetem Zellulosekleber verarbeitet. Der ist zwar weitgehend reversibel, aber dazu muss ich da erst mal ordentlich Feuchtigkeit hinkommen. Und glaub mir, dass ist kein Spass.

    Bei einer spaltbaren Makulatur hättest Du gute Chancen das Ganze größtenteils trocken runterzukriegen. Also unterm Strich wieder kein richtiges Pro-Malervliesargument ;)
     
  10. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Ok, danke für die Aufklärung!
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Entals

    Entals

    Dabei seit:
    30. August 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Falkensee
    Danke, sarkas - und genau deshalb ist mir eine Kalkfarbe so sympatisch! Wie stehst Du dazu? Ist das durch uns als Laien verarbeitbar?
     
  13. #11 Trockenbauerr, 9. März 2016
    Trockenbauerr

    Trockenbauerr

    Dabei seit:
    19. November 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Bayern
    Alkalische Beschichtungen sind nicht für Gipskarton geeignet.
     
Thema:

Welche Farbe auf Gipskarton Q3, Holzständerbauweise mit KWL?

Die Seite wird geladen...

Welche Farbe auf Gipskarton Q3, Holzständerbauweise mit KWL? - Ähnliche Themen

  1. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. KWL Entscheidung - Luftbedarf

    KWL Entscheidung - Luftbedarf: Sagt mir mal bitte, ob die folgende Milchmädchenrechnung total an der Realität vorbeigeht und wenn ja, wo meine Denkfehler liegen. Unser Haus...
  4. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...
  5. Farbe Sockelputz

    Farbe Sockelputz: Ich muss mich für die Farbe des Sockelputz entscheiden. Bei dunklen Farben im Außenputz ist ja eine höhere Rissgefährdung gegeben. Ist dies auch...