Welche Farbe für meinen Neubau?

Diskutiere Welche Farbe für meinen Neubau? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, haben zirka 500 qm Wand und deckenfläche zu streichen. Die Wänder haben wir mit MP 75 G/F gefilzt, die decken mit Fip 290 verputzt. Nun...

  1. Recki

    Recki

    Dabei seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fraeser
    Ort:
    saarland
    Hallo, haben zirka 500 qm Wand und deckenfläche zu streichen.
    Die Wänder haben wir mit MP 75 G/F gefilzt, die decken mit Fip 290 verputzt.
    Nun haben neine Gipser gemeint alles mit Silikatfarbe streichen.
    Der Maler meint, normale Diffusionsfähige Farbe würde auch reichen.
    Und unsere Verwandschaft schwört auf Kalkfarbe. ( münster weiss)
    Über Kalkfarbe habe ich aber gelesen das sie sehr leicht abfärben kann.
    Was ist der generelle unterschied zwischen den farben?
    Nutzen wir die mineralischen, atmungsaktiven silikat und kalkfarben wenn mein untergrund gar keine mineralische basis hat?
    Habe schon stunden hier gelesen, aber dies macht meine Entscheidung wirklich nicht einfacher.
    Vielleicht wenn ich den wesentlichen unterschied, bzw die vor und nachteile mal eindeutig erleutert bekommen könnte.
    Bin für jeden Beitrag dankbar.

    Grüße

    Recki
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie kommst Du darauf, daß ein Gips-Kalk-Putz wie der MP75 G/F keine mineralische Basis darstellen soll?
     
  4. Recki

    Recki

    Dabei seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fraeser
    Ort:
    saarland
    Das hat mir der maler so erzählt.
    Der kalkanteil wäre zu gering.

    Grüße
     
  5. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Na dann muß er halt Silikatgrund vorstreichen ! Oder ist er bei seiner Kalkulation von allergünstigster Innendispersion ausgegangen?
     
  6. Recki

    Recki

    Dabei seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fraeser
    Ort:
    saarland
    Habe ja kein Angebot von einem Maler.
    Meine frage war nur, was am besten geeignet dafür wäre.
    Habe heute mal die ankeide mit der kalkfarbe gestrichen.
    Werde mal schauen wie das morgen so aussieht.
    Vom Geruch her finde ich sie absolut angenehm.
     
  7. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Und wie siehts heute aus ?
     
  8. Recki

    Recki

    Dabei seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fraeser
    Ort:
    saarland
    Also ich muss sagen die farbe hat super gedeckt.
    Die decke ist auf jeden fall 1A.
    Die wände müsste ich mal genauer sehen wenn die sonne mal reinscheint.
    Denke aber das diese auch mit einem Anstrich getan sind.
    Desweiteren reibt sich die farbe auch überhaupt nicht ab wie ich zuerst befürchtet habe.
    Also ich denke ich werde dann die kalkfarbe nehmen.
    kleiner nachteil ist halt die farbe zu mischen.
    mann kann auch nur mit natürlichen tönen mischen und bekommt so leichte pastelltöne hinn, hat der vertreter gemeint.
    Aber so knallige farben würden nicht funktionieren.

    Grüße
     
  9. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Herzlichen Glückwunsch!
    Ein (1) Anstrich mit Kalk der bereits beim ersten mal deckt ist mir noch nicht untergekommen ! Welches Produkt von welchem Hersteller war das denn ?
     
  10. Recki

    Recki

    Dabei seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fraeser
    Ort:
    saarland
    Hallo,
    Die farbe ist von Münster weiss.
    Haben auch eine eigene Homepage.
    Meiner freundinn ihr Onkel vertreibt die farbe hier bei uns im saarland.
    Is der schwager vom Firmecheffe, die firma is nähe ulm.

    Grüße
     
  11. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Die Homepage ist tod !
    Was steht auf dem Eimer ?
     
  12. Recki

    Recki

    Dabei seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fraeser
    Ort:
    saarland
  13. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Danke, jetzt funzts!:konfusius

    Liest sich ja alles nicht schlecht. Die gute Deckfähigkeit läßt, meiner Meinung nach, auf einen Zusatz geringer Dispersionsanteile oder Titandioxyd als Weißpigment zur besseren Deckfähigkeit schließen. Ist für den DiY-Verarbeiter ein Vorteil,der erspart sich nämlich einen mehrmaligen Sumpfkalkanstrich mit der Streichbürste.
     
  14. #13 schwarzmeier, 12. Juni 2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Inhaltsstoffe , Bindemittel , z.B. bei Siliconharzfarbe werden verschwiegen.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Frag mal den Onkel deiner Freundin seit wann Silikonharzfarbe mineralisch ist ?

    :mega_lol:
     
  17. emil

    emil

    Dabei seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    rentner
    Ort:
    Köditz
    Gute Frage Netzer, das interessiert mich auch . ich kenne Siliconharzfarbe bisher mit Dispersionsanteil als Bindemittel.
     
Thema: Welche Farbe für meinen Neubau?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. münster kalkfarbe saarland

Die Seite wird geladen...

Welche Farbe für meinen Neubau? - Ähnliche Themen

  1. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...
  4. Malervliess oder Rollputz im Neubau

    Malervliess oder Rollputz im Neubau: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zum Thema Malervliess oder Rollputz hören. Prinzipiell gefallen uns beide Dinge optisch gut -...
  5. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...