Welche Finanzierung

Diskutiere Welche Finanzierung im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, noch ein Frage zur Finanzierung, die ich heute abschließen möchte. Habe 2 Alternativen. Bei allen Angeboten gilt: SoTi: 5...

  1. NANCY

    NANCY

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo zusammen,

    noch ein Frage zur Finanzierung, die ich heute abschließen möchte.
    Habe 2 Alternativen.

    Bei allen Angeboten gilt: SoTi: 5 % von Darlehenssumme


    Alternative 1)

    Darlehenssumme: 150 000 € für Hausbau (EK schon abgezogen)
    Dauer: 10 Jahre
    Eff. Zins: 3,42% + 1% Tilgung
    Bereitstellungszins erst ab 12. Monat 0,25 %


    Und

    Anschlussfinanzierung für Grundstück, die am 12/2012 ausläuft

    Darlehenssumme: 90 000 € für
    Dauer: 10 Jahre
    Eff. Zins: 3,72% + 1% Tilgung


    Alternative 2)

    Darlehenssumme: 150 000 € für Hausbau (EK schon abgezogen)
    Dauer: 15 Jahre
    Eff. Zins: 3,73 % + 1% Tilgung
    Bereitstellungszins erst ab 12. Monat 0,25 %

    Und

    Anschlussfinanzierung für Grundstück, die am 12/2012 ausläuft

    Darlehenssumme: 90 000 € für
    Dauer: 10 Jahre
    Eff. Zins: 3,72% + 1% Tilgung


    Mehraufwand von Alternative 2 zu 1 beläuft sich auf ca. 50 Euro mehr im Monat,
    habe aber beim Darlehen für das Haus eine Zinssicherheit von 15 Jahre.

    Mein Favorit ist Alternative Nr. 2 aufgrund der 15 Jahre.

    Welche Zusammenstellung würdet Ihr wählen und warum?

    Danke
    Nancy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ThatsME

    ThatsME

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Typ
    Ort:
    Hofheim, Hessen
    Zwei Fragen:

    1. Habt Ihr Chancen, Sondertilgungen (in nennenswerter Höhe) zu zahlen?

    2. Höher Tilgen könnt ihr nicht?

    Wenn Ihr nicht mehr tilgen könnt, dann ist vielleicht 2 tatsächlich besser.

    Wenn Ihr mehr tilgen könnt, dann könntet Ihr versuchen, 10 Jahre die Zähne zusammenzubeissen und damit Variante 1 schnell klein zu kriegen. 50 Euro im Monat sind über 10 Jahre auch 6.000 EUro.

    Such Dir doch mal einen Tilgungsrechner im Internet, und rechne Variante 1 mal durch, wenn ihr pro Jahr 50*12=600 Euro über Sondertilgungen zahlt..
    (Viel wird es nicht ausmachen, aber es gibt Dir transparenz)

    Martin
     
  4. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Wenn ihr im Rahmen der zugelassenen 5% Sondertilgung jedes Jahr etwas zu der spärlichen Tilgung dazu bringt, wird es verschmerzbar sein.
    Anderenfalls werden wegen der geringen Tilgung und des niedrigen Zinssatzes so locker Laufzeiten von über 40 Jahren erreicht........
    Bei einer jährlichen Soti von nur 1% der ursprünglichen Kreditsumme sind es nur noch knapp 29 Jahre
     
Thema:

Welche Finanzierung

Die Seite wird geladen...

Welche Finanzierung - Ähnliche Themen

  1. Finanzierung einer Gewerbeimmobilie

    Finanzierung einer Gewerbeimmobilie: Servus allerseits, Ich überlege den Kauf einer Gewerbeimmobilie (Lagerhalle), um die aktuellen Mietkosten von 3.500 Euro senken zu können....
  2. Erfahrung Höchster Pensionskasse?

    Erfahrung Höchster Pensionskasse?: Hallo, unser Finanzierungspartner hat uns für unseren Baukredit die höchster Pensionskasse vorgeschlagen. Hat jemand zu diesem Kreditgeber...
  3. Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg

    Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg: Hallo, wir fangen bald an ein Einfamilienhaus zu bauen. Wir planen ein klassisches Annuitätendarlehen inkl. KfW 55. Wir werden das Haus selbst...
  4. Finanzierung machbar?

    Finanzierung machbar?: Hallo liebe Mitglieder :winken Meine Frau und ich möchten uns den Traum vom Eigenheim verwirklichen und sind uns aber unsicher wegen der...
  5. Finanzierung der Außenanlage nach Fertigstellung des Neubaus

    Finanzierung der Außenanlage nach Fertigstellung des Neubaus: Hallo Bauexperten, Ich benötige einen Kredit für die Gestaltung meiner Außenanlage und habe dabei leichte Verständnisprobleme. Als Einstieg...