Welche Heizung für Bungalow Neubau?

Diskutiere Welche Heizung für Bungalow Neubau? im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir suchen nach einer sinnvollen Heizung für unseren geplanten Neubau, einen Bugalow in Holzrahmenbau, beheizte Fläche ca. 100 m², nur...

  1. #1 gundi51, 05.04.2016
    gundi51

    gundi51

    Dabei seit:
    27.07.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentnerin
    Ort:
    Bad Laasphe
    Hallo,

    wir suchen nach einer sinnvollen Heizung für unseren geplanten Neubau, einen Bugalow in Holzrahmenbau, beheizte Fläche ca. 100 m², nur Dusche, keine Badewanne geplant, max. 3 Personen. Heizlast - nach Beiblatt EnEV 12831 geschätzt - 5 kW ohne WW. (Wer schon Fragen von mir gelesen hat: wir haben uns vom GÜ verabschiedet und überlegen neu...).
    Zum Grundstück: Gas liegt in der Straße, Flächenkollektoren gehen nicht lt. Geo-Datenbank NRW, Sonden für WP gehen (Klasse 2b), aber ca. 20 m von unserem Grundstück beginnt ein Streifen, der als "hydrogeologisch kritisch" verzeichnet ist, da bin ich etwas skeptisch, ob eine Bohrung so gut ist.

    Wir haben Gespräche mit veschiedenen Partnern geführt und sehr unterschiedliche Empfehlungen erhalten:
    - WP mit Erdsonde
    - Luft-Luft-Wärmepumpe - da habe ich gleich abgewinkt
    - LW-Wärmepumpe und separate KWL
    - dito mit KWL an die WP angeschlossen
    - Pelletofen mit Wassertasche - wollen wir im Blick auf unser Alter nicht
    - Pelletheizung mit / ohne Solarthermie
    - Warmwasser mit el. Durchlauferhitzer in Kombi mit Pellets
    - kleine Gastherme

    Den Gesprächen habe ich entnommen, dass der geringe Energiebedarf des Hauses ein anders Herangehen erfordert als etwa ein größeres Haus bzw. eins mit größerer Heizlast. Nun suchen wir eine wirtschaftlich und ökologisch sinnvolle Anlage, und da erscheint mir z. B. die WP mit Erdsonde, die jemand unbedingt einbauen möchte, als Overkill. Allerdings bin ich mir da nicht soo sicher und würde gerne von Euch hören, was Ihr für so ein Haus für sinnvoll erachtet und warum...

    gundi
     
  2. #2 malgucken, 05.04.2016
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    05.10.2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Fragen für dich selber:

    Was kostet der Gansanschluss, ca 3k€?
    Direktverdampfer oder Flächen gehen nicht, oder nicht mal die Spiralen? Ist das Grundstück herum so klein, die freie Fläche?

    Für so ne WW oder SOle WP gibt es eben 4.5k€ an Förderung.

    Bei Gas gibt es nix.
    Gastherme kostet 3-4k€ und läuft und läuft... ok, hier kommt noch der Kamin mit Schorni, Zählergebühren

    Pellet ist fein, gibt ordentlich Förderung, braucht aber Platz.

    Durchlauferhitzer eher für einen 1 Personen Haushalt interessant.

    Was willst hören?
    Stecke gerade selber in dieser Findungsphase. In die Zukunft blickt man nicht, also dreht es sich hier um ein paar wenige hundert Euro im Jahr, die den Kohl fett machen oder nicht.

    Je weniger du verbrauchst, umso weniger lohnt es sich ein Gerät anzuschaffen, was viel spart und in der Anschaffung mehr kostet.
     
  3. #3 gundi51, 05.04.2016
    gundi51

    gundi51

    Dabei seit:
    27.07.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentnerin
    Ort:
    Bad Laasphe
    Genau das ist auch meine Überlegung.
    Gasanschluss kostet bei uns ca. 2100 €.

    Was ich hören will: wie viel ( teure) Technik lohnt sich eurer Meinung nach für ein Haus dieser Größe?...

    gundi
     
  4. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Wie groß ist denn das Grundstück? Ein Grabenkollektor, also einen Graben ca 1,2m breit, 70m lang, 1,8m tief ausheben und so 700m PE Rohr reinwerfen geht nicht?
     
  5. #5 gundi51, 05.04.2016
    gundi51

    gundi51

    Dabei seit:
    27.07.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentnerin
    Ort:
    Bad Laasphe
    Lt. Geo-Datenbank NRW gehen Flächenkollektoren nicht bei unserem Grundstück. Da das eine offizielle Datenbank ist, nehme ich das so hin. Wir sind hier im Mittelgebirge, teilweise kann man garnicht so tief graben, ohne auf Felsen zu landen, oder es wird zu teuer, weil Wasser kommt. Auf jeden Fall hat uns das noch keiner hier vorgeschlagen, evtl. auch im Blick auf die Grundstücksgröße.

    gundi
     
  6. #6 malgucken, 06.04.2016
    malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    05.10.2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    Wasser wäre noch gut im Graben, für den Kollektor. Wärmt diese. Aber Fels geht nicht.
     
  7. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    gundi.

    Wollt ihr eine KWL oder nicht? (mit KWL sind 5 kw Heizlast bei vernünftiger Holzrahmenbauweise und nur 100qm zu viel) Ohne eigentlich auch!
    Wollt ihr irgendwelche Förderungen/Kfw,Bafa nutzen?
    Was ist die nächstgrößere Stadt da wo ihr bauen wollt bzw. kannst du was zum Klima sagen?

    Gruß Flo
     
  8. #8 gundi51, 09.04.2016
    gundi51

    gundi51

    Dabei seit:
    27.07.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentnerin
    Ort:
    Bad Laasphe
    Südliches Sauerland / Siegerland, Auslegungstemperatur -12°. Also nicht allzusehr von der Sonne verwöhnt. Und wir wollen KfW 55 und möglichst auch Bafa nutzen.
    Wir wollen keine Zuluft über Rohre. Evtl. Abluft über eine WP nutzen?

    gundi
     
  9. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    gundi. Kfw 55 nach Stand 2016? Über welche Haustechnik ist es denn angedacht dies zu erreichen? Hat sich ein Planer hierzu schon geäußert? Ebenfalls sollte die Heizleist korrekt berechnet werden. Das mit den 5 kw kann ich mir nicht so vorstellen wenn richtiges Kfw 55 nach aktuellem Stand.

    Weißt du für was es alles Bafa im Neubau gibt? Bei deiner Auflistung nur für Pelletheizung (wenn Brennwert) oder Erd-WP mit Bohrung. Luft-WP weniger und schwer zu erreichen. Pellet ist teuer und benötigt viel Platz. Erdwärme wäre eine schöne Lösung für euch für die Ziele die ihr erreichen möchtet. Allerdings ja scheinbar nicht durchführbar bei euch aus verschiedenen Gründen. Falls es doch irgendwie machbar ist benötigst du einen Experten vor Ort.
     
  10. #10 Sebbi75, 04.05.2016
    Sebbi75

    Sebbi75

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    München
    Wenn genügend Platz vorhanden ist, kann ich eine Pelletheizung nur empfehlen. Die Preisstabilität von Pellets überzeugt mich und ich empfinde es außerdem sehr angenehmen, einen Brennstoff zu verwenden, der regional produziert wird und nicht quer durch ganz Europa transportiert werden muss. :28:
     
  11. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Welchen Stand gibt es bei einem Effizienzhaus55 noch? Bin Gespannt.
     
  12. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Lass dir bitte immer die Zertifikate deiner Pelletlieferung aushändigen. Dann weisst du mal wie weit deine Pellets reisen. Region geht auf jeden Fall anders.
     
  13. #13 CheGuevara, 04.05.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.05.2016
    CheGuevara

    CheGuevara

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Satiriker
    Ort:
    Over the Ocean
    Das wird eine Luftwasser- Wärmepumpe mit kontrollierte Wohnraumlüftung!

    Vermutlich

    isdochegal
     
  14. #14 Sebbi75, 31.05.2016
    Sebbi75

    Sebbi75

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    München
    Ja, es mag durchaus sein, dass nicht der komplette Bedarf aus der Region gedeckt werden kann. Dennoch wird ein gewisser Teil in der Forstwirtschaft meiner Region produziert. Bei Erdöl oder Erdgas ist das ja bekanntlich nicht der Fall.
     
  15. #15 gundi51, 25.10.2016
    gundi51

    gundi51

    Dabei seit:
    27.07.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentnerin
    Ort:
    Bad Laasphe
    "Stand 2016 " bezog sich auf die Konditionen der Finanzierung...
    Mittlerweile steht das Haus und der Innenausbau ist in vollem Gang. Wir haben uns für Gastherme und Solarthermie für Warmwasser entschieden und nach einer kleinen Gas-Therme gesucht, die möglichst weit runter moduliert. Eine Luft-Wasser-WP wollten wir nicht.
    gundi
     
Thema:

Welche Heizung für Bungalow Neubau?

Die Seite wird geladen...

Welche Heizung für Bungalow Neubau? - Ähnliche Themen

  1. Bodenbelag im Wintergarten ohne Heizung

    Bodenbelag im Wintergarten ohne Heizung: Hallo an alle . Vor 3 Jahren haben wir uns eine Alu terassenüberdachung machen lassen und letztes Jahr haben wir diese mit Fensterelemente zum...
  2. Welche Heizung ist die richtige?

    Welche Heizung ist die richtige?: Hallo zusammen, ich plane momentan unseren Neubau und komme an einer Stelle nicht wirklich weiter. Daher hoffe ich, dass mir hier jemand...
  3. Durchführung Lüftung/Elektro/Heizung

    Durchführung Lüftung/Elektro/Heizung: Hallo zusammen, bisher habe ich viel mitgelesen und mein eigenes Bauvorhaben damit immer mehr verstanden und mich teils gut auf Augenhöhe mit den...
  4. Bodenplatte zu hoch: frage zu Dämmung, Heizung etc

    Bodenplatte zu hoch: frage zu Dämmung, Heizung etc: Hi liebe Experten. Ich weiß nicht genau wohin mit dem Thema, daher erstmal hier. Hoffe das ist ok. Wir machen bei uns am Haus seitlich einen...
  5. Heizung im Sommer ausschalten - Schornsteinschacht

    Heizung im Sommer ausschalten - Schornsteinschacht: Guten Abend, wir haben vor kurzem unsere Heizung etwas umgerüstet, so dass diese nicht mehr das Wasser erwärmt - ausschließlich heizt. Nun haben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden