Welche Heizung ?

Diskutiere Welche Heizung ? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, Soll meine Heizung ( Gas ) erneuern, das Gaswerk hat mir 3 Monaten Zeit gelassen meine Gasleitung zu ändern. Die Gasleitung ist unter...

  1. Rasko

    Rasko

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Luxemburg
    Benutzertitelzusatz:
    Elektromeister
    Hallo,
    Soll meine Heizung ( Gas ) erneuern, das Gaswerk hat mir 3 Monaten Zeit gelassen meine Gasleitung zu ändern.
    Die Gasleitung ist unter einer Terrasse eingebaut und das ist nicht zulässig.
    Ich habe das Haus vor 20 Jahren so gekauft und wo ich meine Terrasse neu gemacht habe, ist das Gaswerk gekommen und mir gesagt das die Reglementation geändert hat und soll die Leitung neu verlegen.
    Das Problem ist , bei kann ich kein änderung machen, also muss ich umdenken und eine andere nehmen müssen.
    Ich glaube es kann nur Oel in frage kommen oder ?:mauer

    Habe ungefähr 1300 m2 zu heizen ( Privat mit Geschäft ) kein Keller , Alu Dach isoliert, Mauerwerk 35 cm nicht isoliert.
    Der alte Gasboiler hatte 60Kw ( Buderus ) und 400 L Warmwasser.
    Ich bedanke mich schon für die Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ähm,

    bitte, wieso ist keine andere Leitungsführung möglich?
    Notfalls oberirdisch oder in der Erde oder in belüftetem Schutzrohr?
    Was schlägt ein örtliches Gasinstallateur vor?
    Was das Gaswerk?

    Von Gas auf Öl umstellen würde ich keinesfalls!
    Und gibt es noch einen anderen Grund, den Kessel zu erneuern? Oder wäre das nur wegen des anderen Brennstoffs?
     
  4. Rasko

    Rasko

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Luxemburg
    Benutzertitelzusatz:
    Elektromeister
    bitte, wieso ist keine andere Leitungsführung möglich?

    sonst müßte ich die Terrasse weg machen.

    Notfalls oberirdisch

    ist nicht erlaubt hier

    Was schlägt ein örtliches Gasinstallateur vor

    Oel

    Was das Gaswerk?

    Schreibt nur ich soll mich an das neue Reglement halten.


    Und gibt es noch einen anderen Grund, den Kessel zu erneuern?

    Vieleicht das Alter ( 20 Jahre )

    Würde auch lieber bei dem Gas bleiben.
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 17. August 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Mal ganz dumm gefragt ...

    ... kann man nicht eine neue Gasleitung um die Terrasse herum und die alte tot legen?
     
  6. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    typisch Versorger ......

    ... tja, wie die Vorschriften bei euch sind, kann ich auch nicht sagen, aber geht nicht, gibt es nicht. Aber das ist wieder typisch für unsere heutige Dienstleistungsgesellschaft, wollen die Versorger denn kein Gas mehr verkaufen? Die sollten doch ein Interesse an dieser Lösung haben. Ich verstehe aber auch den Betrieb nicht. Nicht locker lassen :mauer
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Regeln und Vorschriften

    sollte man vielleicht zuerst lesen. Eventuell gibt es ja eine regelkonforme Lösung. Ich kann mir nicht vorstellen, daß es keine passende Möglichkeit gibt, aber ich kenne ja auch nicht die örtlichen Gegebenheiten.

    Bei Öl wäre zu klären, ob überhaupt Platz vorhanden ist um die Tanks unterzubringen. Wie hoch war bisher Dein Gasverbrauch?

    Dann könnte man auch über einen Pelletkessel nachdenken, das erfordert aber ein Pelletlager. Bei 60kW dürfte so eine Lösung aber deutlich teurer werden als die Öl-Variante.

    Ich würde zuerst den Versorger fragen,welche Lösung er genehmigen würde. Vielleicht findet man doch einen Weg wie die Gasleitung regelkonform verlegt werden kann.

    Gruß
    Ralf
     
  8. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    60KW? BHKW, kommt aber drauf an wie und obs in Luxemburg Einspeisevergütungen gibt.
    Nur so als Idee.

    Grüsse
    Jonny
     
  9. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Gaswärmepumpe..wenn etwas Platz neben der Veranda ist...bei dem vermuteten Wärmebedarf könnte sich das richtig gut rechnen.
    gruss
     
  10. #9 VolkerKugel (†), 17. August 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Tja aber ...

    ... da müsste auch erstmal ´ne Gasleitung hin :konfusius .
     
  11. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    er hat ne Gasleitung ...! Die darf nur nicht unter der Veranda durch.

    wenn also auf der "Einleitungsseite" 130x80 cm platz ist und ein fast 2m hoher "Kasten" nicht stört (optisch und akkustisch) dann...
    http://www.aisin.de/
     
  12. Rasko

    Rasko

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Luxemburg
    Benutzertitelzusatz:
    Elektromeister
    Hallo,
    Danke erstmal für die schnelle Antworten.
    @ VolkerKugel
    haben wir alles schon überlegt, die Leitung müßte immer unter der Terrasse hin durch zum Eingang vom Heizraum.
    @ OldBo
    Recht hast Du .
    @ R.B.
    Werde nochmal mit dem Versorger sprechen müßen, mein Gasverbrauch pro Monat 700m3
    @ Jonny
    Was ist das " Einspeisevergütungen " ?
    @ bernix
    Gaswärmepumpe ! das wäre gut aber das mit der Leitung :confused:
    hat jemand Erfahrung damit ? was kostet so was ?
    hier in Luxemburg macht keiner sowas.
    Alle wollen Gas oder Oel Heizungen verkaufen:(
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    @Rasko

    Einspeisevergütung gibt´s in Luxemburg wohl nicht.

    Falls doch wieder Gas oder Öl installiert werden soll, würde ich prüfen ob man die Anlage nicht ein wenig optimieren kann. Gas ist meines Wissens nach auch in Luxemburg nicht gratis.:D

    Zuerst müßte man klären, welche Leistung überhaupt erforderlich ist. Die 60kW scheinen mir etwas zu hoch. Gerade bei einer Ölheizung sollte man längere Laufzeiten anstreben.

    Aber zuerst klären ob man für die Gasvariante eine Lösung findet.

    Gruß
    Ralf
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Man sollte zuerst klären, warum genau die Gasleitung unter der Terrasse beanstandet wurde!

    Ist diese Strecke denn vor oder nach dem Zähler?

    Irgenwo und irgendwie muß sie doch liegen dürfen, entweder oberirdisch oder unteririsch. Daß beides unzulässig ist, kann eigentlich nicht sein...
     
  15. Rasko

    Rasko

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Luxemburg
    Benutzertitelzusatz:
    Elektromeister
    diese Leitung ist vor dem Zähler, nach dem Zähler muß der Kunde Verantwortung übernehmen.
    Und wo diese Leitung gelegt worden ist gab es noch keine Terrassen, wo ich das Gebäude gekauft habe vor 20 Jahren gab es die Terrassen, ich habe diese jetzt erneuert.
    Oberirdisch nach dem Zähler dürfen sie nur 20 m sein und unteririsch dürfen diese nur vor dem Zähler sein und gehören dem Gaswerk und das nur am Gebäude entlang , 1 m vom Gebäude und 80cm in der Erde aber es darf nicht bebaut werden.
    Laut Gaswerk würde sich der Gas unter dem Gebäude sammeln und könnte so explodieren.
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ist vielleicht eine dumme Frage, aber warum wird nicht einfach der Zähler versetzt so daß die Länge danach <20m bleibt? Dann vor dem Zähler unterirdisch um die Terrasse herum und dort den Zähler platzieren. Der Rest dann überirdisch bis zur Gasheizung.

    Gruß
    Ralf
     
  17. Rasko

    Rasko

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Luxemburg
    Benutzertitelzusatz:
    Elektromeister
    Wenn der Zähler auch draussen bleiben kann müßte das gehn.
    Weil ein Teil des Gebäude ist vermietet.
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich kenne die Vorschriften bei Euch nicht, aber vielleicht kann man den Versorger überreden und so eine Lösung finden. Es gibt sicher Richtlinien in denen auch festgelegt ist, wie so ein Zählerplatz auszusehen hat.

    Gruß
    Ralf
     
  19. aubauewill

    aubauewill

    Dabei seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Heilbronn
    Ist Flüssiggas (Kauftank) eine Option?

    Elvis
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rasko

    Rasko

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Luxemburg
    Benutzertitelzusatz:
    Elektromeister
  22. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Hallo,

    aber versuche die Ölheizung passend zu wählen. Nicht mit dem dicken Daumen planen.
    Und zur Info, es gibt auch für Öl sogenannte Brennwertkessel.:think

    Und hoffentlich gibt es in 10 Jahren noch genügend bezahlbares Öl damit Du Deine Heizung betreiben kannst.:28:

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Welche Heizung ?

Die Seite wird geladen...

Welche Heizung ? - Ähnliche Themen

  1. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  2. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  3. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  4. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...
  5. Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung

    Centra 4 Wege Mischer mit Brötje Heizung: Hallo Liebe Leute, dies ist mein erster Eintrag in diesem Forum, daher möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Sascha, bin 35 Jahre jung, und...