Welche Rollläden sind gut, welche sind schlecht?

Diskutiere Welche Rollläden sind gut, welche sind schlecht? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Was sind nun eigentlich gute, was sind schlechte Rollläden? Es geht um ein massiv gemauertes Haus mit Außendämmung. Wir waren vor kurzem in einem...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Was sind nun eigentlich gute, was sind schlechte Rollläden? Es geht um ein massiv gemauertes Haus mit Außendämmung. Wir waren vor kurzem in einem Planungsbüro (also die bekommen Geld für die Planung, aber haben nichts davon, dass wir Rollladen x oder Rollladen y nehmen). Dort wurden Sturzrolllädenkasten mit Außenrevision als das Non-Plus-Ultra herausgestellt. Der Vorteil von dem Sturzrollladen, dass Fenster höher sein könnten, weil Sturz und Rollladen kombiniert sind und der Vorteil von Außenrevision, dass innen gedämmt werden kann. Jetzt habe ich aber hier irgendwo mal gelesen, dass Sturzrolllädenkästen das schlimmste überhaupt wären???

    Einen Vorbaurollladen kommt optisch nicht in Frage, der Rollladenkasten soll schon optisch verschwinden. Eine Revisionsöffnung ist da für mich optisch das weitaus kleinere Übel. Und wenn die außen ist, sieht man es natürlich noch weniger als innen. Aber sind solche Sturzrollladenkästen nun gut oder schlecht oder was ist gut für ein massives Haus mit Außendämmung und wenn Vorbaurollläden nicht in Frage kommen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1.692
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Warum kommt ein Vorbaurolladen optisch nicht in Frage?
    Auch da kann man den Rollladenkasten in der Fassade verschwinden lassen!
     
  4. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Und was wäre der Vorteil von ein Vorbaurolladen? Den sieht man dann auch von innen nicht?

    Was ist der Nachtteil an einem Sturz-Rollladenkasten?
     
  5. RobertBau

    RobertBau

    Dabei seit:
    22. Juli 2015
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker für Systemintegration
    Ort:
    BaWü
    wärmebrücke evtl.?
     
  6. #5 Romeo Toscani, 26. August 2015
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    @BauGrym:

    Bei den Vorbau-Rollläden gibts eh die Zusatzausstattung "Putzträger außen".

    Sieht dann so aus (Beispielbild):

    http://www.roltek.at/uploads/rolete/Predokenske podometne rolete/predokenske_podometne_omarice_.jpg

    Die 2 Varianten zeigen die unterschiedlichen Revisions-Deckel auf der Außenseite.
    Der obere ist der "normale", der untere hat einen geraden Deckel (wenn man zB Raffstores und Rollläden in einem Haus mischt, damit das optisch einheitlich aussieht, weil der Raffstore-Deckel auch gerade wäre).

    ----

    Zum Vergleich ein Aufsatz-Rollladen, oder Sturz-Rollladen:

    http://www.bornemann-rolladen.de/si...llbilder/produkt-gross/puka_plus-ra_gross.jpg

    -------

    Vorteil Vorbau-Rollladen

    + (teilweise wesentlich) günstigerer Anschaffungspreis
    + (relativ) großer Öffnungsdeckel für Wartung/Reparatur
    + kann je nach Bausituation komplett in der Dämmebene verschwinden und stellt somit keine Wärmebrücke dar (zB von außen nach innen: Außendämmung - Rollokasten - Sturzisolierung - Sturz - Innenputz)
    + selbes gilt für Luftdichheit (zb bei Motorbedienung, wenn das Kabel von außen zugeführt wird ... bei Gurtbedienung wäre das wieder was anderes, da hier der Fensterrahmen durchgebohrt werden muss)
    + einfache Montage

    Nachteil Vorbau-Rollladen

    - etwas größerer Planungsaufwand bzw. aufwändiger für Architekt/Baufirma/Bauherr/wer auch immer, weil:
    - zwischen Sturz und Kasten gehört eine Dämmung eingeplant (zb bauseits durch XPS, etc., oder über den Rollladen-Anbieter, zb mit HD-Platte auf der Rückseite des Kastens)
    Ohne Dämmung kanns hier bei gewissen Bedingungen zu Kondenswasserbildung kommen, weil der Kasten ansich über keine Isolierung verfügt.
    - je nach Wandaufbau brauchts einen versetzten Sturz
    - Kästen haben unterschiedliche Größen (zB ist der Kasten bei der Tür größer als der beim Fenster, der Kasten mit Insektenschutz-Rollo größer als der ohne), das gilts in der Anschaffung zu berücksichten, wenn man will, das alle Elemente auf der selben Stelle sitzen).
    - Öffnungsdeckel kann nur außen sein. Benke, dass dann eine Reparatur beim Rollladen des Fixfensters im Obergeschoß (6 Meter Höhe) nicht mehr so locker von einem Mann in 15 Minuten erledigt werden kann. Da brauchts dann - je nach dem - ein Gerüst, 2 Mann, das Glas muss rausgenommen werden, usw...

    Vorteil Aufsatz-Rollladen
    + weniger planerischer Aufwand - im Prinzip einfach das Loch größer freilassen ...
    + Fenster sitzen alle auf der selben Position
    + Bei Öffnungsdeckel innen: Leicht zugänglich für Wartung/Reparatur, auch beim Fixfenster im Obergeschoß

    Nachteil Aufsatz-Rollladen
    - höherer Anschaffungspreis
    - im Falle eins Komplett-Defekts oder der Sanierung kann der komplette Rollladen nicht getauscht werden, ohne auch das zugehörige Fenster auszubauen
    - je nach Modell (und Einbausituation) weniger gute Dämmung bzw. Luftdichtheit
    - Bei Öffnungsdeckel außen: Selbes Problem wie beim Vorbau-Rollladen, nur dass man hier eine noch kleinere Öffnung hat
    - (theoretisch) statisches Problem bei besonders großen Elementen, zB bei einer 2-flügeligen Terrassentür mit Stulp in der Breite von 200 cm. Damit meine ich das, wenn das Element oben nicht kraftanschlüssig mit Mauerwerk/Sturz verbunden wird (Dübel, Schrauben, usw.) sondern nur quasi mit einer Alu-Leiste des Rolladen-Kastens verbunden wird. Problem mit Wackeln des Elements, evtl. Putzrisse, usw.
     
  7. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Ich muss jetzt noch mal nachfragen, aber warum soll ein Vorbau-Rollladen energetisch besser sein als ein Sturzrollladen? Hier mal eine Zeichnung von mir stelle, ich mir das falsch vor?

    Den Anhang 52721 betrachten

    Der Vorbaurollladen ist ja ein thermisches/energetisches Problem, das Mauerwerk dahinter ist ebenfalls ungedämmt, also eine große Wärmebrücke. Beim Sturzrollladenkasten links wird dieser außen überdammt und ist damit so gut gedämmt wie jede andere Stelle im Mauerwerk auch. Lediglich eine geometrische Wärmebrücke gibt es in der Ecke. Warum nochmal soll ein Vorbaurollladen besser sein als ein Sturz? Der Sturzrollladen oder auch der Aufsatzrollladen ist doch voll von außen überdämmt und damit quasi so gut gedämmt wie jede andere Stelle im Mauerwerk auch?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Ja es ist richtig, dass Sie sich das falsch vorstellen.
     
  10. Gast036816

    Gast036816 Gast

    online-detailplanung geht nun gar nicht mehr.

    deswegen gibt es jetzt hier ein schlösschen an das thema.
     
Thema:

Welche Rollläden sind gut, welche sind schlecht?

Die Seite wird geladen...

Welche Rollläden sind gut, welche sind schlecht? - Ähnliche Themen

  1. Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand"

    Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand": Die Außenwände unseres fast 40 Jahre alten Hauses wurden bereits mit einem ordentlichen Bimsstein gemauert und haben laut Hersteller je nach...
  2. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  3. Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren

    Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren: Hallo, Zustand: Elektrischer-Rollladen am Balkon mit Elektronischer Steuerung, Hoch, Runter und Automatik. Problem: System läuft im...
  4. Rollladen nach Hagel defekt, Versicherung zahlt nur Teil

    Rollladen nach Hagel defekt, Versicherung zahlt nur Teil: Hallo, ich hatte vor einiger Zeit einen Hagelschaden an Rollläden. Dort sind nun Dellen, jedoch keine Löcher. Eine Elementarversicherung habe...
  5. Probleme mit Schlagregen am Rollladen

    Probleme mit Schlagregen am Rollladen: Guten Tag, ich habe an meiner 3 Jahre alten Doppelhaushälfte ein Problem durch Schlagregen an einem . Scheinbar läuft bei starkem Niederschlag...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.