Welchen Innenputz in Feuchträumen ???

Diskutiere Welchen Innenputz in Feuchträumen ??? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hi, ich bin neu hier im Forum, habe mich aber bereits in dem Thread: http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=60267 vorgestellt!...

  1. #1 JohnMcClane, 3. November 2011
    JohnMcClane

    JohnMcClane

    Dabei seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen-, Platten-, Mosaikleger; Beamter
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    http://stadtvilla2012.weebly.com/
    Hi,

    ich bin neu hier im Forum, habe mich aber bereits in dem Thread:

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=60267

    vorgestellt! :D



    Habe da gleich mal eine Frage an die Putzexperten!

    Ich habe bereits mehere BLB unterschiedlicher Bauträger verglichen. Dabei ist mir aufgefallen, dass da immer nur die Rede von Gipsputz ist.

    Wenn ich mich noch richtig erinnere, ist Gipsputz nicht unbedingt für Nassräume geeignet, da dieser Feuchtigkeit zieht und schlecht wieder abgibt!

    Dennoch scheint es aber die Regel zu sein, diesen auch in Bädern zu verarbeiten, da ich nichts gegenteiliges in den BLB lesen kann.

    Sollte man den in Nassräumen (Bad, Gäste WC mit Dusche) auf den guten alten Kalkzementputz bestehen oder kann man trotz der hohen anfallenden Luftfeuchte auch unbedenklich Gipsputz in Nassräumen einsetzen?


    Gerade weil Feuchtigkeit, Nassräume & Gebäudedichtigkeit immer mehr Thema werden.


    Meine Motto:

    Man baut immer nur so gut, wie man selbst informiert ist !!!


    :bau_1:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Werdet ihr eine KWL bekommen?
    Dann ist es meiner Meinung nach Wurst, welche Putzart man hat.

    Ohne KWL wahrscheinlich auch.
    Es sei denn, du willst ein tuerkisches Dampfbad einbauen ;)
     
  4. #3 JohnMcClane, 3. November 2011
    JohnMcClane

    JohnMcClane

    Dabei seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen-, Platten-, Mosaikleger; Beamter
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    http://stadtvilla2012.weebly.com/
    Steht noch nicht 100%ig fest ob ja oder nein!

    Deshalb bin ich auch daruf gestoßen, falls dann evtl. doch keine KWL, dann wenigstens einen guten Putz der auch mit Feuchtigkeit umgehen kann.

    Preislich denke ich ist zwischen den Putzsorten kein großer Unterschied!

    mfg :bau_1:
     
  5. BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Auf eine KWL wuerde ich persoenlich nicht mehr verzichten wollen...

    Die Putzsorte ist wahrscheinlich im Endeffekt wurscht. So feucht ist es im bad ja dann doch nicht. Bei uns sind immer ca. 10% mehr relative Luftfeuchte als in den anderen Raeumen...

    Gipsputz ist halt glatter, was ja von Vorteil ist, wenn man noch im Bad streichen will und nicht alles mit Fliesen zupflastert.
     
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    heiteres ratespiel?
     
  7. BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Naja, zugelassen ist in haeuslichen Baedern wohl beides, und wenn richtig gelueftet wird, dann sollte es doch wirklich egal sein.
    Meiner Meinung nach ist das Thema ueberbewertet.
    Genau wie die Frage, ob Anhydrit oder Zement Estrich im Bad/Keller verwendet werden soll.
     
  8. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
  9. BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Wie gut, dass häusliche Bäder gar nicht den Feuchträumen zugeordnet werden.

    In deinem Link geht es um Großküchen und Duschanlagen.
    Ich weiß ja nicht, was du in deinem Bad treibst, aber bei uns ist dort die relativ. Luftfeuchtigkeit nicht sehr viel höher als in den übrigen Räumen....
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kaku78

    kaku78

    Dabei seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    naumburg
    kalk- bzw. kalkzementputz ist nicht so schimmelanfällig wie gipsputz. beide nehmen wasser gleichermaßen auf- gips gibt es nicht so gut wieder ab. generell sollten aus diesem grund feuchträume mit kalkputz gemacht werden.

    ich hab das kompl. haus innen mit kalkzementputz.
     
  12. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    boaah, eine Seite lesen, immer noch zuviel.
     
Thema: Welchen Innenputz in Feuchträumen ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. innenputz für feuchträume

    ,
  2. welcher feinputz für feuchteaum??

    ,
  3. Fertigputz Feucht Raum

    ,
  4. feuchtraum putz,
  5. innenputz feuchtraum
Die Seite wird geladen...

Welchen Innenputz in Feuchträumen ??? - Ähnliche Themen

  1. Innenputz Temperaturen

    Innenputz Temperaturen: Grüße Da es jetzt draußen eisige Temperaturen hat wollte ich mal Fragen wie das ausieht zwecks Innenputz habe eine Große Heizkanone in meinem...
  2. Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln

    Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln: Hallo, nach dem Abkratzen der vorhandenen Tapetenschichten ist bei uns alte Wandfarbe zum Vorschein gekommen - mit Mustern und wahrschl. mal mit...
  3. Innenputz teilweise ausbessern?

    Innenputz teilweise ausbessern?: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Neubau, mineralischer Innenputz auf Gipsbasis (Multigips MP100). Den Putz würde ich zwischen Q2 und Q3...
  4. Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?

    Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?: Hallo, der Projektleiter meines GU teilte mir jetzt (nachdem der Innenputz aufgebracht wurde) mit, dass er die Fensterbänke erst jetzt bündig...
  5. Wie rissigen Putz "sichern"

    Wie rissigen Putz "sichern": Hallo Experten, ich möchte gerne mein Wohnzimmer Renovieren bzw. bin schon dabei. Nachdem ich jetzt die immer wieder übertapezierten Tapeten der...