Welchen Sanierputz?

Diskutiere Welchen Sanierputz? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; hallo, die außenwände meines kellers (baujahr 1951) bauen sich wie folgt auf: bis ca. 1,40m höhe bruchsteinmauer, dann bis ca. 1,80 Mauerwerk,...

  1. sa9900

    sa9900

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Designer
    Ort:
    Mainz
    hallo,

    die außenwände meines kellers (baujahr 1951) bauen sich wie folgt auf: bis ca. 1,40m höhe bruchsteinmauer, dann bis ca. 1,80 Mauerwerk, dann betonsockel.
    der vorbesitzer hatte einfach einen zementputz auf die wand geklatscht, damit wurde die wand recht feucht. ich habe diesen putz entfernt und die mauer trocknete recht schnell ab (ca. einen monat) und fühlt sich jetzt eigentlich trocken an.
    das beste wäre sie einfach so zu lassen, dann könnte die feuchtigkeit, die zwangsläufig durch die außenwände kommt immer gut abtrocknen und durch die ständige belüftung der räume abgeführt werden.
    aber ich möchte die räume nutzen und mich stört einfach das ständige geriesel von der wand (sand und staub)

    der fachmann sagt sanierputz. aber bei der bruchsteinmauer bräuchte es schon eine menge material. und ich habs nicht so dicke.

    ich dachte erst an epatherm-platten, die sind aber zu teuer. also doch sanierputz, möglichst einen der weiß ist und nicht gestrichen werden muss. ich denke jede weitere behandlung mindert die fähigkeit des putzes die feuchtigkeit die durch die wand kommt schnell abzugeben. einlagig werd ich den putz nicht verarbeiten können, wegen den unebenheiten der bruchsteins.
    sanierputze die als hausmarken von baumärkten wie hornbach oder bauhaus für einen bruchteil des geldes angeboten werden traue ich nicht. marken wie hydroment, epasit oder maxit sind schon recht teuer. gib es was verlässliches dazwischen?

    die innenwände des kellers – die sind nicht feucht – wollte ich mit kalkzementputz z.b. dem ip18 von maxit verputzen und die decke mit fermacell-platten verkleiden. ist dies okay, oder gibt es da kritische anmerkungen.

    danke für gute tipps.
    gruß
    sa9900
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wenn

    und es etwas "billiger" sein soll als "normaler Sanierputz" in weiß?, käme eventuell so etwas in Betracht.

    http://www.marmorit.de/html/seiten/product;produkt-katalog;popo;product,2631;3,de.html und http://www.marmorit.de/pdf_engine/files/popo_TM_2631.pdf

    *gibt es in ähnlicher Form auch von andern Herstellern

    Allerdings sicher schwierig zu verarbeiten für nen "part-time-plasterer":smoke


    MfG Michael

    *das ist aber auch nur Glaskugelkucken aus der Ferne, denn ne Vor-Ort-Beratung gabs ja wohl schon. s.o.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn´s Ärschla brummt...

    Also bei mir am Haus hat der Maurer-Fachbetrieb vor einigen Jahren diesen "popo" verarbeitet (auf "antikem" Mischmauerwerk Bruchsteine/Sandsteine/Vollziegel) und ich bin bisher sehr zufrieden (alles noch einwandfrei - es gibt eine angrenzende Vergleichsfläche mit normalem Kalk-Zement-Mörtel, die blättert mindestens einmal jährlich oberflächlich ab...).
     
Thema: Welchen Sanierputz?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welcher sanierputz ist der beste

    ,
  2. sanierputz bauexpertenforum

    ,
  3. bester sanierputz

Die Seite wird geladen...

Welchen Sanierputz? - Ähnliche Themen

  1. Kosten Kellerraumsanierung Sanierputz

    Kosten Kellerraumsanierung Sanierputz: Mahlzeit! Ist einer von euch in der Lage, eine ungefähre Angabe zu den Arbeitskosten/Arbeitsstunden (Material ist bereits vorhanden;...
  2. Abwasserschacht Seitenwände: Sanierputz oder Zementputz

    Abwasserschacht Seitenwände: Sanierputz oder Zementputz: Hallo zusammen, ich muss einen Abwasserschacht aussen am Haus von innen sanieren. Es handelt sich um einen ca. 40 Jahre alten aus Beton...
  3. Sanierputz - Entfeuchtungsputz

    Sanierputz - Entfeuchtungsputz: Liebe Bauexpertenforum-Gemeinde, bin neu hier und habe eine Fage: Wir haben ein Haus ca. BJ. 1920 ohne Keller gekauft. Die Außenwände des...
  4. Sanierputz oder anderes MAterial?

    Sanierputz oder anderes MAterial?: Ixh habe an einer Innenwand (Au0en gedämmt mit ist_egal Open) in einem Bereich leider eine feuchte Stelle in der Größe von ca. 2 Metern breite und...
  5. Sanierputz reißt!?

    Sanierputz reißt!?: Hallo, haben im Spätsommer eine Wand saniert. Haben 50% vom Putz entfernt und dann Sanierputz aufgetragen. Der Sanierputz fängt jetzt ein paar...