Welcher Putz für Keller ist besser geeignet?

Diskutiere Welcher Putz für Keller ist besser geeignet? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, der Verputzer hat für den Keller zwei verschiedene Sorten im Angebot zur Wahl gestellt. Welcher Putz ist für einen Keller...

  1. #1 JackJackotey, 9. Dezember 2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Hallo Zusammen,

    der Verputzer hat für den Keller zwei verschiedene Sorten im Angebot zur Wahl gestellt.
    Welcher Putz ist für einen Keller besser geeignet?

    1. Hasit 650 Kalkzementputz
    2. Hasit 180 EVO

    Was mich am 180 stört ist die Angabe von ausgewählten Gipsen in der Materialbasis vom Hersteller.
    Nach meinen Recherechen ist Gips im Keller unbedingt zu vermeiden.
    Was ist Eure Meinung dazu?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Altbau oder Neubau ... innerhalb der thermischen Hülle oder außerhalb ... Dicht oder undicht ... Beton oder Ziegelmauerwerk (und wenn welcher) oder Gasbeton oder Bruchstein (und wenn welcher) ... beheizt oder unbeheizt ....


    diese fragen beantworte bitte zuerst.
     
  4. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    keller ist nicht keller,

    unser keller im neubau mit gut gedämmter weißer wanne und vollbeheizt ist komplett mit gipsputz geputzt
    und machts seit nun 4 jahren absolut keine probleme....
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Genau deswegen ja die Rückfrage, deren Beantwortung aber noch aussteht.
     
  6. #5 JackJackotey, 10. Dezember 2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Ok, da hängt wohl mehr dran an dem Thema.

    -Neubau
    -wasserdichter Beton als Aussenwände, Zwischenwände Ziegel
    -Aussenwände und Bodenplatte mit Styrodur gedämmt
    -unbeheizt
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Also untergeordnete Nebenräume, unbeheizt, aber innerhalb der thermischen Hülle..
    Warum dann aber Innenwände aus Ziegeln?

    Wie sollen die Räume genutzt werden?
     
  8. #7 JackJackotey, 10. Dezember 2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Die Räume sollen als Lagerräume, Haustechnikräume und Werkstatt genutzt werden.
    Frag micht nicht warum die Zwischenwände aus Ziegel sind, das hat der Architekt so gemacht.
    Was wäre die Alternative gewesen (Beton)?
     
  9. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Kalksandstein


    Gesendet von meinem LT22i mit Tapatalk
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Antwort auf #1: Kalkputz.
     
  12. #10 JackJackotey, 11. Dezember 2013
    JackJackotey

    JackJackotey

    Dabei seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayern
    Danke für die Antwort dann wirds der Kalk-Zementputz
     
Thema:

Welcher Putz für Keller ist besser geeignet?

Die Seite wird geladen...

Welcher Putz für Keller ist besser geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Stockflecken Im Keller

    Stockflecken Im Keller: Hallo, wir wohnen in einer Doppelhaushälfte, Bj. 1976, voll unterkellert und haben unser Schlafzimmer seit einigen Jahren im größten der...
  2. Rockwool Floorrock SE nicht geeignet für Anhydritestrich?

    Rockwool Floorrock SE nicht geeignet für Anhydritestrich?: Hi folks, folgendes Problem, wir stehen kurz davor die Bodenheizung zu installieren. unser Aufbau ist, wie schon in einem anderen thread...
  3. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  4. Waschküche in Bad, Küche oder Keller?

    Waschküche in Bad, Küche oder Keller?: Hallo Hallo! Wir sind gerade dabei unsere Haus grob zu gestalten. Natürlich mit Hilfe eines Architekten und einer Baufirma. Heute morgen wurden...
  5. FBH im Keller nach Wasserschaden

    FBH im Keller nach Wasserschaden: Wir hatten in der ELW im Keller (talseitig ebenerdig / ganz freiliegend) unseres Hauses Bj. 1979 einen Wasserschaden (Rückstau und Austritt aus...