Welcher Stein für den Rohbau

Diskutiere Welcher Stein für den Rohbau im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, hab gerade dieses Forum entdeckt und möchte mal wieder eine leidige Frage in den Raum stellen: Ich möchte Anfang nächstes...

  1. Andy2981

    Andy2981

    Dabei seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eisenbahner im Betriebsdienst
    Ort:
    Neustadt an der Weinstraße
    Hallo zusammen,

    hab gerade dieses Forum entdeckt und möchte mal wieder eine leidige Frage in den Raum stellen:

    Ich möchte Anfang nächstes Jahr bauen, eine DHH um genau zu sein. Sie soll 2 einhalbstöckig werden.

    Nun gibt es ja unzählige Steine auf dem Markt alle haben Vor und Nachteile, kann mir jemand sagen, welcher da der Beste bzw ausgeglichenste ist??

    Grüsse aus der Pfalz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein, das kann niemand.
    Denn DEN besten Stein gibt es nicht.

    Stattdessen gilt es, den zu finden, der für Deine speziellen Anforderungen möglichst gut geeignet ist.
    Das bedeutet, daß die Auswahl des Wandbildners nicht ohne Kenntnis der Gesamtplanung erfolgen kann.
     
  4. Wieland

    Wieland Gast

    Die Frage nach dem besten Stein zu beantworten ist sehr schwierig, dazu müßte
    erst einmal geklärt werden was ein Stein ist. Begriffsdeffinition.

    Vom Grunsatz her gilt bei der Materialauswahl, Stabilität u. Funktionalität !

    Grüße
     
  5. Andy2981

    Andy2981

    Dabei seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eisenbahner im Betriebsdienst
    Ort:
    Neustadt an der Weinstraße
    So Stein gefunden, wird ein Poroton T9 mit Vulkangesteinfüllung!
     
  6. Wieland

    Wieland Gast


    Hört sich zumindest Steinähnlich u. Vernünftig an.

    :hammer:
     
  7. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Machst du nix falsch damit:bierchen:
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Welcher Stein für den Rohbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rohbau steine gebrochen

Die Seite wird geladen...

Welcher Stein für den Rohbau - Ähnliche Themen

  1. L Steine geeignet?

    L Steine geeignet?: Hallo Forum Wow dass ich die Registrierung mit ca. 10 mal irgendwelche Bilder klicken geschafft hab... :-) Ich hätte eine Frage. Auf unserem...
  2. Entscheidung für Rohbau Vergabe

    Entscheidung für Rohbau Vergabe: Hallo zusammen, ich bin gerade am Angebote vergleichen für meinen Rohbau. Massivbauweise ohne Keller, 2 Vollgeschosse. Statik wird jetzt dann...
  3. Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?

    Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?: Hallo liebe Experten, in unserer Nähe findet sich ein Rohbau, welcher seit 2015 leer steht und leider nicht verputzt wurde. [IMG] Nun vermute...
  4. Ist Rohbauer zuständig für Bauschuttentsorgung

    Ist Rohbauer zuständig für Bauschuttentsorgung: Hallo, muss eine Baufirma den Bauschutt der beim Rohbau anfällt entsorgen, oder darf sie ihn einfach liegen lassen? Es wurde ein für die...
  5. Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht

    Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht: Hallo, seit einigen Tagen hat es bei mir nicht mehr geregnet. Vor dem Haus sind Kfz-Stellplätze gepflastert. Auf diesen befinden sich feuchte...