Welches Dach beim Carport

Diskutiere Welches Dach beim Carport im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo ihr Lieben, wir planen zur Zeit ein Carport zu bauen und sind uns noch nicht schlüssig, welches Dach es werden soll. Zur Auswahl steht...

  1. Matze12xxx

    Matze12xxx

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo ihr Lieben,

    wir planen zur Zeit ein Carport zu bauen und sind uns noch nicht schlüssig, welches Dach es werden soll. Zur Auswahl steht ein klassisches Bitumendach oder ein Dach aus Alu-Trapezblech. Beim Alu-Trapezblech stellt sich außerdem die Frage, mit oder ohne Antitropfbeschichtung (Unterseite) und / oder Antidröhnbeschichtung (Oberseite). Wichtig zu wissen ist, dass direkt über dem Carport das Schlafzimmerfenster ist.

    Was meint ihr dazu, welches Dach würdet ihr empfehlen? Wie schaut es mit Lärm bei Regen aus?

    Das Thema Lärm ist, so empfinden wir es zur Zeit, die schwierigste Frage dabei. Im Standard beim Carportbauer ist blankes Alu-Trepezblech dabei, Bitumendach macht er gar nicht und dieses müsste daher in Eigenleistung gemacht werden.

    Freue mich auf Erfahrungswerte und hilfreiche Hinweise!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Wie wärs denn mit nem Satteldach und Ziegeln? :D

    OK, ist natürlich nicht für 895 ausm Baumarkt zu bekommen..;-)
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Auch für Bitumendächer soll es Handwerker geben, welche diese ausführen...
     
  5. Matze12xxx

    Matze12xxx

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    bei Berlin
    Satteldach und Ziegel passt nicht, sieht einfach nicht aus in unserem Fall.

    Von 895€ ausm Baumarkt sind wir auch sehr weit weg. Es ist ein Carportbauer, der z.B. alles komplett aus Leimholz baut.

    Das Bitumendach selbst zu machen ist auch nicht das Problem.

    Es geht hier also, wie oben beschrieben, um die Erfahrungswerte bzgl. der Lautstärke bei Regen und Eurem Empfehlungen.
     
  6. Matze12xxx

    Matze12xxx

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    bei Berlin
    Satteldach und Ziegel passt nicht, sieht einfach nicht aus in unserem Fall.

    Von 895€ ausm Baumarkt sind wir auch sehr weit weg. Es ist ein Carportbauer, der z.B. alles komplett aus Leimholz baut.

    Das Bitumendach selbst zu machen ist auch nicht das Problem.

    Es geht hier also, wie oben beschrieben, um die Erfahrungswerte bzgl. der Lautstärke bei Regen und Euren Empfehlungen.
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich find so Blechdächer doof... Irgendwie ist das nix halbes und nix ganzes, dann echt lieber einmal vernünftig einschalen und Abdichtung drauf. Das ist besser als so ein Blechzeug wo du nicht mal drauf kannst um den Schnee runterzuschippen...
     
  8. Astrafahrer

    Astrafahrer

    Dabei seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Oberpfalz
    Wie wäre es mit einem Gründach? Ist bei Regen sicher nicht laut.
     
  9. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    blech mit oberseitiger antidrönbeschichtung kenn ich nicht.


    gruss aus de pfalz
     
  10. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Gunther, wie willst Du das denn kennen wenn es das nicht gibt? Die soganannte Antidröhnbeschichtung ist eigentlich auch eher ein Antikondensfilz der das Abtropfen von Kondenswasser verhindern soll.
     
  11. Gast036816

    Gast036816 Gast

    versuch es doch mal mit einer 2-lagigen bitumenschweissbahn - da dröhnt oben nix!
     
  12. Matze12xxx

    Matze12xxx

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    bei Berlin
    rolf, deine empfehlung geht also eindeutig zum pappdach?

    flocke, doch es gibt einen unterschied. der filz ist als tropfschutz von unten angebracht. klar, der nimmt auch schall. die eigentliche antidroehnbeschichtung ist eine art kunststofffarbe und kommt von oben drauf.

    gruendach ist seh schoen, scheidet aber leider aus.
     
  13. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Wenn Euer Schlafzimmer darüber ist, würde ich auch ein vernünftiges dach mit Schweißbahn empfehlen. Jedes Blechdach, egal mit welcher Beschichtung, ist bei einem Platzregen oder Hagel sehr laut.
     
  14. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    Was ist mit der Optik? So ein schwarzes Bitumendach sieht für mich persönlich nicht sehr schön aus, Ziegel und Satteldach sind meist zu klobig für die kleine Fläche, Trapezblecher sehen häufig 'billig' aus, so nach Fahrradständer-Überdachung am Bahnhof.
    Gründach? Wegen dem höheren Gewicht mehr Material? Wird von manchen Gemeinden bei den Abwassergebühren honoriert.

    Falls Sonne, warum keine PV?
     
  15. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    antidrön immer noch unklar.
    kenn da nur polyester- und pvdf-beschichtung für oben und da ist nix mit antidrön. bei regen klingt das wie wenn ne ziege aufs trommelfell schei....

    gruss aus de pfalz
     
  16. Matze12xxx

    Matze12xxx

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    bei Berlin
    Optik ist bedingt ein Thema. Da das Carport ansich auf 3 Seiten doppelreihig verschindelt ist, sieht man vom Bitumendach nix. Lediglich beim Blick aus dem Schlafzimmer kann man es sehen. Von unten ist dann natürlich statt eines Bleches der Rauspund zu sehen. Und dieser lässt sich ja recht gut mit Farbe streichen.

    Ein Gründach gefällt mir grundsätzlich auch. Dafür müsste jedoch die gesamte Konstruktion sicher anders gebaut werden. Zur Zeit sind insgesamt nur 4 Pfosten und damit "Barrierefreiheit" geplant. Der Kostenrahmen wird damit dann wohl auch gesprengt.

    PV ist fraglich, da relativ eng bebaut und keine Südausrichtung = viel Schatten.

    Beim Thema Antidröhn von oben bin ich ebenfalls sehr skeptisch. Was soll ein einfacher Anstrich da schon groß bringen.

    Gunther, was ist denn Deine Empfehlung?
     
  17. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...da du keinen Smilie beigefügt hast scheint der Beitrag ernst gemeint zu sein....daher:

    Es gibt Profile, bei denen man mit minimaler Unterlage(Lastverteilung) bzw ganz ohne auskommt...

    Generell: Bei Blechdächern kann es zu Knackgeräuschen kommen (Wärmeausdehnung), muss aber nicht.
    Regengeräusche werden mE überbewertet...das ist aber sehr subjektiv! Wie bei jedem Schallereignis.
    Antidröhnbeschichtung....von unten...wie so eine Art Unterbodenschutz
    Kondensat-Schutz: Bei einem (dreiseitig?) offenen Carport mE unnötig...Sollte der Carport irgendwann allerdings schleichend zur Garage umgerüstet werden...dann kann es kondensieren.
    (Und falls es mal zur (Massen-)tierhaltung im geschlossenen Carport kommt...dann wird es tropfen wie in einer Tropfsteinhöhle...)
    gruss
     
  18. #17 Rudolf Rakete, 25. September 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Wir haben einen Anbau der ist mit Bitumenbahnen gedeckt. Oberhalb dieses Daches befindet sich auch unser Schlafzimmer, bei Regen hört man von dem Bitumendach nichts.
     
  19. Matze12xxx

    Matze12xxx

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    bei Berlin
    Die Knackgeräusche kommen ja auch noch dazu. Sind sicher nicht zu unterschätzen. Gerade bei einer doch recht großen Fläche würde sich das Alu ordentlich bewegen...

    Hier scheint es eine eindeutige Tendenz zum Bitumendach zu geben.

    Gibts denn jemanden, der expliziet gute Erfahrungen mit nem Blechdach gemacht hat?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast036816

    Gast036816 Gast

    nur mit blechbahnen auf bitumen und holzschalung!
     
  22. benutzer1

    benutzer1

    Dabei seit:
    27. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Andernach
    Blechdach sieht meiner Meinung nach bescheiden aus...

    Wie wär's denn mit einer EPDM Folie auf einer Holzschalung?

    Ist das ein Anbieter aus der Nähe von Berlin? Wir bekommen nämlich auch einen Carport Bausatz aus BSH von dort...
     
Thema: Welches Dach beim Carport
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. carport dach

    ,
  2. carport trapezblech laut

    ,
  3. trapezblech carport erfahrungen

    ,
  4. welches dach für carport,
  5. dach für carport,
  6. carport dach laut regen,
  7. dachfolie oder bitumen carport,
  8. dachmaterial für carport
Die Seite wird geladen...

Welches Dach beim Carport - Ähnliche Themen

  1. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...
  2. Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?

    Trockenbauwand für Duschbereich - abdichten bereits beim Platten anschrauben?: Im neuen Bad will ich einen Duschbereich in Trockenbau machen, doppelt beplant. Es gibt ja Abdichtsets. Diese werden ja eigentlich erst...
  3. Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung

    Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung: Hallo, ich hab von unserer Baufirma ein Angebot für Vorbereitung eines Carports erhalten: - 12 Punkt-Fundamente 40x40x80 cm (BxTxH) - ca. 1m...
  4. Carport zum Wohnraum umbauen,

    Carport zum Wohnraum umbauen,: Hallo, ich möchte meinen Carport zu einem kleinem Wohnraum umbauen. Der Carpot steht an 2 Häusern und an einer Mauer die nicht zum Dach reicht....
  5. Carport und Schuppen

    Carport und Schuppen: Hallo zusammen, mein Neubau wächst und wächst, sodass ich mich nun langsam meinem Carport (in Eigenleistung) widmen möchte. In der Anlage ein...