Welches Formteil für innenliegenden Absturz

Diskutiere Welches Formteil für innenliegenden Absturz im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich würde gerne einen innenliegenden Absturz im Schacht zur Schmutzwasserentwässerung ausführen, wie in der Abbildung auf Seite 2 dieses...

  1. baudummie

    baudummie

    Dabei seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Hallo,

    ich würde gerne einen innenliegenden Absturz im Schacht zur Schmutzwasserentwässerung ausführen, wie in der Abbildung auf Seite 2 dieses Dokuments gezeigt: http://stadtreinigung.goettingen.de/html/index.php?id=162&no_cache=1&file=112&uid=732

    Leider habe ich bisher keinen 90°-KG-Bogen mit Reinigungsöffnung gefunden. Oder kann man hier einen 87°-Abzweig nehmen und auf das offene Ende einfach einen Muffenstopfen draufmachen?

    Danke für die Info
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    so etwas halte ich persönlich für unpraktisch. Die Leute welche so etwas vorschlagen müssen eindeutig zu wenig in Schächte klettern.
    Aber wenns denn unbedingt so sein soll/muß: Schachtweite mind. 1.20m besser 1.50
     
  4. #3 Manfred Abt, 2. Dezember 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Gerne doch.
    Im 1000er Schacht wird wie geschrieben dann eng.
     
  5. baudummie

    baudummie

    Dabei seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Wie ist der durchgestrichene Teil zu interpretieren? Soll da kein Muffenstopfen drauf?

    Spezielle Formteile mit Reinigungsöffnung gibt's nicht, oder?
     
  6. #5 Manfred Abt, 2. Dezember 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    ja
    ja, nein
     
  7. baudummie

    baudummie

    Dabei seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Okay, danke. :-) Als Informatiker bin ich es zwar gewöhnt, nur Einsen und Nullen zu sehen. In diesem Fall wäre es mir aber ganz recht, wenn ich ein wenig mehr Info bekäme, vielleicht sogar eine Begründung.
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann erläutere doch zuerst einmal Du, warum:

    1) Du selbst das machen willst (statt eines Fachmanns)
    und
    2) der Absturz innenliegend sein soll
     
  9. baudummie

    baudummie

    Dabei seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Freistaat Bayern
    @Julius:
    1) Weil a) Kanalanschluss keine Raketenforschung ist und b) ich keinen Geldscheißer habe und c) Tiefbauer auch Software installieren, ohne gleich einen Fachmann zu holen.

    2) Ich könnte den Absturz auch außenliegend machen. Es gibt hier von der Gemeinde zum Glück keine Vorschriften. (Und nein, das oben verlinkte PDF ist nicht von meiner Gemeinde.) Ich denke, dass ich eine Verstopfung o.Ä. besser auflösen kann, wenn der Absturz innen ist.
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Hab grad mal das Merkblatt überflogen.
    Damit ist Punkt 2 geklärt (Wunsch des Entsorgers, in "soll"- Form)

    Allerdings steht dort auch ganz klar, daß KG-Rohre dafür UNZULÄSSIG sind!
    Warum auch immer.

    Demnach entweder innenliegend in z.B. Steinzeug.
    Oder außenliegend in KG.
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Aha. HHatte sich überschnitten.
    Und das hätte man nicht gleich dazusagen können...?
    Mit so einer Vorgehensweise wird sich die Hilfe hier in Grenzen halten.
    Wir haben unsere Zeit ja auch nicht gestohlen!
     
  12. baudummie

    baudummie

    Dabei seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Das Dokument hatte ich nur auf der Suche nach "innenliegender Absturz" gefunden. Auf die Idee mit dem innenliegenden Absturz hat mich erst ein Gemeindearbeiter von uns gebracht. Sonst hätte ich es womöglich außenliegend gemacht, so wie es im Entwässerungsplan vorgesehen ist. Der Gemeinde ist es egal. Mir kommt's jetzt eher darauf an, was praktischer ist für den Fall, dass einmal was zumachen sollte...
     
  13. baudummie

    baudummie

    Dabei seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Weiß hier jemand mehr darüber, warum KG-Rohre für innenliegende Abstürze unzulässig sein könnten? Es gibt ja auch die besseren, grünen, aus PP, deren Namen ich hier nicht nennen darf...
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vielleicht hat einer der Göttinger Mitarbeiter ne PE-Allergie...?

    Im Ernst:
    Bei einem korrekt ausgeführten außenliegenden Absturz ist die Reinigung kein Problem. Denn er wird ja unten UND OBEN an den Schacht angebunden!
     
  15. #14 Manfred Abt, 2. Dezember 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    ich sähe jetzt nichts, was technisch die Nutzung von KG-Rohr im Schacht verhindern sollte.
     
  16. Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Montageunternehmer
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    ne pas subir
    Das Verbot von KG - Rohr im Schacht wird sich auf die Unsitte beziehen, daraus Halbschalen zu schneiden...
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    wenn der Absturz nicht innen sein muß dann mache einen aussenliegenden.
    Der aussenliegende ist genausogut zu reinigen wie der innenliegende
    und fürs reinigen der Zulaufleitung wohl praktikabler als der verlinkte Vorschlag

    Der Fuzzi der was gegen KG Rohr hat hat wohl eher eine Allergie gegen das böse PVC.
     
  19. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Ein innenliegender Untersturz hat einige Vorteile gegenüber einem außenliegenden.

    Gegen das MAterial PVC-U ist hier nichts einzuwenden.
    Die Bezeichnung KG-Rohr ist eine Unsitte - steht für Kanalgrundrohr und ist materialunabhängig.

    Wenn aber die Grundleitung als HD-PE herangeführt wird, wie das in Göttingen sicher öfter vorkommt als anderswo, sollte man auch mit HD-PE im Schacht weiter arbeiten.

    Davon, einen aussenliegende Untersturz als Laie in Eigenleistung herzustellen, kann ich nur abraten.
    Ansonsten ... sollte generell eine Fachfirma beauftragt werden.

    Ein IT-Spezialist wird seine Arbeit wohl auch kaum von einem Baufacharbeiter erledigen lassen.
     
Thema:

Welches Formteil für innenliegenden Absturz

Die Seite wird geladen...

Welches Formteil für innenliegenden Absturz - Ähnliche Themen

  1. Neubau EFH: Attikaentwässerung vs innenliegender Entwässerung

    Neubau EFH: Attikaentwässerung vs innenliegender Entwässerung: Hallo und guten Tag, dies wird mein erster Post hier im Forum und ich freue mich auf eure Antworten. Meine Frau und ich befinden uns zurzeit...
  2. Rollladenwelle ausbauen

    Rollladenwelle ausbauen: Da der Rollladenmotor defekt ist, möchte ich die Achtkant-Rollladenwelle SW60 ausbauen. Die Stahlwelle ist 2m lang. Die Walzenkaspel schaut 4,7cm...
  3. 10cm Gasbetonwand bei innenliegendem Bad eine tragende Wand o.ä.?

    10cm Gasbetonwand bei innenliegendem Bad eine tragende Wand o.ä.?: Guten Abend liebe Experten, ich bin ein wenig verwundert und würde mich über euere Einschätzungen freuen. Nach gängiger Meinung sind doch...
  4. Innenliegender Absturz Schmutzwasser

    Innenliegender Absturz Schmutzwasser: Hallo liebe Forumsgemeinde, wir haben aktuell folgendes Thema. Unser Abwasser (Schmutzwasser) kommt in unserem Kontrollschacht im Garten auf...
  5. Fenster mit innenliegenden Sprossen (aber ohne Puffer)

    Fenster mit innenliegenden Sprossen (aber ohne Puffer): Hallo, wir bauen gerade ein Haus und haben letzte / vorletzte Woche die Fenster eingebaut bekommen. Bei den Bodentiefen Fenstern/Terassen Türen,...