Welches Fundament für Doppelstab-Mattenzaun?

Diskutiere Welches Fundament für Doppelstab-Mattenzaun? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo liebe Experten, ich möchte an einer leichten Böschung (lehmige Erde), die vor 30 Jahren aufgeschüttet wurde, einen Doppelstab-Mattenzaun...

  1. #1 Pascal111, 17. Juni 2014
    Pascal111

    Pascal111

    Dabei seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo liebe Experten,

    ich möchte an einer leichten Böschung (lehmige Erde), die vor 30 Jahren aufgeschüttet wurde, einen Doppelstab-Mattenzaun errichten; der Zaun soll 1 m hoch werden.
    Ich habe etwas Bedenken, wiel die Erde, wie gesagt, kein gewachsener Boden ist. Wie tief soll ich die Betonfundamente für die Zaunpfosten graben, damit sie mir wegen der Geländeneigung (ca. 20 Grad) nicht abkippen? Welchen Durchmesser schlagt ihr vor?

    Zusatzfrage: Ich möchte mit Spaten oder Grabschaufel ans Werk gehen - gibts besseres Werkzeug zum Ausheben der Fundamente?

    Danke schon für Eure Tipps!
    Grüße, Pascal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    erdbohrer mit benzinantrieb ist dafür perfekt geeignet :) 30 cm dicke Löcher bohren damit macht Spaß :)
     
  4. #3 stockstadt, 17. Juni 2014
    stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    Hallo,

    ich habe mir gerade meinen neuen Zaun gekauft.

    Die Zaunpfosten zum Einbetonieren sind in der Regel 60 cm länger als der Zaun hoch ... wenn du gutes Gerät zum Bohren hast, sind 20cm mehr bestimmt auch nicht falsch

    Pfosten sind 40x60mm
    Bei der Zaunmatte auf die "dickere" Ausführung der Stäbe achten ... 8/6/8mm sind die "Dicken" (6/5/6 die dünne,leichte)

    LG
     
  5. #4 Pascal111, 18. Juni 2014
    Pascal111

    Pascal111

    Dabei seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Nürnberg
    Der Erdbohrer ist ein guter Tipp und dicke Stäbe - danke für den Hinweis - werd ich auch nehmen.

    Was meint Ihr zu der aufgeschütteten Böschung? Ist die Erde dicht genug, so dass die Pfosten gerade bleiben - oder brauch ich hier extra dimensionierte Fundamente?
     
  6. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Das wird dir hier keiner sagen können, ohne es vorher gesehen zu haben.
    Wenn du dir nicht sicher bist, warum verdichtest du die Erde im Bereich der Fundamente nicht selbst?
    Rüttelplatte oder Stampfer kannst du dir wahrscheinlich auch da leihen, wo es den Erdbohrer gibt.
     
  7. #6 Pascal111, 18. Juni 2014
    Pascal111

    Pascal111

    Dabei seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Nürnberg
    Tja, ich glaube, dass mein aufgeschütteter Boden auf jeden Fall so dicht ist, wie ich's mit einem Stampfer hinkriegen würde - liegt ja auch schon 30 Jahre und ist schwere, z. T. lehmhaltige Erde.
    Ich fürchte nur, dass im Lauf von Jahren der Zaun eine Neigung böschungsabwärts bekommen könnte, ihr wisst ja ... Regen, Frost usw.
    Ich dachte halt, es gibt für solche Fälle besondere Tricks beim Fundamentieren. :-)
    Pascal
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welches Fundament für Doppelstab-Mattenzaun?

Die Seite wird geladen...

Welches Fundament für Doppelstab-Mattenzaun? - Ähnliche Themen

  1. Fundamente für Garage nicht nach Plan/Vorgabe

    Fundamente für Garage nicht nach Plan/Vorgabe: Hallo zusammen, ich habe eine Firma mit der Erstellung von Streifenfundamenten für eine Großraumgarage beauftragt. Der Fundamentplan des...
  2. Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung

    Kosten für Punkt-Fundamente und Carport-Entwässerung: Hallo, ich hab von unserer Baufirma ein Angebot für Vorbereitung eines Carports erhalten: - 12 Punkt-Fundamente 40x40x80 cm (BxTxH) - ca. 1m...
  3. Fundament für massive Podestplatte

    Fundament für massive Podestplatte: Hallo, in der Vergangenheit habe ich hier schon viel gelesen und für die bei mir als Bauherr immer wieder aufkommenden Fragen eine Menge...
  4. Terrassenüberdachung Fundamente

    Terrassenüberdachung Fundamente: Hallo, wir haben durch eine Firma eine Alu-Terrassenüberdachung mit VSG erstellen lassen. Die Maße sind ca. 6 x 3,5m, wobei eine Seite an der...
  5. Fundament für Abstützung einer Scheune

    Fundament für Abstützung einer Scheune: Hallo Ich bin derzeit am Planen... die Scheune muss abgestützt werden, da das Fachwerk an der Südseite verrottet ist und absackt. Ein Teil der...