Welches Material für bodenebene Dusche?

Diskutiere Welches Material für bodenebene Dusche? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Leute! Ich bin gerade dabei mein Bad zu renovieren, und möcht eine 5 eckige bodenebene dusche haben! Jetzt währe meine Frage an euch...

  1. Weimo

    Weimo

    Dabei seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CNC- Fräser
    Ort:
    Sommenhardt
    Hallo Leute!

    Ich bin gerade dabei mein Bad zu renovieren, und möcht eine 5 eckige bodenebene dusche haben!

    Jetzt währe meine Frage an euch wie ich die Unterkostruktion mache!?
    Aus Estich oder gibt es da auch andere Möglichkeiten! Ich möchte aus Kostengründen nicht auf ein fertiges bodenebenes Duschteil zurückgreifen!

    Gefließt wird mit Kießelsteinmosaik!

    Vielen Dank Schon mal im vorraus für eure Antworten!!!

    Viele liebe Grüße euer Weimo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist das ein EFH oder ein MFH?
    Wem gehört es?
    Was ist darunter (Deckenaufbau und welcher Raum)?

    Vor allem:
    Wie stellst Du Dir die Ausführung der Dichtebene vor?
     
  4. flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    also bei und wurde als Unterbau Zementestrich eingebracht, darauf eine Abdichtung aus "irgendwelcher grauer Pampe" :Roll und darauf wurde gefliest
     
  5. Weimo

    Weimo

    Dabei seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CNC- Fräser
    Ort:
    Sommenhardt
    Also!

    Vielen Dank für eure schnellen Antworten!
    Es ist ein EFH und das Bad wird im Obergeschoß renoviert! Die Decke ist eine Balkendecke die wir nachdem die Leitungen verlegt waren mit Glaswolle isoliert haben und jetzt est einmal eine OSB Trägerplatte montiert haben, darauf kommt dann ein Trockenestrich! jtzt Hab ich jedoch keine Ahnung wie ich das mit der Dusche machen soll! Wie muss ich denn Abdichten?

    Gruß Weimo
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ich würde bei dem Feuchteempfindlichen Unterbau von der gesamten Idee Abstand nehmen!
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dem kann ich mir nur anschließen!
    Das wird man mit vertretbarem Aufwand nie dauerhaft dicht bekommen. Und das Schadenpotential ist enorm...

    Nimm stattdessen eine superflache Wanne. Gibts dauerhafter aus emailliertem Stahlblech oder preiswerter aus GFK. Auch in fünfeckig oder (teuer) nach Maß.

    Und da wird es schon schwierig genug, die Abdichtung zu den Wänden herzustellen!
     
  8. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    ...oder aus Porzellan
     
  9. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Ach Leute...

    ... die Schweden haben nur Bodenebene Duschen, auch im DG. Man muß nur wissen, was man macht. das Ganze stellt kein größeres Problem dar. Den Boden abkleben und nicht nur diese graue Pampe, mit Matten, das wird verschweißt, das ganze sieht dann so aus (hoffe, daß es funzt) Fliesen druff, und gut is.
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    wenn ich aber eine Abdichtung UNTER der Fußbodenkonstruktion habe bräuchte ich (in Deutschland) auch eine untere Entwässerungsebene, doppelstöckige Abläufe ....
     
  11. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Nee Robby, wir reden aneinander vorbei...

    ... bekomm das mit dem Bild nicht hin. Also von vorn: der Fußboden wird abgeklebt mit der altro-Matte, diese mündet quasi in den Bodenablauf und auf diese Matte wird gefliest, da brauch ich keine zweite Entwässerungsebene für...
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Aso dann doch Verbundabdichtung unterm Belag :)
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Nope

    Nope

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    91056 Erlangen
    Wie schaut's denn mit der Elektrik aus? Bei Duschen ohne Wanne ist die 0 Zone 120 cm statt 60 cm (Fadenmaß). Bei den meisten Räumchen, die ich als Bad gesehen habe, kann das ein echtes Problem werden.
     
  15. Weimo

    Weimo

    Dabei seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    CNC- Fräser
    Ort:
    Sommenhardt
    Hallo Leute!

    Also erst mal viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiielen Dank dass ihr alle so schnell und kompetent Geantwortet habt!

    Ich habe mich jetzt entschieden und zwar doch für ein Fertigelement von PCI das muss mann nur am Rand rum gut abdichten! Mein Sanitärmann hat mir bestätigt das das die sicherste und schnellste Alternative ist!

    Wegen der Elektrik ist es bei mir kein Problem! 1. Mein Dad ist Elektriker und der macht dass dann und 2. ist es bei mir nicht wie üblich ein kleines Räumchen sondern ein 15 quatratmeter großer Raum!

    Also Nochmals Vielen Dank bin echt begeißtert von eurem Forum werds weiterempfelen!

    Grüßle euer Weimo
     
Thema:

Welches Material für bodenebene Dusche?

Die Seite wird geladen...

Welches Material für bodenebene Dusche? - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  2. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  3. Frage Fertigelement Badewanne+Dusche

    Frage Fertigelement Badewanne+Dusche: hallohalli, ich war im Urlaub in den USA. In nahezu jeder Privatunterkunft war das Bad mit Fertigelementen gestaltet. Die Badewanne, Verkeidung...
  4. Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material"

    Boden aus "kunststoffvergütetes mineralisches Material": Hallo zusammen, wir haben vor kurzem unsere Garage "restaurieren" (ca. 18 Jahre alt) lassen, da wir grössere Probleme mit Feuchtigkeit gehabt...
  5. Auffüllen von Material auf Grundstück durch Tiefbauunternehmen bei Erschließung?

    Auffüllen von Material auf Grundstück durch Tiefbauunternehmen bei Erschließung?: Hallo Bauexperten, unser Grundstück in einem Neubaugebiet wird derzeit erschlossen. Das Bodenniveau vieler Grundstücke lag ca. 30 - 50 cm unter...