Welches Pflaster für Hallenboden

Diskutiere Welches Pflaster für Hallenboden im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Ich habe vor einen Hallenboden zu Pflastern (8cm Betonpflaster) . Habe etwa 40 cm befestigten Bauschutt als untergrund darüber nochmals 15-25 cm...

  1. #1 BavariaBlue, 19. November 2011
    BavariaBlue

    BavariaBlue

    Dabei seit:
    19. November 2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Kelheim
    Ich habe vor einen Hallenboden zu Pflastern (8cm Betonpflaster) . Habe etwa 40 cm befestigten Bauschutt als untergrund darüber nochmals 15-25 cm Frostschutzkies aufgefüllt. Darauf kommt noch eine 2cm "Rieselschicht" Habe gehört H-Pflastersteine sind besser geeignet weil sich die gegeneinander "verzahnen". Ist es empfehlenswert H-Pflaster zu legen, da mir rechteckiges Pflaster optisch besser zusagt? Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Ohne Werbung für Betonböden machen zu wollen, die Anwendung von Pflaster in Hallen ist doch sehr begrenzt.

    Was passiert in der Halle?
     
  4. #3 BavariaBlue, 19. November 2011
    BavariaBlue

    BavariaBlue

    Dabei seit:
    19. November 2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Kelheim
    Lagerhalle
     
  5. #4 wasweissich, 19. November 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    mit stapler ?
     
  6. #5 BavariaBlue, 19. November 2011
    BavariaBlue

    BavariaBlue

    Dabei seit:
    19. November 2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Kelheim
    Staplerverkehr eher weniger
     
  7. Lebski

    Lebski Gast

    @TE

    Bissel Ausführlicher bitte, wenn du hier Hilfe erwartest.

    Was soll man mit so einer Angabe machen???
     
  8. #7 BavariaBlue, 19. November 2011
    BavariaBlue

    BavariaBlue

    Dabei seit:
    19. November 2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Kelheim
    Die Halle ist nur 15x20 m. Staplerverkehr ist wird es sehr selten geben. Es kann sein, das im Monat 3x etwas mit dem Stapler auf dem Pflaster bewegt wird. Aber es ist nicht so das täglich mehrere Stapler hin und herrauschen...
     
  9. #8 wasweissich, 19. November 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ein stapler reicht , um achter rechteckpflaster hochkant aufzustellen ......
     
  10. Lebski

    Lebski Gast

    Regale gehen nicht bei Pflaster.
    Stapler sind extrem übel für Pflaster.
    Sauber halten lässt sich das ganze schlecht.
    Im Falle einer Umnutzung wird es teuer.

    Als günstigste Alternative wäre eine Stahlfaserbodenplatte mit Scheinfugen ab 15 cm Dicke denkbar. Von Unbewehrt rate ich ab, die fehlende Querkraftübertragung in den Fugen ist das eingeparte Geld nicht wert.
     
  11. meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    In unserer Firmenhalle haben wir schon mehrere Jahre 8er Knochenpflaster, ohne Fase, Bettungsmaterial Diabas 0/5, Fugenmaterial Brechsand 0/2 liegen. Schwerlastregale haben wir auch, belastet wird der Boden durch Stapler-/Radlader-/LKW- und Kompaktbaggerverkehr und wir haben bisher keinerlei Probleme mit dem Boden. :winken
     
  12. Lebski

    Lebski Gast

    Erkläre bitte mal, wie die Regale unter Beachtung der Herstellervorgaben befestigt sind.

    Habt ihr auch Bauschutt in 40 cm als Untergrund?
     
  13. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Für Schwerlastregale baut man einfach Fundamente ein, so wie wir das auch bei uns draußen auf dem Platz haben. Der ist auch komplett gepflastert, mit Verbundpflaster.
    Täglich reichlich Stablerverkehr, LKW, Kran, alles fährt da hin und her...

    Und null Probleme...

    Wenn da jetzt noch ein Dach drüber ist ist das eher weniger Belastung für den Untergrund...
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und ob das geht! In ganz D stehen derartig ausgestattete Objekte.

    Nur, wenn es schlecht verlegt ist (unzureichender Unterbau) und/oder ungeeignetes Format hat.
    Ansonsten:
    Und ob das geht! Wird vielfach völlig problemlos so gemacht.
     
  15. stevie

    stevie

    Dabei seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    Es geht hier um die in #1 beschriebene konkrete Frage und nicht darum,
    was irgendwo in Deutschland irgendwie funktioniert.
     
  16. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    was ist "befestigter bauschutt"?
    synonym für "lagenweise verdichtetes rc.material"?
    oder "dreck mit schwerkraftverdichtung"?
     
  17. BavariaBlue

    BavariaBlue

    Dabei seit:
    19. November 2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Kelheim
    es handelt sich um verdichtetet RC Material. (Bauschutt Beton). Ich werde auf alle Fälle Pflaster verlegen. Meine Frage ist eigentlich nur ob ich Rechteckpflaster nehmen soll 10x20 cm weil mir das optisch besser gefällt oder die H-Pflastersteine weil sich die angeblich besser ineinander "verzahnen" und mir es die angeblich weniger leicht heraushebt. Ist das richtig? Wo sind die Experten? Danke für eure Hilfe...
     
  18. Lebski

    Lebski Gast

    Bei den Hallenböden, wo wir nachträglich Beton einbauen weil das Pflaster nicht hält, sind beide Sorten vertreten. Von daher kann ich dir nicht helfen.

    Übrigens, umgekehrt ist es noch nie vorgekommen.
     
  19. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Komisch!
    In der #1, wie sie bei mir konkret angezeigt wird, war von Regalen überhaupt nicht die Rede...

    Im Übrigen war das bezogen auf die (sehr pauschale und ME unrichtige) Behauptung von Lebski in #9:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Die Regale stehen auf eigens dafür vorgesehenen Betonfundamenten. Wenn man sich beim Hallenbau schon Gedanken darüber macht, und sich auf ein bestimmtes Regalsystem festlegt, kann man während der Betonarbeiten auch gleich diese Fundamente mitmachen. :D

    Unsere ganze Halle steht übrigens auf RC-Material (60% Asphalt, 40% Beton) der Körnung 0/56, lagenweise eingebaut und verdichtet. :respekt
     
  22. wasweissich

    wasweissich Gast

    aber bitte nicht 10x20........
     
Thema: Welches Pflaster für Hallenboden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maschinenhalle pflastern oder betonieren

Die Seite wird geladen...

Welches Pflaster für Hallenboden - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  2. Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?

    Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?: Liebe Foristen, wir suchen nach einer Lösung für den vorgefundenen Betonhof (siehe Bilder) aus DDR Zeiten. Ziel wäre eine optisch ansprechendere,...
  3. Pflaster vor Garage absenken

    Pflaster vor Garage absenken: Hallo zusammen ich muss vor meiner Gage das Pflaster ca. 2 cm absenken weil es zurzeit eben oder zum teil auch etwas höher als der Garagenboden...
  4. Naturbodenkeller/gestampfter Lehm Pflastern

    Naturbodenkeller/gestampfter Lehm Pflastern: Hallo Zusammen, ich habe mir vorgenommen meinen Keller (Naturbodenkeller/ gestampfter Lehm) mit alten Vollziegeln (Reichsformat) zu Pflastern...
  5. Zufahrtsstraße neu pflastern

    Zufahrtsstraße neu pflastern: Hallo! Vor meinem Haus verläuft eine Zufahrtsstraße, eine private Straße, die andere mitbenutzen dürfen(Wegerecht). 2,50m breit und 10m lang....