welches system

Diskutiere welches system im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Ich habe ein Fertighaus, bei dem ich einiges an Eigenleistung erbringe. Unter anderem habe ich die Sanitärinstallation aus dem Ausbaupacket...

  1. aling

    aling

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektriker
    Ort:
    hardt
    Ich habe ein Fertighaus, bei dem ich einiges an Eigenleistung erbringe. Unter anderem habe ich die Sanitärinstallation aus dem Ausbaupacket herausgenommen, und nur das Material liefern lassen. Der Installatuer, der jetz die Fussbodenheizung verlegen soll, sagt dass sein Material besser sei.

    Das gelieferte Material ist Mehrschichtverbundrohr der Fa. Aquatechnik, und das vom Installateur ist ein durchsichtiger Kunststoffschlauch. Von welcher Firma weiss ich nicht.

    Das Material des Ausbaupackets (ca. 2000 m) kann ich leider nicht zurück geben.

    Was soll ich jetzt tun? Das Material das Installateurs zusätzlich kaufen und das andere versuchen anderweitig zu verkaufen, oder zwei Systeme mischen? Oder nur das von Aquatechnik nutzen ???

    Danke für die schnellen Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DK_Net

    DK_Net

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Germany
    Laß dich nicht verunsichern !
    Mit Mehrschichtverbundrohr kannst du kaum etwas falsch machen. Das einfache Rohr des HB (wahrscheinlich PE-XC oder nur RT) ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht besser.

    Vom Durchmesser nicht unter 16mm gehen. Heizlast und FHB ordentlich rechnen lassen.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Verbundrohr ist schon einmal nicht schlecht.
    Hast Du auch die Werkzeuge für die Verarbeitung des Rohrs? Bin mir nicht ganz sicher, aber da gab es ein Verbundrohr das mußte man zuerst aufweiten damit der Fitting passt. Dafür gab´s dann so einen Konus. Zum Schluß wurde dann so eine Schraubverbindung drüber geschoben und festgedreht.

    Ist zwar nicht nach meinem Geschmack, aber das muß nichts heissen. Ich habe mit diesem System keine Erfahrung.

    Auf jeden Fall muß die Verarbeitung sorgfältig geschehen, denn die Dinger werden nur dann richtig dicht, wenn sauber gearbeitet wurde. Gerade das Aufweiten ist daher mit Vorsicht zu genießen.

    Daß Dein Heizer auf sein bewährtes Material zurückgreifen möchte ist doch irgendwie verständlich. Da weiß er was er hat. Mit neuem/unkekanntem Material zu arbeiten ist für ihn ein unkalkulierbares Risiko.

    Gruß
    Ralf
     
  5. Misiek

    Misiek

    Dabei seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerktechniker
    Ort:
    Grevenbroich
    Ich sammle auch momentan alle möglichen Infos über FBH, aber das Argument, dass er sein Material besser kennt, kann ich bestätigen.
    Im Schlimmsten Falle macht er die Arbeit, übernimmt aber keine Haftung bzw Garantie für die Arbeit.
    Und dieses Risiko finde ich an dieser Stelle auch zu hoch.

    LG MB
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wer übernimmt schon gerne die Gewährleistung für etwas das er nicht kennt? Würde ich ja auch nicht machen. Gerade bei einer FBH geht ein Gewährleistungsfall schnell in´s Geld. Wenn dann ein Trupp anrücken muß und den Boden (Estrich) aufkloppt, kommt gar keine Freude auf. :eek:

    Das Material muß ja nicht schlecht sein, ich hatte oben bereits geschrieben, daß die Verarbeitung entscheidend ist. Auf jeden Fall würde ich darauf achten, daß sich keine Verbindungsstellen IM Estrich befinden. Das Rohr selbst ist normalerweise unkritisch.

    Gruß
    Ralf
     
  7. aling

    aling

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektriker
    Ort:
    hardt
    besten dank für die antwort
    mfg andreas
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

welches system

Die Seite wird geladen...

welches system - Ähnliche Themen

  1. Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren

    Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren: Hallo, Zustand: Elektrischer-Rollladen am Balkon mit Elektronischer Steuerung, Hoch, Runter und Automatik. Problem: System läuft im...
  2. Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?

    Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?: Hallo, durch setzen des Fußbodens (nicht Thema dieses Threads) hat sich an Wand ein Riss zwischen der eigentlichen Wand und einer vorgeblendeten...
  3. vplus und vd system unterschiede?

    vplus und vd system unterschiede?: Hallo, ich habe hier über die Vorteile von VPlus gelesen, viele Beiträge sind schon recht alt. Wie ist der Aktuelle stand? Ist VPlus das bessere...
  4. Luft/Abgas-System am Abgaswärmetauscher Ölkessel

    Luft/Abgas-System am Abgaswärmetauscher Ölkessel: Hallo, wir haben einen Ölkessel von Scheer mit dem Blautherm Duo Brenner. Jetzt könnte ich recht preiswert den Abgaswärmetauscher Ecodens...
  5. Freitragende Holztreppe System ist_egal

    Freitragende Holztreppe System ist_egal: Hallo, wer hat Erfahrungen mit freitragende Holztreppen System ist_auch_egal? Wir überlegen nicht nur die neue Treppe zum DG so ausführen zu...