Welches Tor für Carport

Diskutiere Welches Tor für Carport im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, ich habe kürzlich mein Carport aufgebaut (3x9m, 11,5er Leimbinder). Das Carport steht steht frei und ist auch zu keiner Seite...

  1. miro148

    miro148

    Dabei seit:
    5. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Lünen
    Hallo zusammen,

    ich habe kürzlich mein Carport aufgebaut (3x9m, 11,5er Leimbinder).
    Das Carport steht steht frei und ist auch zu keiner Seite geschlossen.

    Ich möchte das Carport nun vorne mit einem Tor versehen.
    Ich würde gern ein Rolltor verwenden (ein einfaches, ähnlich einer Vorbaurollade, aus Alu), habe aber Bedenken bzgl. der Windlast.
    Das Tor muss keinerlei Einbruchs- oder Witterungsschutz erfüllen. Ein Sicht- und Zutrittsschutz reicht aus - ein Textilscreen wäre optimal, aber auch hier habe ich Bedenken bzgl. der Windlast.

    Hat diesbezüglich jemand Erfahrung, welches Tor am besten geeignet ist?

    Danke
    Miroo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wie kann man sich das vorstellen?
    dann wird halt von den 3 anderen seiten aus besichtigt,
    oder sich zutritt verschafft?
     
  4. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    deine antwort bezüglich der windlast beantwortet dir nur der hersteller carports.

    ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass die antwort - nein, das geht nicht - lauten wird.
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich kann mir gut vorstellen, dass der hersteller des
    carports, mit solch einer frage, noch nie konfrontiert wurde.

    ein vorhang vornageln?
     
  6. miro148

    miro148

    Dabei seit:
    5. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Lünen
    Doppelpost
     
  7. miro148

    miro148

    Dabei seit:
    5. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Lünen
    Servus,
    erstmal danke für die Antworten.
    Der Hersteller wurde von mir befragt, kann mir aber nur sagen dass es möglich ist, hat aber keine konkrete Lösung für mich!

    Um sich das ganze besser vorstellen zu können,habe ich mal ein Bild beigefügt. Auf der einen Seite schließt sich ein Zaun an, auf der anderen Seite steht die Garage des Nachbarn.
    Da wir unseren Garten vor dem Haus haben, möchte ich gern ein Tor am Carport als Sichtschutz.

    [​IMG]

    Gruß
     
  8. PheLoN

    PheLoN

    Dabei seit:
    26. August 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Hannover
    Ohne jetzt "rotznäßig" daher zu kommen ...:
    Bitte einmal schauen wieviel Platz zwischen Carport und öffentlichem Verkehrsraum ist.
    Ein Carport ist in der Bauordnung ein klar definierter Begriff, bei dem es darum geht von einer öffentlichen Vehrkersfläche ohne anzuhalten in einen Fahrzeugunterstand zu fahren.
    Sobald dies nicht mehr möglich ist, ist auf dem eigenen Grund und Boden in den meisten Bundesländern eine Fläche mit der Länge 5 Meter zwischen dem Fahrzeugunterstand und dem öffentlichen Verkehrsraum zu schaffen um mit dem Wagen auf dem eigenen Grundstück haltend den Zugang zum Fahrzeugunterstand herzustellen. (Was dein Nachbar da hat lässt zwar darauf schliessen, dass es prinzipiell möglich wäre, aber darauf würde ich mich nicht verlassen)
    Näheres dürfte die im Land gültige BauO vermitteln.
    Erst wenn das geklärt ist würde ich mich an deiner Stelle weiter mit der Frage beschäftigen.

    Viele Grüße

    der Björn
     
  9. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim

    Nebendran steht doch schon ne Garage....
    Somit stellt sich diese Frage (aus meiner Sicht) nicht.
     
  10. Bauqualle

    Bauqualle

    Dabei seit:
    28. Juni 2013
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    4711 Duftstadt
    aber ganz gewaltige :yikes
     
  11. PheLoN

    PheLoN

    Dabei seit:
    26. August 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Hannover
    Jep - haben wir bei uns im Baugebiet auch ein paar mal ... die lieben Nachbarn wunderten sich dann wenn das Bauamt mal auf Kontrollgang ging und sie nen Bescheid im Briefkasten hatten, dass es sich dabei um einen Schwarzbau handelte ...
    Aus diesem Grund bin ich mit solchen Dingen "Hat der Nachbar doch auch..." vorsichtiger geworden ....
     
  12. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim


    Darum ginge es mir jetzt nicht...

    Aber, wie richtig erkannt, ist neben dran eine Garage. Somit ist das auch bei ihm möglich. Genehmigung, Freigabe vom Amt, oder was weiss ich, muss er schon selbst für aktiv werden.

    Tor elektrisch versteht sich von selbst.
     
  13. miro148

    miro148

    Dabei seit:
    5. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Lünen
    Danke für den Einwand, aber erstens ist es möglich und zweitens liegt eine Baugenehmigung vor!

    Back to topic,
    hat jemand eine Idee für ein Tor?
     
  14. #13 Pruefhammer, 6. Dezember 2015
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    Baugenehmigung für was genau?

    mal ehrlich: mal abgesehen von der Windlastproblematik (die man in der Tat nicht unterschätzen sollte, häng da mal eine Plane in die Frontseite deines Carports und schau mal bei stürmischem Wetter, wie die belastet wird und evtl. sogar aus der Befestigung gerissen wird) baut man in dem von dir gewünschten Fall (Sichtschutz, Frontseite geschlossen) eine Garage und keinen Carport. Das ist ein Planungsfehler, da hätte ich eine massive Garage oder zumindest eine teiloffene mit Betonstützen gebaut, dann gäbe es dieses Problem jetzt nicht.
     
  15. miro148

    miro148

    Dabei seit:
    5. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Lünen
    Für alles!

    Hier liegt kein Planungsfehler vor.
    Wenn du keine Idee bzgl. meiner Frage hast, dann ist das nicht schlimm - dann kann man auch einfach gar nichts sagen!
    Danke für alle Antworten, die nichts mit meiner Frage zu tun haben.

    Hat keinen Sinn, hier kann zu. Ich nehme ein Rolltor wie dieses:
    [​IMG]
     
  16. #15 Pruefhammer, 6. Dezember 2015
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    Nun werd mal nicht frech! Dieses Sieb ist ja nun auch kein wirklicher Sichtschutz, ob das dann statisch geht/passt- ach egal einfach machen.
     
  17. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    wenn schon klugscheissern, dann bitte richtig.

    In der Bauordnung gibt es weder den Begriff "Carport", noch den Begriff "Fahrzeugunterstand.

    Auch in den Garagenverordnungen werden Carports nicht so benannt, sondern mit "offene Garagen" bezeichnet.
     
  18. PheLoN

    PheLoN

    Dabei seit:
    26. August 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Hannover
    Danke für den Hinweis - nehm ich mit auf :) [Ging mir auch mehr darum darauf hinzuweisen, das eben beides unterschiedlich betrachtet und gehandhabt wird ....]
     
  19. #18 wasweissich, 6. Dezember 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und diese haben kein tor . egal wie gestaltet .
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Ich finde die Längsaussteifung des Carports schon so sehr interessant, mit einen wie auch immer gearteten Tor wird das ja noch schlimmer...

    Wie schon beschrieben, der Carporthersteller ist der Ansprechpartner, ob man da ein Tor einbauen kann oder nicht.

    So lange das nicht geklärt ist, braucht man sich nicht um irgendwelche Materialien der Torfüllung Gedanken zu machen.
     
  22. #20 Ralf Dühlmeyer, 7. Dezember 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn ich mir das "statische System" des Carports ansehe, dann ist der froh, das er so nicht umfällt. Für Nicht-Umfallen würde ich aber ohne Tor schon keine Wetten abschliessen.
    Mit Tor ists nur eine Frage des Wann, nicht des Ob das Kartenhaus zusammenklappt.
     
Thema:

Welches Tor für Carport

Die Seite wird geladen...

Welches Tor für Carport - Ähnliche Themen

  1. Carport + Schuppen, Wandpfette

    Carport + Schuppen, Wandpfette: Moin, ich möchte an den Giebel (Wetterseite) unseres Hauses (Backstein) einen Carport inkl. Schuppen bauen (insgesamt 9,20 x 3,20) Plan:...
  2. Richtige Ausführung vom Pfosten in den H-Anker

    Richtige Ausführung vom Pfosten in den H-Anker: Hallo. Nachdem unser Haus fertig gestellt worden ist, soll nun der Carport folgen. Unser Carport wird frei stehend und soll ausgepflastert...
  3. Niedersachen: Carport mit dem Nachbarn bauen / wie macht man es am besten?

    Niedersachen: Carport mit dem Nachbarn bauen / wie macht man es am besten?: Hallo Leute, wir planen mit unserem Nachbarn gemeinsam ein Carport zubauen. Wir stellen und das so vor, dass die Mittelpfeiler auf der...
  4. Carport mit Wekstattraum Brandenburg

    Carport mit Wekstattraum Brandenburg: Hallo, wir würden gerne an unser Haus direkt einen Carport mit folgenden Maßen errichten: Breite: 6,50 Tiefe: 7m Unter dem Carport soll...
  5. Rost an Schloß von Torantrieb relevant

    Rost an Schloß von Torantrieb relevant: Hallo, sollte ich bei dem abgebildeten Rost etwas tun oder geht es nicht in das Schloß rein? Wenn etwas getan werden sollte, wüsstet Ihr...