Welches Ventil? - Welcher Adapter??

Diskutiere Welches Ventil? - Welcher Adapter?? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, jetzt habe ich mir mal ein prog. Thermostatventil gekauft. Leider komm mit der Adaptergeschichte überhaupt nicht klar *schäm Also...

  1. London

    London

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiterin
    Ort:
    hier
    Hallo,

    jetzt habe ich mir mal ein prog. Thermostatventil gekauft.
    Leider komm mit der Adaptergeschichte überhaupt nicht klar *schäm

    Also als Adapter passt eigentlich nur der Ring, Thermostat drauf und angeschraubt (prog. habe ich es vorher) das es mir etwas "lommelig" vorkam (also das war nicht richtig fest wie die manuellen) habe ich etwas fester geschraubt- Ergebnis= nur Adapter und "Anschraubring" hingen an der Heizung.
    Endlich war's einigermassen "fest" (Testraum Bad) nach dem Duschen Kabine geöffnet und ein bisschen dran gekommen = schwups Thermostat ab und wieder nur Adapter und Ring dran.
    Total entnervt altes wieder dran geschraubt.

    Welcher Adapter sollte denn da passen, 3 lagen dabei = 1 zu gross, 1 zu klein und der Ring wohl auch nicht der richtige.
    Ich habe mal einen manuellen gekauft und da hieß es, es seien Danfoss bis BJ 89.

    Auf dem Ventil steht K70 - was immer das heissen mag.


    Wer kann weiterhelfen? Hier mal Fotos.

    LG
    London
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. London

    London

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiterin
    Ort:
    hier
    Keiner eine Ahnung?

    LG
    London
     
  4. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Das ist hier keine bezahlte Hotline.

    Mal abwarten.
     
  5. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ....das neue Thermostat muss mE nicht so fest sitzen wie das alte....
    Wenn das T. auf aus steht, kann kann es sogar "wackelig" sein, nur in eingeschaltetem Zustand wird etwas Druck auf den Ventilstift ausgeübt.
    Abfallen darf da natürlich nichts....und da ist ein Forum etwas überfordert herauszufinden warum....
    gruss
     
  6. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Wenn der Schärfepunkt der Fotos nicht auf der Rauhfasertapete läge, könnte man vielleicht erkennen, ob auf dem Oberteil eigentlich ein Gewinde ist.
    So sieht es fast so aus, als wäre da nur ein Bund.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Achim Kaiser, 30. Januar 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Ich tippe mal wieder ins Blaue ....

    das ist eine alte Danfoss Ein- oder Zweirohrventilgarnitur.
    Wenn man den Durchmesser des Bundes auf dem der Thermostatkopf sitzt mit der Schieblehre abmisst lässt sich der Typ feststellen.

    Durchmesser 26 mm ---> RA/VL
    Durchmesser 34 mm ---> RA/V

    Nachzulesen hier, Seite 36 (Seitennummer unten auf der Darstellung 72,73)

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  9. London

    London

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiterin
    Ort:
    hier
    Danke schön.

    LG
    London
     
Thema:

Welches Ventil? - Welcher Adapter??

Die Seite wird geladen...

Welches Ventil? - Welcher Adapter?? - Ähnliche Themen

  1. Unterirdisches DN100 Y-Ventil??

    Unterirdisches DN100 Y-Ventil??: Hallo, ich möchte das Regenwasser von der Dachentwässerung kurz bevor es in die Sickergrube kommt, nach Bedarf umleiten. Das DN 100 Rohr liegt...
  2. Schadenersatz durch Installateur nach Wasserschaden d. Defekt an eingebautem Ventil

    Schadenersatz durch Installateur nach Wasserschaden d. Defekt an eingebautem Ventil: In unserem Haus (BJ 2003/2004) ist eine Gastherme von Junkers eingebaut. An der Zuleitung für das Warmwasser war bis Anfang 2015 eine...
  3. wasserschaden durch defektes Ventil in 3 jährige Gastherme wer haftet?

    wasserschaden durch defektes Ventil in 3 jährige Gastherme wer haftet?: Hallo Zusammen. Wir haben uns vor 3 Jahren ein Gasbrennwert Gerät einbauen lassen. Durch ein defektes Ventil in der Heizung wurde jetzt das...
  4. UP-Ventil - lange Verlängerung gesucht!

    UP-Ventil - lange Verlängerung gesucht!: Bräuchte eine ca. 15cm lange Verlängerung für ein UP-Ventil. Soll durch eine neue Vorwand gehen, deswegen so lang. Wer hat sowas im Programm...
  5. Überdruck Ventile abbauen?

    Überdruck Ventile abbauen?: Hallo an alle, kann ich eigentlich die Überdruck Ventile entfernen? Möchte Bad neu machen und mich stören die Teile. Eins ist sowieso defekt...