Welches WDVS EPS 032, d=200 mm von welchem Hersteller?

Diskutiere Welches WDVS EPS 032, d=200 mm von welchem Hersteller? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Guten Tag, für die Gewerkeausschreibung Fassade eines EFH sind wir am recherchieren, welche Unterschiede es zwischen den EPS - WDVS der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 AltSanierung, 06.12.2015
    AltSanierung

    AltSanierung

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenmensch
    Ort:
    Leipzig
    Guten Tag,

    für die Gewerkeausschreibung Fassade eines EFH sind wir am recherchieren, welche Unterschiede es zwischen den EPS - WDVS der verschiedenen Hersteller gibt.

    In der Ausschreibung haben wir bisher stehen:

    Der Ausschreibung liegen die Systemmerkmale des Sto Therm Classic zugrunde. Es kann jedoch
    auch die Verwendung eines gleichwertigen WDV-Systems erfolgen.
    Es dürfen nur Systeme angeboten werden, bei denen die kompletten Komponenten einheitlich vom
    Systemhersteller zur Verfügung gestellt werden.
    Eine Gleichwertigkeit wird vorrangig bemessen an:
    - Ausführbarkeit der Materialwechsel im System
    - Umsetzbarkeit der geforderten Oberflächenbeschaffenheit
    - Ausführung ohne erforderliche Verdübelung der Dämmung
    ....

    - Ballwurfsicher nach DIN 18032 - 3
    - Hagelwiderstand HW 5
    geprüft nach Schweizer Hagelschutzregister

    ...

    Stellt sich die Frage, ob es sinnvoll ist, mehrere Systeme anbieten zu lassen - am Ende stellt sich dann ja bei Angebotseingang wieder die Frage, was die Qualitätsunterschiede zwischen den Systemen sind und auf welches man sich festlegt. So richtige Vergleiche zwischen den Herstellern habe ich nicht gefunden - sind die Unterschiede evtl. marginal? Bei STO Therm Classsic habe ich gelesen, dass man mit einer besonders hohen Schlagfestigkeit wirbt, was vor dem Hintergrund der zunehmenden Unwetter/Hagel ein Vorteil sein könnte - wie sehen das die Experten?

    Welche Erfahrungen haben Sie mit WDVS verschiedener Hersteller gemacht? Oder sind die Systeme faktisch vergleichbar und "nur" die Verarbeitung zählt?

    Legt man sich, wenn man nur einen Hersteller in der Ausschreibung berücksichtigt, zu sehr fest und erhält ggf. zu wenige Angebote, da jeder Handwerker nur (ein) System anbietet?

    VG
    Martin
     
  2. #2 Baufuchs, 06.12.2015
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Produktbesprechungen gibt's hier nicht.

    Bitte Nutzungsbedingungen lesen!

    Auszug:

     
Thema:

Welches WDVS EPS 032, d=200 mm von welchem Hersteller?

Die Seite wird geladen...

Welches WDVS EPS 032, d=200 mm von welchem Hersteller? - Ähnliche Themen

  1. WDVS Eckprofile anbringen

    WDVS Eckprofile anbringen: Hallo zusammen, müssen die Eckprofile einer WDVS Fassade zwingend frisch in frisch mit der flächigen Armierung eingearbeitet werden oder kann man...
  2. WDVS - kleines Bohrloch schließen, aber wie?

    WDVS - kleines Bohrloch schließen, aber wie?: Hallo Experten, ich will eine neue Außenleuchte anbringen, da die alte defekt ist. Die alte Leuchte war mittels Schrauben befestigt, die in...
  3. Raffstorekästen in WDVS verputzen

    Raffstorekästen in WDVS verputzen: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung bzgl. einem Thema einholen. Wir haben Raffstore-Kästen von Warema, die nun in das WDVS mit der...
  4. Fassade uneben (WDVS)

    Fassade uneben (WDVS): Hallo zusammen, ich habe eine vielleicht etwas blöde Frage. Wir bauen derzeit neu mit Bauträger. Die Fassade ist mit einem WDVS (20cm) bestückt...
  5. WDVS die Fünftausendste

    WDVS die Fünftausendste: Hallo liebe Experten. Ich weiß, das Thema wdvs wurde hier schon mehr als genug durchgekaut. Aber jeder Fall ist nunmal individuell. Also hier...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden