Wenn eine Außenwand nur zu Hälfte gedämmt wird

Diskutiere Wenn eine Außenwand nur zu Hälfte gedämmt wird im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Wenn eine Außenwand nur zu Hälfte gedämmt wird, welche Risiken entstehen, weiß jemand Bescheid? Es wird die Dämmung mit 12 cm dicken...

  1. #1 Fragende1234, 19. September 2015
    Fragende1234

    Fragende1234

    Dabei seit:
    19. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lageristin
    Ort:
    Köln
    Wenn eine Außenwand nur zu Hälfte gedämmt wird, welche Risiken entstehen, weiß jemand Bescheid?
    Es wird die Dämmung mit 12 cm dicken Polystyrolplatten geplant. Das Gebäude hat zwei Eigentümer, der eine will eine Wärmedämmung, der andere nicht. Mir scheint, dass die senkrechte Grenze zwischen den gedämmten und der ungedämmten Flächen eine Risikozone ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sind das 2 Haushälften? (DHH)

    Ich kann jetzt keine Risikozone erkennen, höchstens vielleicht eine optische. ;)
     
  4. Inkognito

    Inkognito Gast

    Das ist nicht ganz unähnlich dem Problem, wenn bei einem ungedämmten Altbau das Dach gedämmt wird. Hier kann man sich auch mal näher damit beschäftigen, inwiefern hier an geometrischen Wärmebrücken wie z.B. den Balkenauflagern es zu erhöhtem Kondensatanfall kommt. Oder hochgedämmten Fenstern im Altbau ohne Laibungsdämmung.

    Je nach Fugenausbildung der Doppelhaushälfte kann das also durchaus ein (kleines) Problem ergeben. Eventuell kann man die Innenwandecke mit einer Innendämmung versehen, genaueres erfahren Sie vom Bauphysiker. Aber in diesem Falle würde ich nicht in Panik verfallen, das lässt sich immer noch machen, wenn ein Problem festgestellt wird.
     
  5. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim


    Da bin ich eher bei Ralf.

    Optisch vermutlich etwas eigenartig / gewöhnungsbedürftig, ansonsten "wurscht" ...
    Wenns um 2DHH geht, hat das eine Haus mit dem anderen nichts zu tun, ausser die gemeinsame Wand, aber da passiert ja nichts.
     
  6. lastdrop

    lastdrop

    Dabei seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenklauber
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Falls es tatsächlich eins wäre, ließe denn die ENEV hälftiges Dämmen zu?
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Bei Realteilung sicherlich.
    Wie das dann aber bei einem WEG-Konstrukt aussieht...?
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Bei Realteilung sicherlich.
    Wie das dann aber bei einem WEG-Konstrukt aussieht...?
     
  9. #8 Fragende1234, 24. September 2015
    Fragende1234

    Fragende1234

    Dabei seit:
    19. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lageristin
    Ort:
    Köln
    Ja, es gibt zwei Wohneigentümergemeinschaften (WEG) für dieses Gebäude. Die eine will eine Wärmedämmung, die andere nicht. Und was genau meinen Sie mit:
    "Bei Realteilung sicherlich. Wie das dann aber bei einem WEG-Konstrukt aussieht...? "
     
  10. #9 Fragende1234, 24. September 2015
    Fragende1234

    Fragende1234

    Dabei seit:
    19. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lageristin
    Ort:
    Köln
    Ja, es gibt zwei Wohneigentümergemeinschaften (WEG) für dieses Gebäude. Die eine will eine Wärmedämmung, die andere nicht. Und was genau meinen Sie damit?
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Erkläre doch mal, was Du mit 1 Wand meinst. Handelt es sich um DHH oder 2 Wohnungen in einem Haus (auf mehreren Etagen). Im zweiten Fall würde dann die untere Etage gedämmt und die obere nicht? (oder umgekehrt)
     
  12. Fragende1234

    Fragende1234

    Dabei seit:
    19. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lageristin
    Ort:
    Köln
    Es gibt zwei Wohneigentümergemeinschaften für das Gebäude in Frage. Die eine will eine Wärmedämmung, die andere nicht. Das Gebäude hat zwei Obergeschosse und zwei Eingangstüren (2 x 6-Parteien Haus). Die Grenze zwischen dem gedämmten und dem ungedämmten Bereich würde natürlich senkrecht verlaufen, und zwar direkt an unserer Wohnung.
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    d.h. eine komplette WEG entscheidet sich für eine Fassadendämmung?
    Dann sollte das möglich sein, da die andere WEG ja davon getrennt ist.
    d.h. beispielsweise linke Hälfte komplett gedämmt (WEG1) und rechte Hälfte ungedämmt (WEG2)
     
  14. #13 Ralf Wortmann, 24. September 2015
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Das klingt mir eher nach nur einer Wohnungseigentümergemeinschaft, aber mit zwei Nutzergruppen, da von "dem Gebäude" im Singular die Rede ist.
     
  15. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Fragende1234, die Frage ist: Gehören die Doppelhaushälften tatsächlich unterschiedlichen Eigentümern (Realteilung)? Sind es also tatsächlich zwei unabhängige WEGs?
    Oder gehört die DHH einer WEG und die Eigentümer der einen Hälfte wollen etwas anderes als die Eigentümer der anderen Hälfte?
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Fragende1234

    Fragende1234

    Dabei seit:
    19. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lageristin
    Ort:
    Köln
    Die Doppelhaushälften tatsächlich gehören unterschiedlichen Eigentümern. Es sind tatsächlich zwei unabhängige WEGs.
     
  18. Fragende1234

    Fragende1234

    Dabei seit:
    19. September 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lageristin
    Ort:
    Köln
    Die Doppelhaushälften gehören unterschiedlichen Eigentümern. Es sind zwei unabhängige WEGs. Die Haushälften haben unterschiedliche postalische Hausnummern. Bautechnisch sieht es aber wie ein Gebäude aus, es gibt keine Konstruktionstrennung, z. B. beim Dach.
     
Thema:

Wenn eine Außenwand nur zu Hälfte gedämmt wird

Die Seite wird geladen...

Wenn eine Außenwand nur zu Hälfte gedämmt wird - Ähnliche Themen

  1. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  2. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  3. Außenwand innen vormauern

    Außenwand innen vormauern: Hallo liebe Bau-Erfahrene, ich versuche gerade das Ergeschoss eines Zweifamilienhauses von 1870 zu sanieren. Nachdem ich Videos von Konrad...
  4. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...
  5. Trockenbauwand vor Außenwand

    Trockenbauwand vor Außenwand: Hallo liebes Forum. Ich habe schon ein paar Sachen dazu gelesen und bin mir absolut unsicher. Aus diesem Grund schildere ich hier mal meinen Fall...