Wer hats geschafft? Wessen Haus ist billiger geworden als geplant?

Diskutiere Wer hats geschafft? Wessen Haus ist billiger geworden als geplant? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Ein Ding des Unmöglichen? Outet euch ... wie habt ihr es geschafft günstiger zu bauen als geplant/geschätzt? Wer hat geplant oder zu hoch...

  1. Micki77

    Micki77

    Dabei seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitschubser
    Ort:
    Rot
    Ein Ding des Unmöglichen?
    Outet euch ... wie habt ihr es geschafft günstiger zu bauen als geplant/geschätzt? Wer hat geplant oder zu hoch geschätzt? Wieviel blieb übrig?
    Habt ihr die Kohle der Bank trotzdem auf den Kopf gehauen? Man gönnt sich ja sonst nix?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Woraus besteht diese "Leistung" ?

    Man braucht nur gescheit zu planen, den entsprechenden Etat bereitstellen und sich dann an den Plan halten.

    Und wir hatten keine "Kohle von der Bank" und "auf den Kopf gehauen" haben wir noch nie etwas...

    Trotzdem :respekt
     
  4. Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    also meine Bank zahlte nur zweckgebunden aus und ja, ich hatte am Ende Probleme Rechnungen zusammen zu kratzen, dass ich den gesamten Kredit abrufen konnte (und damit die Tilgung beginnt).
    Könnt ich übrigens heute noch meinen Berater der Hausbank in den A... treten: Genau diese Frage hab ich vorher gestellt..."alles gar kein Problem. Können sie so abrufen und notfalls direkt in eine Sondertilgung stecken." Pustekuchen...

    Von daher: ja mein Bau wurde günstiger als inkl. Puffer geplant, ca. 15k
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @JSch

    Vorsicht mit Respektbezeugungen wg. "Mein Haus ist billiger geworden!"

    Micky77 hat erst vor 3 Tagen das Angebot seines Rohbauers bekommen.


    Titelzeile des Thread ist da wohl irreführend....
     
  6. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Hast DU der Bank schon mitgeteilt, dass der Gegenwert der Finanzierung (Dein Haus) weniger Wert ist als bei Vertragsunterzeichnung (Kostenschätzung) angegeben und dass somit auch nur ein geringerer Sicherungswert den Kredit absichert?
     
  7. Micki77

    Micki77

    Dabei seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitschubser
    Ort:
    Rot
    JSch

    Diese Nachricht ist versteckt, da sich JSch auf Ihrer Ignorier-Liste befindet.


    JSch ... schenk dir bitte deine unnützen Kommentare!
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :28:
     
  9. Micki77

    Micki77

    Dabei seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitschubser
    Ort:
    Rot
    Ja, scheint wohl für manche irreführend zu sein.
    Mein Haus ist billiger geworden! ... ist aus Sicht des Lesers (wie zB Zellstoff) nicht aus meiner!

    Ich bin gerade am bauen ... kann mich gerne in ein paar Monaten dazu äußern ... oder auch nicht :D
     
  10. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Warten wir ab...
    Meine Güte, Du hast noch so viel vor Dir.
     
  11. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ich habe mal den irreführenden Titel des Threads geändert.
     
  12. #11 wasweissich, 18. Februar 2016
    wasweissich

    wasweissich Gast

    also wie ich das verstehe , sollte der titel heissen : wem kann ich ein beinchen stellen , damit mein bau auch billiger wird , als geplant .... :D

    und da sind konkrete sachdienliche verhaltenshinweise ala JSch nicht das , was gelesen werden möchte :shades
    die kann man dann ignorieren ....
     
  13. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Damit hatte meine Bank überhaupt keine Probleme. Zu Beginn der Laufzeit der Bereitstellungszinsen habe ich den gesamten Betrag abgerufen und auf ein Tagesgeldkonto eingezahlt.
     
  14. menno19

    menno19

    Dabei seit:
    14. November 2013
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    Bei uns geplant mit etwa 1700 €/qm incl. Haus 200qm Garage 58qm Garten und Vorplatz.
    Am ende ca. 2050 €/qm

    Wobei würden wir keine Sonderwünsche während der Bauphase äußern würden wir bei etwa 1750€/qm liegen. Der Puffer war unser Erspartes was wir für die Sonderwünsche nutzen wollten. (Dormbracht, 2 Kamine, 2 Terrassen etc.)
     
  15. macmike771

    macmike771

    Dabei seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur FM/IW
    Ort:
    Oldenburg
    Wir haben bei unserem GÜ in den Vorgesprächen ALLES bemustert (selbst die Raufaser, Fliese, Laminat, sämtliches Sanitärmaterial inkl. Mobiliar usw) und derst danach den Vertrag unterschrieben. Wir haben während der Bauphase lediglich für die Elektrik 350€ Mehrkosten investiert (UP-Radio im Bad + paar Steckdosen) und für die Außenanlagen 200€ (zus. Podest Granit).
    Ansonsten ist alles im Plan geblieben bei 1421 €/qm WF Neubau DHH Massivbauweise in 2012/2013 KfW-55 Standard mit KWL - und Sanitär, Elektro und Bodenbeläge sind wirklich als gehobene Ausstattung anzusehen (Echtglasduschpanel in weiß von HSK, Grohe EHM überall, Laminat mit 32€/qm Material, Agrob Buchtal Feinsteinzeug, Edelstahleckschutzschienen usw.), wir haben im Vorfeld mit ca. 2% Mehrkosten gerechnet - im Endeffekt sind es ca. 0,3% geworden...
     
  16. Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    na das sind mal Preise ;)
     
  17. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Man muss nur groß genug bauen und Laminat als gehobene Ausstattung ansehen.
     
  18. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    jetzt werden wieder alle möglichen und unmöglichen m² preise aufgerufen.:mega_lol:

    ohne backround, über baunebenkosten, grundstücksbeschaffenheit,
    aussenanlagen , (hochwertige laminat:D), innenausstattung .......
     
  19. macmike771

    macmike771

    Dabei seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur FM/IW
    Ort:
    Oldenburg
    @Zellstoff: naja das ist nunmal der Preis gewesen, warum sollte ich hier was reinflunkern? - hier im hohen Norden (Stadt Oldenburg), ausgeführt von Unternehmen aus Landkreisen Emsland und Cloppenburg...

    Dass das in 2016 nicht mehr geht sollte ja jedem klar sein.

    Wir haben uns aber auch strikt an die im Vorfeld mühsam erstellte Planung gehalten, ohne Änderungen bis auf die zwei benannten...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. macmike771

    macmike771

    Dabei seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur FM/IW
    Ort:
    Oldenburg
    @mastehr & Baumal:

    ok ok - dann ist es halt für ein Laminat ein hochwertiges Laminat...

    @mastehr: 126qm Wohnfläche mit Ausbaureserve im nicht ausgebauten Dachboden (2 Vollgeschosse mit Satteldach 24° Dachneigung) ohne Keller

    @Baumal: Baunebenkosten: ca. 500€ für Baustrom/Bauwasser/Baugas, Versicherungen 100€; Grundstücksbeschaffenheit: 330qm, voll erschlossen, ebene Grasnarbe von GÜ entfernt und verbleibenden MuBo auf Restfläche planeben verteilt; Außenanlagen nicht dabei (bis auf Carport und sämtliches Pflaster ca. 80qm); Innenausstattung: Innentüren CPL weiß mit Hoppe Drückergarnituren, gesamtes Haus Rolläden elektrisch, Badezimmer und Gäste-WC Duravit, Grohe, HSK und Badmöbel Riho; zweischalige Bauweise mit Verblender

    Als unmöglichen qm-Preis würde ich das jetzt nicht abtun - ich weiss ja was ich gezahlt hab...
     
  22. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das sollte man im Hinterkopf behalten. Ich darf nicht Preise in München mit Preisen irgendwo vergleichen. Mit Münchner Preisen würde man bei uns kein einziges Haus verkaufen können.
     
Thema:

Wer hats geschafft? Wessen Haus ist billiger geworden als geplant?

Die Seite wird geladen...

Wer hats geschafft? Wessen Haus ist billiger geworden als geplant? - Ähnliche Themen

  1. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  2. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
  5. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...