Wer ist zuständig

Diskutiere Wer ist zuständig im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo , an mein Hof gab es ein Beet ca. 10 qm Groß, den ich entfernen ließ da dort Terrassen platten kommen . Dieser Beet grenzt an die Rückwand...

  1. #1 GencAguila, 11. April 2014
    GencAguila

    GencAguila

    Dabei seit:
    25. Oktober 2011
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo , an mein Hof gab es ein Beet ca. 10 qm Groß, den ich entfernen ließ da dort Terrassen platten kommen . Dieser Beet grenzt an die Rückwand des Nachbarhauses. Als wir das Beet entfernt haben haben wir festgestellt dass die Mauer die hinter dem Beet vergraben und versteckt war nicht verputzt ist . Da liegen die Backsteine lose. Das heißt damals wurde diese Wand lediglich bis zum Beet verputzt . Ist jetzt mein Nachbar dafür zuständig die Stelle zu verputzen oder habe ich auch Verpflichtungen . Es handelt sich hier um ein Grenzgebiet . Mein Nachbar meint dass Genau dieser Bereich eine Küchenwand ist und er am Sockel innen Schimmel hat. Weiß nicht ob es was damit zu tun hat .


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das hat sehr wahrscheinlich mit dem Schimmel zu tun.
    Wenn es sich so verhält, wie geschildert, ist das aber ausschließlich Sache des Nachbarn.

    Du solltest aber mit der Plattenverlegung warten und ihm aber anbieten, daß er vorher aufgraben und eine Abdichtung (vertikal und ggf. auch horizontal) anbringen lassen kann!

    Wurde vorab geklärt, ob dort baurechtlich überhaupt eine Terrasse hin darf?
     
  4. #3 GencAguila, 11. April 2014
    GencAguila

    GencAguila

    Dabei seit:
    25. Oktober 2011
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Es wird lediglich der Bodenbelag geändert , mehr nicht .


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  5. #4 Gast036816, 12. April 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    alles klar, aus dem beet wird eine terrasse und es wird nur der bodenbelag geändert!
     
  6. Svennie

    Svennie

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staatl. gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    staatl. gepr. Bautechniker
    rolf der war gemein. Mubo ist doch auch ein Bodenbelag.

    Aber ich würde auch dem Nachbarn anbieten das er sich um "Sein"Kram kuemmert. Ordentliche Frist setzen und wenn nicht Pech.
    Nicht das er nachher ankommt und Theater macht. Dann kannste immer sagen Sie haetten ja machen koennen, aber haben ja nicht.
     
  7. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Wo ist der baurechtliche Unterschied, ob die Terrassenmöbel auf Gras, oder auf Betonplatten stehen, außer der nachträglich versiegelten Flächen?
     
  8. #7 Skeptiker, 22. April 2014
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Der (mögliche) Feuchteeintrag hier ist nicht baurechtlich, sondern bauphysikalisch relevant. Eine Bodenversiegelung verändert das Abflussverhalten des Niederschlagswassers. Dies kann bei ungenügender Abdichtung der Nachbarwand zum Problem werden. Auf das Nachbargrundstück ist dNiederschlagswasser in keinem Falle zu leiten - und da wird's dann aber wieder juristisch. Im Übrigen ist mir die Situation nach der Schilderung des TE nicht recht vorstellbar, abgesehen von der vermutlich mangelhaften Abdichtung im Sockelbereich.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 GencAguila, 1. Mai 2014
    GencAguila

    GencAguila

    Dabei seit:
    25. Oktober 2011
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Die Ableitung des niederschlagwassers wird nicht in Richtung Nachbarwand sondern genau in die andere Richtung geleitet. Vorher war das Beet also Erde angegrenzt . Jetzt Terrassenplatten mit schotteruntergrund und entsprechender Gefälle . Ist der bauphysikalische Unterschied groß wenn mit Gefälle das Regenwasser wo anders abgeleitet wird ?


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
  11. #9 GencAguila, 1. Mai 2014
    GencAguila

    GencAguila

    Dabei seit:
    25. Oktober 2011
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Ist jetzt das Risiko des feuchte Schadens bei fehlender Abdichtung durch meine Baumaßnahme größer ?


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
     
Thema:

Wer ist zuständig

Die Seite wird geladen...

Wer ist zuständig - Ähnliche Themen

  1. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  2. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...
  3. Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?

    Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?: Ich möchte das Knauf Pocket Kit System einbauen, um eine Raumabtrennung mit einer Schiebetür zu erreichen. Hat jemand das System schonmal verbaut...
  4. Perimetrerdämmung wer ist für die Dübel zustämdig

    Perimetrerdämmung wer ist für die Dübel zustämdig: Hallo, ich habe den Rohbau komplett vergeben. Der Auftrag enthält das Anbringen von Perimeterdämmung EPS WLG 035 an den Stahlbetonkellerwänden....
  5. Ist Rohbauer zuständig für Bauschuttentsorgung

    Ist Rohbauer zuständig für Bauschuttentsorgung: Hallo, muss eine Baufirma den Bauschutt der beim Rohbau anfällt entsorgen, oder darf sie ihn einfach liegen lassen? Es wurde ein für die...