Wer kann mir helfen ?

Diskutiere Wer kann mir helfen ? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hi all, tja irgendwie habe ich nur Pech im Leben und gerate immer an die falschen Leute, Wir haben nach vielen Gesprächen entschieden zu Bauen...

  1. Solid

    Solid

    Dabei seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PM
    Ort:
    Arnsberg
    Hi all,

    tja irgendwie habe ich nur Pech im Leben und gerate immer an die falschen Leute, Wir haben nach vielen Gesprächen entschieden zu Bauen da wir Landesmittel in Höhe von 58000 Euro bekommen würden na wie es dann so ist ging alles seinen Weg Kredit bei der ING Diba wurde sehr schnell zugesagt , jetzt der Hammer heute bekommen wir die Info nicht Typ a (58000) sondern Typ B 25000 Euro jetzt meine Frage komme ich aus dem Kredit irgendwie wieder raus da wir sonst Zwischenfinanzieren müssten und die Kosten der mtl Belastung zu Hoch werden würden der Bauherr (HvH) würde ggf. den Vertrag stornieren ohne Kosten.

    MFG

    Solid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Info

    bekommen, oder ordnungsgemäßer Antrag auf Förderung A abgelehnt mit Ankündigung "B" ist möglich?
    - wer hat beantragt ?
    - alle persönl. Voraussetzungen berücksichtigt?
     
  4. Solid

    Solid

    Dabei seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PM
    Ort:
    Arnsberg
    Hallo,

    Es wurde komplett abgelehnt leider weil der Herr einige Sachen vergessen hat mit anzugeben . Daher wissen wir nicht was wir machen sollen. Können wir so aus der Finanzierung raus ? Wie würde sich den ein Typ B rechnen?Die Beantragung hat uns 2000 Euro gekostet.

    Gruß Solid
     
  5. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    ist der kreditvertrag mit der diba noch innerhalb der 14 tagefrist oder schon unterschrieben zurückgeschickt?
     
  6. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wenn

    der "Herr" einige Sachen vergessen hat anzugeben, versteht er sein Handwerk nicht. Die Förderbestimmungen in NRW sind eindeutig und lassen bei korrekter Bearbeitung schon vor Antragsstellung eine Aussage darüber zu, ob der Antrag bewilligt werden wird.
    Einzig die Frage, ob Fördermittel im Rahmen der Förderkontingente zur Verfügung stehen, kann vor Beantragung nicht beantwortet werden.

    Der Vertrag mit dem Bauunternehmen müsste eine Klausel beinhalten, dass bei Nichtbewilligung der beantragten Fördermittel kostenfrei storniert wird. Enthält der Vertrag diese Klausel nicht, ist allein dies schon ein Grund für die WFA den Antrag abzulehnen.

    Eine Aussage darüber, wie sich Förderung B rechnet, ob ein neuer Antrag Erfolg haben wird und ob die Gesamtfinanzierung dann noch passt kann ohne genaue Daten (Objektdaten/persönliche Daten/Einkommen etc.) nicht gemacht werden.

    Zur ingDiba: Gibt es nur eine Zusage, oder sind schon Darlehnsverträge unterschrieben worden? Enthält die Zusage eine Klausel, dass sie nur unter dem Vorbehalt der Bewilligung der Fördermittel gilt?
     
  7. Solid

    Solid

    Dabei seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PM
    Ort:
    Arnsberg
    Hallo,

    ja der Vertrag ist schon Unterschrieben und das Geld steht uns zur Verfügung .

    Gruß Solid
     
  8. #7 Jürgen Jung, 13. November 2006
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    gibt es keine Beraterhaftung?

    Gruß aus Hannover
     
  9. Solid

    Solid

    Dabei seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PM
    Ort:
    Arnsberg
    Was ist eine Beraterhaftung ?
     
  10. #9 Baufuchs, 13. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. November 2006
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Das

    wird nix. Da gibt es sicherlich nur einen "Dienstleistungsvertrag" und keinen Werkvertrag mit geschuldetem Erfolg. Und je nach dem, welche Angaben fehlten, ist es für den Berater einfach zu behaupten "hat mein Kunde mir nicht gesagt", hätte ich sonst berücksichtigt.

    Leider wurde vor ein paar Jahren die Zulassungspflicht für Baubetreuer welche Fördermittel beantragen u. Bauvorhaben mit Landesmitteln betreuen wollten aufgehoben. Heute machts jeder Hinz u. Kunz, ob er es kann oder nicht. Ergebnis wie oben.

    Nachtrag:
    Ob und wie Sie aus dem Darlehnsvertrag/Bauvertrag herauskommen sagt Ihnen ein RA nach Kenntnis aller Umstände.
    Wenn Sie versuchen wollen mit Förderung "B" zu bauen, sollten Sie die Gesamtfinanzierung von einem Fachmann prüfen lassen.
    Auch eine Prüfung ob nicht doch Fördermittel "A" möglich sind sollten Sie durchführen lassen. Das Wohnbauförderungsamt entscheidet nach vorliegenden Daten. Evtl. sind neben anderen vergessenen Angaben auch Daten nicht angegeben, die zu Ihren Gunsten gewesen wären.
     
  11. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    ich würde es zumindestens nicht unterlassen, der diba die sache kurz zu schildern und um hilfe zu bitte. wenn der gleiche berater auch den diba-kredit vermittelt hat, werden die sich den käse gerne mal vornehmen, denke ich. die diba hat ja auch kein interesse an 40 jahre 3% vorschusszinsen. das geld muss ja bereitgehalten werden.
     
  12. #11 Alfred Witzgall, 14. November 2006
    Alfred Witzgall

    Alfred Witzgall

    Dabei seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankfachwirt (Honorarberater)
    Ort:
    wechselnd
    Benutzertitelzusatz:
    Suche hier weder Kundschaft noch Empfehlungen
    das riecht irgendwie nach selbst verschuldetem Elend

    Selbst im Thread "Fondsfinanzierungen" haben Sie sehr wenig bis nichts an Fakten geliefert. Das Frage und Antwortspiel zog sich ohne konkrete Daten ihrerseits ( Antwort jeweils ein Sätzchen oder weniger ) hin.

    Bitte erzählen Sie hier keinem, die Zusage über die 58000 E öffentlicher Mittel wäre Ihrerseits nur "gefühlt" gewesen.

    So können Sie einfach nicht vorgehen, wenn Sie eine Planung über den wichtigsten finanziellen Kraftakt Ihres Lebens erstellen.

    Für Ihr jetziges Problem gibts doch einen ganz einfachen und simplen Weg, lesen Sie Ihren Vertrag mit der DiBa. Wenn Sie es nicht verstehen, fragen Sie schlicht und ergreifend dort nach.
     
  13. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Was issen das für ein "Herr" oder muss man das aus einem anderen Thread wissen? :o
    2k€ für'n Antrag? sch... die Wand an, hätte man den nicht vielleicht selbst stellen können?
     
  14. Solid

    Solid

    Dabei seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PM
    Ort:
    Arnsberg
    Hallo,

    sorry das ich mich jetzt erst wieder melde, leider haben wir momentan nur Stress ! Wir kommen so einfach nicht aus dem Vertrag raus und wenn dann kostet es uns richtig Geld.Desweiteren hat sich noch herausgestellt das der Berater der Bank sich die Bearbeitungsgebühr von 1 % sich selber in die Tasche gelegt hat , das ist der absolute Hammer . Damals sagte er wir müssten diese 1% sofort Bezahlen damit der Antrag bearbeitet werden kann .Alles Verbrecher bin mal gespannt die das weiter geht.

    Infos folgen ...

    Gruß und Danke an ALLE

    Solid
     
  15. #14 Alfred Witzgall, 17. November 2006
    Alfred Witzgall

    Alfred Witzgall

    Dabei seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankfachwirt (Honorarberater)
    Ort:
    wechselnd
    Benutzertitelzusatz:
    Suche hier weder Kundschaft noch Empfehlungen
    ..."der Berater der Bank" ........für wen hat der jetzt gearbeitet ???:confused:

    Ansonsten das gleiche Problem, wie ich oben schon geschildert habe. Man kann Ihnen schlichtweg keinerlei Rat geben, wenn Sie kurz hier vorbeihuschen.......Alles Verbrecher reintippen......und (sorry) wieder abhauen. Sie wollen doch eigentlich gar nichts wissen...oder ???????:mauer

    Man kann doch klipp und klar einen sogenannten "Berater" fragen, von wem er sein Geld bekommt. :think

    Ist es für Sie kostenlos, arbeitet er für jemand Anderen, also den Produktgeber ( Bank, Bausparkasse, Versicherung, Fondsgesellschaft etc.):deal

    Sie haben auch nicht uns wissensdurstigen Mitlesern verraten, was denn die DiBa KONKRET zum Sachverhalt gesagt hat.

    Geld will man ja nicht. Aber ab und zu ne Info, wie eine Sache verlaufen oder ausgegangen ist....?:( :(

    Der Witz von der unabhängigen ( und für den Kunden kostenlosen ) Finanzberatung, war schon in einem alten Witzbuch durchgestrichen, welches bei Ausgrabungen im alten Ägypten gefunden wurde.:winken
     
  16. campr

    campr

    Dabei seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Südost-Oberbayern
    Benutzertitelzusatz:
    (Angelesene Laienmeinung)
    Es könnte sein, hier will jemand keinen Rat, sondern sich nur ausheulen, weil er selbst durch fehlenden gesunden Menschenverstand jemandem auf den Leim gegangen ist.
     
  17. OurHouse

    OurHouse

    Dabei seit:
    27. August 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Hauskäufer
    Ehrlich gesagt würde ich den Thread schliessen...
     
  18. butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    das geht noch besser...

    ich hatte mal nen bauherren der hat nen teil von seinem baugeld an der spielbank verzockt, weil er dachte... da mach ich mehr draus.

    das haus war schon bestellt und beim hersteller auf den laster geladen als das rauskam... war echt der brüller!
     
  19. #18 butterbär, 17. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2006
    butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    es gibt bestimmte wege um aus einem kreditvertrag wieder herauszukommen -wenn z.b. bestimmte formfehler begangen wurden...

    nicht vollständige angaben über nominal- bzw. effektivzins, aushändigung der vollständigen unterlagen... etc.

    vielleich kann da ja herr witzgall noch was dazu schreiben.

    ich komm nur grad nicht drauf wie das heisst...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. voggel

    voggel

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlossermeister
    Ort:
    Dirmstein
    Benutzertitelzusatz:
    Pfälzer ist das höchste was ein Mensch werden kann
    Sorry aber ich denke da geht irgendwas oder ist irgendwas nicht mit den richtigen dingen zugegangen ...

    2 % dann 1 % mehr infos !!!!!!!!!
    :mauer
    Wenn ich vielleicht mal mein eigenes Empfinden kundtun darf ... wenn man mit gefühlten 58 000 Euro rechnet ( bei einer Finanzierung von einem Haus ) und die nicht bekommt , und sich deshalb das Haus das man bauen will nicht leisten kann , dann hat man irgendwas falsch gemacht ... sorry ... ich kann nur mit dem rechnen was ich in der hand habe , nicht das was ich fühle !!!!!!!!!1:mauer :mauer :mauer
     
  22. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @voggel

    Das ist bei Fördermitteln des Landes NRW nun mal so, da die Einkommensgrenzen für den Erhalt der Fördermittel so eng sind, dass es ohne diese Mittel eben nicht geht. (Sonst wäre sozusagen keine Notwendigkeit der Förderung gegeben.)

    Gewissheit, ob man diese Mittel bekommt, hat man letztlich erst nach Antragsbearbeitung durch die WFA.

    Ein guter Finanzierer kann aber die Förderchancen sehr genau berechnen und stellt den Antrag nur dann, wenn dieser überhaupt genehmigunsgfähig ist. War wohl hier anders.

    Im übrigen schreibt die WFA vor, dass Verträge über die Ausführung des Bauvorhabens entweder erst nach Bewilligung unterschrieben werden dürfen, oder aber ein kostenfreies Rücktrittsrecht für den Fall der Nichtbewilligung enthalten.

    Eine Darlehensvertrag über die Restfinanzierung wird für die Antragstellung nicht verlangt, eine Darlehenszusage reicht schon.

    (Dafür kriegt der Herr Finanzberater aber noch keine Provisison, deshalb wohl der vorgezogene Darlehnsvertrag)

    Da die Gesamtfinanzierung bei Landesmitteln aber immer nur funktioniert, wenn diese auch bewilligt werden, ist in den Darlehensverträgen über den frei finanzierten Teil eigentlich immer eine Klausel "vorbehaltlich der Bewilligung der Landesmittel enthalten".

    Muss halt mal ein Fachmann ran, der das Ganze prüft.
     
Thema:

Wer kann mir helfen ?

Die Seite wird geladen...

Wer kann mir helfen ? - Ähnliche Themen

  1. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  2. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...
  3. Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?

    Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?: Ich möchte das Knauf Pocket Kit System einbauen, um eine Raumabtrennung mit einer Schiebetür zu erreichen. Hat jemand das System schonmal verbaut...
  4. Perimetrerdämmung wer ist für die Dübel zustämdig

    Perimetrerdämmung wer ist für die Dübel zustämdig: Hallo, ich habe den Rohbau komplett vergeben. Der Auftrag enthält das Anbringen von Perimeterdämmung EPS WLG 035 an den Stahlbetonkellerwänden....
  5. 380 V- Freileitung über Grundstück behindert Bauarbeiten des GU - wer zahlt?

    380 V- Freileitung über Grundstück behindert Bauarbeiten des GU - wer zahlt?: Folgender Fall: Bau EFH auf Grundstück. Die Stromversorgung läuft in dieser Straße über 380 V Freileitung. Die Freileitung ist vor Baubeginn über...