Wer sollte am besten den Bau kontrollieren?

Diskutiere Wer sollte am besten den Bau kontrollieren? im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Wen kann man sich am besten für eine Baubegleitung dazu holen? Vielleicht kennt ihr jemanden in der Nähe Köln/Düsseldorf? Macht es überhaupt...

  1. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    Wen kann man sich am besten für eine Baubegleitung dazu holen? Vielleicht kennt ihr jemanden in der Nähe Köln/Düsseldorf?

    Macht es überhaupt Sinn z.B. einen Bausachverständigen einzuschalten, wenn die Baubeschreibung/Verträge großen Spielraum lassen(Ich möchte nicht jemanden nur dafür bezahlen, dass er mir bestätigt das der BT seine Arbeit in seinem Spielraum korrekt gemacht hat).

    Wann sollte man spätestens jemand fachkundiges einschalten?

    Ist es nach Fertigstellung schon zu spät?

    Vielen Dank vorab für eure Anregungen.:winken
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 6. Mai 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Also mich würde das auf die Idee bringen, die Spielräume auszuloten und das Spiel auf minimale Toleranz einzustellen. :lock
    Vor allem aber würde ich überlegen, wie jemand mit Spielräumen umgeht, der diese von sich aus schon groß bemißt. :D
     
  4. Gast

    Gast Gast

    @adiLen
    schau mal bitte in Dein Nachrichtenfach
     
  5. #4 rainerS.punkt, 6. Mai 2010
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    sinnvoll ist es sicher, einen SV zu haben, der in den wichtigen Bauphasen schaut, ob alles korrekt gemacht wurde. Viele bzw. die meisten Dinge kann man als Laie nicht beurteilen.

    Es geht auch garnicht unbedingt um Spielräume, sondern darum, ob die Arbeiten fachgerecht und qualitativ gut gemacht wurden.

    Nur am Ende ist Quatsch: da sind viele Dinge nicht mehr sichtbar oder nur noch aufwändig korrigierbar.


    Gruß
    Rainer
     
  6. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    gehts auch awengerl diskreter ? ... ich mag gar nicht
    wissen was Du AdiLen geschrieben hast, nur mag ich
    diese Art gleich gar ned :motz
     
  7. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    Wann wäre den der beste Zeitpunkt für die erste Begutachtung? Keller steht ja fast schon.
     
  8. #7 rainerS.punkt, 7. Mai 2010
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Das können dir die Experten besser beantworten.
     
  9. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Als Nicht-Experte: SOFORT.
     
  10. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    "Ich möchte nicht jemanden nur dafür bezahlen, dass er mir bestätigt das der BT seine Arbeit in seinem Spielraum korrekt gemacht hat."

    Wenn man eine Versicherung abschließt, darf man sich doch auch nicht ärgern, weil es keinen Schaden gegeben hat.

    Wir hatten einen Sachverständigen zur Bauüberwachung. Er hatte aber fast nichts zu bemängeln. Das Geld hätten wir uns sparen können. Gilt aber auch für meine Kfz-Versicherung und Krankenversicherung.

    Erste Begutachtung wenn der Keller steht ist sicher eine gute Idee. Werden da schon Mängel sichtbar, sollte der SV öfter kommen. Sieht alles gut aus, vielleicht erst, wenn das Dach drauf ist.
     
  11. AdiLen

    AdiLen

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Leichlingen
    Gute Idee. Danke!
     
  12. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    witzig!
    hingehen - keller gucken - freuen!
    so stellt ihr euch das vor ..

    prüfung der anforderungen (aus baugrund, wasser, statik, wärmeschutz, nutzung ..)
    prüfung der geplanten massnahmen
    prüfung der ausgeführten massnahmen!

    das hat mit "kellergucken" überhaupt nix zu tun.
     
  13. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    @mls: Aufgrund der Tatsache, dass der Keller bereits entsteht, würde ich empfehlen noch so schnell wie möglich "noch nicht vertuschtes" zu sehen und dokumentieren.

    Ansonsten steht der Rohbau komplett, noch bevor die Statik ausgehändigt ist...

    Direkt im Anschluß muss natürlich Anforderung/Planung/Ausführung gegeneinander geprüft werden.
     
  14. #13 Baufuchs, 7. Mai 2010
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Das wäre der erste Bauträger, der dem Käufer eine Statik aushändigt.
     
  15. #14 Steffi0307, 7. Mai 2010
    Steffi0307

    Steffi0307

    Dabei seit:
    7. Mai 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MFA
    Ort:
    Dortmund
    ... Wie der erste Bauherr der die Statik ausgehändigt bekommt?
    Wir haben auch unsere Statik ausgehändigt bekommen. Warum sollte man das nicht bekommen?
     
  16. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Zumindest bei einem BT-Haus bekommt man die Statik nur, wenn es im Vertrag steht. Wir haben auch keine.
     
  17. #16 Skeptiker, 7. Mai 2010
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Weil man beim BT ein fertiges Haus kauft und damit erstmal keinen Anspruch auf Plan- und Berechnungsunterlagen hat - sofern vertraglich nichts anderes vereinbart wurde.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Baufuchs, 7. Mai 2010
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @Steffie0307

    Dann prüf mal hier, ob du überhaupt mit einem Bauträger, gebaut hast.
     
  20. #18 Thomas B, 7. Mai 2010
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ..richtig. Anspruch besteht keiner (außer vertraglich vereinbart).

    ich würde so etwas auf jeden fall einfordern (vertraglich!), nicht weil ich dem BT mißtraue...:mega_lol:...sondern weil es natürlich für später (Weiterverkauf, Umbauteh, Anbauten, Änderungen,...) sehr wichtig ist zu wissen welches Bauteil was trägt...oder eben nicht.

    Thomas
     
Thema:

Wer sollte am besten den Bau kontrollieren?

Die Seite wird geladen...

Wer sollte am besten den Bau kontrollieren? - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  3. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...
  4. Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?

    Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?: Ich möchte das Knauf Pocket Kit System einbauen, um eine Raumabtrennung mit einer Schiebetür zu erreichen. Hat jemand das System schonmal verbaut...
  5. Perimetrerdämmung wer ist für die Dübel zustämdig

    Perimetrerdämmung wer ist für die Dübel zustämdig: Hallo, ich habe den Rohbau komplett vergeben. Der Auftrag enthält das Anbringen von Perimeterdämmung EPS WLG 035 an den Stahlbetonkellerwänden....