Werkstattfund, was ist das?

Diskutiere Werkstattfund, was ist das? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Was ist das? Was hat das für einen Sinn? Ist so gekauft worden vor vielen Jahren, keine Ahnung was das soll... [IMG]

  1. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Was ist das? Was hat das für einen Sinn? Ist so gekauft worden vor vielen Jahren, keine Ahnung was das soll...

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Hihi ... das issn Adapter. Hab ich auch einen. So allerdings nicht zulässig. Ich benutze den um den Strom in den Garten zu bringen. Ich nehm da die 75m 32A Verlängerung. An der anderen Seite kommt ähnliches (32A --> Schuko) dran und fertig. Verringert die Verlustleistung (besser: Spannungsabfall - der Häcksler reagiert da empfindlich). Mein Elektriker wollte das Dingens letzthin schonmal einziehen. Ich musste ihm drohen.

    An die lieben DIYer: NICHT MACHEN!!
     
  4. feelfree

    feelfree Gast

    Ist doch klar: Das ist ein Phasen-Verdreifacher und Spannungsverstärker! Wenn Du mal eine Maschine betreiben musst die 3-Phasen-Drehstrom (400V) benötigt, aber nur eine passende Schukosteckdose mit 230V in der Nähe ist, dann nimm einfach diesen Adapter :bierchen:
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Könnte Zubehör von einen Schweißgerät sein.
    Ist aber - wie schon beschrieben - fragwürdig.
    Allerdings (im Gegensatz zum umgekehrten Adapter) nicht direkt gefährlich.
    Führt höchstens zu Geräteschäden, nicht aber zu Personenschäden...

    Sonderlich alt ist das Ding aber nicht (denn diese Stecker- und Kupplungsversionen mit konzentrischer Zugentlastung gibt es erst wenige Jahre).
     
  6. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    CEE Messadapterleitung mal googeln.

    gruß Helge 2
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Könnte auch sein. Die haben aber in der Regel nur Fachleute.
    Zur deren Erkennung hilft aber nicht Google, sondern messen oder aufschrauben (andere Innenverdrahtung).
     
  8. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Ja,Juius,

    Ich kopiere mal hier ohne den Verkaufsladen zu nennen.

    "Überblick

    Passend für VDE 0701/0702 Prüfgerät ST 710, ST 720, ST 750
    Messadapter für dreiphasige Verbraucher (passiv)
    Beschreibung

    Keine Beschreibung vorhanden.
    Eigenschaften

    Messadapter für dreiphasige Verbraucher (passiv, ohne netzspannungsabhängige Schalteinrichtungen) zur Messung RPE, RISO und IEA. 16 A CEE-Kupplung, 5-polig - 16 A Schutzkontaktstecker
    Stichwörter

    Be...., 044122, CEE-Schuko 16 A, Adapter, Messadapter, Prüfadapter, zubehör, ersatzteil, VDE 0701/0702 Prüfgerät ST 710, ST 720, ST 750 "

    Gruß helge 2
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Genau so isses. Für die Messung des Schutzleiterwiderstands und Isolationswiderstands an dreiphasigen Verbrauchern. Dazu sind die 3 Außenleiter gebrückt.

    Das Teil hat für die Praxis ansonsten keinen Nährwert.
     
  10. Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Erinnert mich irgendwie an den da:

    gardena.jpg

    :mega_lol:
     
  11. feelfree

    feelfree Gast

    BTW: Manchmal fehlen ja auch Netzwerkanschlüsse, da gibt es auch passende Adapterkabel:
    [​IMG]
     
  12. Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Ist das die neue Art der Energiewende?? Vorne kommt Wasser rein und hinten Strom raus. Frage nur geht das auch mit Salzwasser damit wertvolles Trinkwasser nicht verschleudert wird. Alle Energieprobleme sind gelöst.:yikes
     
  13. ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Nein, andersrum, leider.
     
  14. Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Na das ist ja Mist, aber vielleicht kann der Erfinder noch ein bisschen Hirnschmalz aufwenden. Wird bestimmt sehr reich damit.:mega_lol:
     
  15. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    das teil funktioniert aber nur bei Strom aus Wasserkraftwerken. Bei Strom aus Atomkraftwerken kommt da ganz was Böses aus dem gardenastecker.
     
  16. Eumeltier

    Eumeltier

    Dabei seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Brandenburg
    Ich sag Dir - in den Schukostecker einen miniaturisierten PowerLAN-Adapter eingebaut, so daß man es nicht sieht - und das Ding ist der Hammer überhaupt!
     
  17. papawaa

    papawaa

    Dabei seit:
    1. April 2012
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ISP/ Hosting/ Colocation
    Ort:
    Heidelberg
    Auf jeden Fall wird hier noch ein UBA gebraucht um alles mit allem zu verbinden :cool:

    [video=youtube_share;AIOqOxI0K_I]http://youtu.be/AIOqOxI0K_I[/video]
     
  18. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    und so ist es nur POE
     
  19. Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Den gibt es doch laufend beim großen Auktionhaus...und der wird manchmal auch verkauft...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    n´Abend Julius
    klär mich mal auf. Was soll an der umgekehren Version (400v Stecker. 230 V Muffe) gefährlich sein?
    Gibts in vielen Varianten als Stromverteiler ....

    gruss
     
  22. the motz

    the motz

    Dabei seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    regeltechniker/operater
    Ort:
    Großmugl
    Klar kann man aus 3x400V 3x230V basteln-
    Nur ist die N-Klemme im CEE nur für einen Leiter ausgelegt- mehrfachklemmungen sind somit nicht zulässig.
     
Thema:

Werkstattfund, was ist das?