Wert REH vs. DHH

Diskutiere Wert REH vs. DHH im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; guten Morgen, ich habe eine relativ kurze Frage. Ist der Wiederverkaufswert eines REH zu einer DHH schlechter, wenn sonst alles (Wohnfläche,...

  1. spenic

    spenic

    Dabei seit:
    10.08.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    guten Morgen,

    ich habe eine relativ kurze Frage. Ist der Wiederverkaufswert eines REH zu einer DHH schlechter, wenn sonst alles (Wohnfläche, Grundstück etc) gleich ist? Oder kann man beides vom Wert her gleich einordnen, weil es egal ist, ob ein Haus angrenzt oder mehrere?

    Danke :)
     
  2. #2 hanghaus2000, 16.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    mMn sollte der Wert gleich sein.
     
  3. #3 BaUT, 16.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2022
    BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    3.017
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Also die Sachwertrichtlinie
    (Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung - Bekanntmachung der Richtlinie zur Ermittlung des Sachwerts - Sachwertrichtlinie – SW-RL)
    vom 5. September 2012

    wertet Reihenendhäuser und Doppelhaushälften gleich ein, macht aber für Reihenmittelhäuser einen geringeren Ansatz.
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 hanghaus2000, 16.08.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Hallo @BaUT kannst Du mal bitte die Tabelle verlinken?
     
  5. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    3.017
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    hanghaus2000 gefällt das.
  6. #6 hanghaus2000, 16.08.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Danke @BaUT das bestätigt meine Aussage.
     
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    3.017
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Letztlich ist die Wertermittlung immer Einzelfallabhängig.
    Doppelhäuser werden zumeist auf real geteilten Grundstücken errichtet und im Baulastenverzeichnis wird dann für späteren Abriss und Neubau einer DHH eine sog. Anbaulast bzw. Anbauverpflichtung eingetragen

    Reihenhausanlagen werden heutzutage zumeist auf Gemeinschaftseigentum an Grund und Boden errichtet und man kauft dann also nur ein Sondereigentum am Haus und Sondernutzungsrechte am Gartenland und Gemeinschaftseigentumsanteile an den sonstigen Grundstücksflächen. Zudem gibt es dann meist mehr Auflagen im Baulastenverzeichnis.
     
    simon84 gefällt das.
  8. #8 hanghaus2000, 16.08.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Der Angefragte Sachverhalt ist aber Anders. :bierchen:
     
  9. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    3.017
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Ja - ein konstruierter Fall.
    Ich vermute @spenic macht grad eine Ausbildung zum Makler oder Grundkurs Wertermittlung bei der Sachverständigenausbildung
     
    hanghaus2000 gefällt das.
  10. spenic

    spenic

    Dabei seit:
    10.08.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Hey, interessante Annahme, ist aber nicht so :) habe in einem anderen Forumsbereich eine Anfrage eröffnet, die meine etwas komplizierte Situation erklärt :)

    Danke euch allen für die Hilfe!
     
  11. #11 hanghaus2000, 17.08.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    OK, Du willst also wissen, ob die fiktive DHH oder das fiktive Reihenendhaus den gleichen Wert haben könnten.
    Hat sich das nicht erledigt, nachdem Du das Andere GS mit dem Unternehmer verhandelst. Da ist es ja theoretisch nach Deiner Beschreibung ein REH, jedoch ist es wie hier festgestellt wurde gleichwertig und wie im Anderen Beitrag geschrieben sowieso eine DHH.

    Glei das Theme im Anderen Beitrag ansprechen hilft Verwirrungen zu vermeiden.
     
  12. spenic

    spenic

    Dabei seit:
    10.08.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Hey, ja, letztlich hat es sich gestern entschieden. Ich dachte, es muss aufgrund des anderen Themas in ein anderes Forum. Sorry fürs Spammen.
     
Thema:

Wert REH vs. DHH

Die Seite wird geladen...

Wert REH vs. DHH - Ähnliche Themen

  1. U-Wert Außenwand bestimmen

    U-Wert Außenwand bestimmen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen, vorweg - ich hoffe, dass ich das Thema hier richtig platziere auch wenn es sich...
  2. Interpretation der Ψref-Werte bei Wärmebrücken

    Interpretation der Ψref-Werte bei Wärmebrücken: In der DIN 4108 Bbl 2 sind Bereiche für die Referenzwerte Ψref angegeben, wie in diesem Beispiel. Was bedeutet Ψref ≤ 0,15 für diese Konstruktion?...
  3. U-Wert Außenwand - Fensteranteil

    U-Wert Außenwand - Fensteranteil: Hallo, wahrscheinlich stelle ich mich beim googlen gerade nur zu doof an, aber ich finde die Antwort auf meine Frage einfach nicht: Werden...
  4. U-Wert von Vorsatzrollladenkasten / Hinterdämmung

    U-Wert von Vorsatzrollladenkasten / Hinterdämmung: Hallo, wir wollen ein Fenster (330 cm breit, 190 cm hoch) samt hölzernem Rollladenkasten (Baujahr 1965) austauschen lassen. Fassadendämmung kommt...
  5. Außenwände mit unterschiedlichen Dämmstärken - U-Wert?

    Außenwände mit unterschiedlichen Dämmstärken - U-Wert?: Hallo Experten, folgende Frage treibt mich um: Ich muss bei der Dämmung (nach EnEV 2016, Baugenehmigung ist schon etwas älter) einen U-Wert der...