Wertminderung durch Balkondemontage?

Diskutiere Wertminderung durch Balkondemontage? im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo Geschätzte Experten, wir haben ein Reiheneckhaus mit überdachter Terasse und einem kleinen (2 m²) Balkon an der Nordseite (Giebelseite)....

  1. #1 Panikmonster, 18. Januar 2016
    Panikmonster

    Panikmonster

    Dabei seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geoinformatikerin
    Ort:
    Schweizer Grenze
    Hallo Geschätzte Experten,

    wir haben ein Reiheneckhaus mit überdachter Terasse und einem kleinen (2 m²) Balkon an der Nordseite (Giebelseite).
    Die Terasse ist über das Wohnzimmer im Erdgeschoss zu erreichen, der Balkon nur durch das Bad im ersten Stock.

    Da der Balkon direkt über dem Fenster des Essbereichs hängt, haben wir uns überlegt, im Rahmen der Fassadensanierung
    abmontieren zu lassen. Wir sind uns allerdings nicht sicher, was dies für den Verkaufspreis des Hauses bedeuten würde,
    wenn wir es irgendwann mal verkaufen wollen.

    Was meint Ihr? Verliert das Haus an Wert, ohne Balkon, oder gewinnt es sogar an Wert, durch den (leicht) erhöhten
    Lichteinfall am Essplatz?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    "und einem kleinen (2 m²) Balkon"

    ist das so richtig ? 2 qm ??
     
  4. #3 Gast036816, 18. Januar 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    energetisch gewinnt das haus, weil die kühlrippe entfällt.

    ein balkon, der durch ein badezimmer zu betreten ist und an der nordseite hängt, hat nicht unbedingt einen mehrwert, es sei denn, man hat nur von diesem balkon einen grandiosen ausblick aufs marterhorn oder dergleichen.
     
  5. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Oh ja, den Ausblick hätte ich auch gern.
    Hast Du vielleicht ein Foto von Deinem Marterhorn? :e_smiley_brille02:
     
  6. #5 Gast036816, 18. Januar 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

  7. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Danke. Die kannte ich noch nicht.☺

    Gruß
    Thomas
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Praktisch hat dieser "Balkon" doch keinen Nutzen, eher Nachteile, also könnte man sich fragen, wie sich das Entfernen auf die Optik auswirkt. Hauskauf hat meist weniger mit Nutzen oder Fakten zu tun, sondern für die Bauchentscheidung spielt die Optik eine wesentliche Rolle. (Bitte nicht fragen "warum", ich kann das nicht beantworten, sind nur Erfahrungswerte).
     
  10. #8 Panikmonster, 21. Januar 2016
    Panikmonster

    Panikmonster

    Dabei seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geoinformatikerin
    Ort:
    Schweizer Grenze
    Hallo,
    danke schon mal. Ja, Nutzen hat er für uns keinen, wenn man von den an der Unterseite aufgehängten Meisenknödeln absieht, habe ich ihn bisher bloss geputzt.
    @baufix, sorry ich hatte mich verschätzt, es sind grandiose 2,7m² ;-).
    Und nein eine Aussicht aufs Matterhorn können wir nicht bieten, nur Nachbarhäuser und zwischendurch in der Ferne ein paar Südschwarzwaldhügel.
    Hm, die Aussenoptik ist noch interessant. Wenn der Balkon wegkommt gibt es halt mittig in der Giebelseite im Eg direkt am Boden ein große breites Fenster im Querformat, direkt drüber im 1. Stock das übrig bleibende Balkonfenster mit Gitter davor in der Mitte und im 2. Stock dann das große Panoramafenster, so breit wie unten aber bodentief,
    weiss nicht ob das so toll aussehen würde. Die Nachbarn, die dort keinen Balkon haben, haben natürlich nur ein normales Fenster im Bad, das sieht gut aus.
    Gruss
     
Thema:

Wertminderung durch Balkondemontage?

Die Seite wird geladen...

Wertminderung durch Balkondemontage? - Ähnliche Themen

  1. Neue Wohnungstür mit Delle im Holzrahmen, Wertminderung?

    Neue Wohnungstür mit Delle im Holzrahmen, Wertminderung?: Hallo Ihr Lieben, wir haben neben neuen Fenstern auch eine neue Eingangstür bekommen. Es handelt sich um eine Holztür, mit Holzrahmen. Die Tür...
  2. Wertminderung bei Parkettabschliff?

    Wertminderung bei Parkettabschliff?: Liebe Community, wir haben leichtsinnigerweise neu gebaut . In unserem Haus wurde 8 mm starkes massives Eiche - Parkett als Mosaik - Parkett im...
  3. Garantieverlust an FBH und Wertminderung am Neubau ?

    Garantieverlust an FBH und Wertminderung am Neubau ?: Ich habe mal eine Frage zur Fußbodenheizung . Wir hatten einen Wasserschaden in der Eigentumswohnung, vor der Übergabe. Beim Messen der...
  4. Wertminderung durch feuchten Keller

    Wertminderung durch feuchten Keller: Guten Tag liebes Forum! Es geht darum, dass ich darüber nachdenke, ein Angebot für meine Traumwohnung zu machen. Es handelt sich um einen...
  5. Granit-Fußboden = "Wertminderung des Hauses"

    Granit-Fußboden = "Wertminderung des Hauses": Hallo Leute, in meinem Haus habe ich im DG mir eine Art Loft eingerichtet. Küche und Wohnzimmer sind zusammen ein Raum in der Größe von ca....