wichtige Frage

Diskutiere wichtige Frage im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; ...wie ist die Zwischensparrendämmung bei 180 Sparrenstärke zu wählen, nimmt man hier 180mm oder 160mm damit die Luft zirkulieren kann?? also...

  1. blaupm

    blaupm

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Meister
    Ort:
    Brandenburg
    ...wie ist die Zwischensparrendämmung bei 180 Sparrenstärke zu wählen, nimmt man hier 180mm oder 160mm damit die Luft zirkulieren kann??
    also muß zwischen Unterspannbahn und Dämmung Luft sein oder wird die Dämmung bis rangeschoben?
     
  2. #2 Jürgen Jung, 10.10.2006
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Das hängt von der Art der Unterspannbahn ab, ist diese diffisionsoffen? Wenn ja, ist die Kerndämmung zulässig bei klassischer Dacheindeckung mit Ziegeln, Lattung und Konterlattung, wenn nein, dann reichen 2 cm "Belüftung" nicht aus. Das ist dann allerdings ein längeres Kapitel.

    Gruß aus Hannover
     
  3. blaupm

    blaupm

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Meister
    Ort:
    Brandenburg
    Dörken-Delta-Vent N, Konterlatte 24/48,Dachlatte 38/58 ,Ziegel Rubin 11V,unten Traufkamm, oben Firstband- so ist der Aufbau, laut Planung 180mm Klemmfilz, der Trockenbauer empfiehlt 160mm Klemmfilz, Dampfbremsfolie, Unterkonstruktion Holz, und dazwischen 40mm Akustikplatten-Isover.
    Was ist nun bautechnisch korrekt?? und enev-technisch
     
  4. #4 Jürgen Jung, 10.10.2006
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Na dann richte Dich doch nach der Planung, oder hat der Trockenbauer die Wärmebedarfberechnung gemacht?
    Die Planung ist ok.
    40mm zusätzliche Dämmung zwischen der Traglattung sind auch ok. eine Belüftung ist nicht notwendig.



    Gruß aus Hannover
     
  5. #5 Peeder, 11.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2006
    Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Der auffassung bin ich auch.
    Für eine zusätzliche Dämmung ( untersparren ) würde ich dann aber nicht eine TWP nehmen , sondern z.B. 50 mm WLG 35 ( Integra UKF )

    http://www.isover.de/desktopdefault.aspx/tabid-106/92_read-71

    gruss Peeder
     
  6. #6 VolkerKugel (†), 11.10.2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Und beim Verlegen ...

    ... wenigstens Schutzhandschuhe und Mundschutz tragen (nicht so leichtsinnig wie die junge Dame auf dem isover-Foto).
     
  7. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Bestwig
    Benutzertitelzusatz:
    Architekten-Logik: O-Ton aus einem LV: RAUCHSCHUTZTÜR 875/2125 MM MIT LÜFTUNGSGITTER ;-)
    Aber das Betrachten des Prospektes wäre nur halb so angenehm, wenn diese Dame Schutzhandschuhe und Mundschutz tragen würde. :-)))
     
  8. #8 Ralf Dühlmeyer, 12.10.2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Mimosen...

    Stellt Euch nicht so an, das bissel Juckreiz
    MfG
     
  9. OWLer

    OWLer

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Abteilungsleiter
    Ort:
    Paderborn
    Ich plane den selben Aufbau der Dämmung wie blaupm sprich 180 mm 035 Klemmfilz, Dampfsperre und nochmal 50mm 035 Klemmfilz als Untersparrendämmung.

    Nur leider komme ich mit dieser Dämmung ausserhalb dieser 20 % Formel mit der Dampfsperre zwischen der Kerndämmung und der Untersparrendämung. Wenn ich alles richtig verstanden habe überschreite ich diesen Bereich um ca. 5%.

    Mit was für Folgen ist zu Rechnen bzw. könnten kommen?
     
  10. #10 VolkerKugel (†), 19.10.2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Auf die Gefahr hin ...

    ... von allen Verfechtern der Dampfbremsfolie gesteinigt zu werden:

    Wenn Zwischen- und Untersparrendämmung mit dem HALLER-System (nein, das ist keine Werbung sondern Info) ausgeführt werden und das Dach nach oben diffusionsoffen ausgeführt ist, braucht man keine Folie und die 20%-Regelung findet hier keine Anwendung :konfusius .
     
Thema: wichtige Frage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. isover klemmfilz mundschutz

Die Seite wird geladen...

wichtige Frage - Ähnliche Themen

  1. Wichtige, eilige Frage zum Verfüllmaterial

    Wichtige, eilige Frage zum Verfüllmaterial: Hallo, wir sind heute aus dem Urlaub gekommen und haben uns schon gefreut, da am Freitag ein Teil der Baugrube verfüllt werden sollte. Es wurde...
  2. Wichtige Frage zu bestehender Baufinanzierung beantragter Umfinanzierung

    Wichtige Frage zu bestehender Baufinanzierung beantragter Umfinanzierung: Vor 2,5 Jahren habe ich ein Haus gekauft welches komplett saniert werden muss. Ich habe von der Bank damals 75.000 Euro als Darlehen bekommen für...
  3. Vorstellung und wichtige Frage

    Vorstellung und wichtige Frage: Hallo liebe Forumsmitglieder, Ich bin neu hier und möchte mich hier in der runde kurz vorstellen: "Ich heisse Peter komme aus NRW und habe...
  4. Ich brauche Eure Hilfe! Wichtige Frage zum Wärmebedarf

    Ich brauche Eure Hilfe! Wichtige Frage zum Wärmebedarf: Hallo liebe Experten, ich brauche dringend Hilfe zur Wärmebedarfsberechnung unseres Gutachtens, bei der ich nicht weiter komme. Ich möchte...
  5. Kaufvertrasgentwurf liegt vor...wichtige Fragen!

    Kaufvertrasgentwurf liegt vor...wichtige Fragen!: :winken So, nun habe ich den Entwurf und werde ihn noch von einem "Fachmann" prüfen lassen, aber vorweg würde ich gerne Eure Meinung zu den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden