Wie Außenwand temporär stützen?

Diskutiere Wie Außenwand temporär stützen? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo liebes Forum, wir diskutieren gerade ein Problem und ich hoffe ich bin hier bei den Praxisausführungen richtig. Am EG eines...

  1. Juliane

    Juliane

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kauffr.
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo liebes Forum,

    wir diskutieren gerade ein Problem und ich hoffe ich bin hier bei den Praxisausführungen richtig.

    Am EG eines Dreifamilienhauses soll angebaut werden. Derzeit befinden sich am zukünftigen Durchbruch zwei Fenster. Diese Fenster und das Wandstück dazwischen sollen entfernt werden und durch einen Stahlträger ersetzt werden. Nun die Frage: Wie wird denn die Außenwand des OG gestützt, und zwar ZWISCHEN dem Zeitpunkt Ausbau/Rückbau Fenster/Wand und Einbau Stahlträger. Es gibt ja sozusagen einen Zeitpunkt, wo die Wand einfach nicht gestützt wird, unmittelbar vor Stahlträgereinbau. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

    VG Juliane
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. feelfree

    feelfree Gast

    Ich kann mir zwar gut vorstellen wie das geschieht, aber ich glaube, genau dafür gibt es Statiker, die so etwas gelernt haben.
     
  4. Juliane

    Juliane

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kauffr.
    Ort:
    Stuttgart
    Ja ich glaube für 99% der hier gestellten Fragen gibt es Fachleute, die super Antworten haben.
    Wie gesagt, wir haben hier gerade diskutiert, und ich möchte nicht jetzt am Abend einen Statiker anrufen.
    Vielleicht gibt es ja doch jemanden der eine Antwort weiß.

    Danke trotzdem :-)
     
  5. #4 Gast036816, 29. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ein versierter tragwerksplaner wird dir 2 konstruktionen rechnen:

    1. eine hilfskonstruktion für den bauzustand bis die endgültige lastabfangung funktioniert und
    2. die endgültige konstruktion

    die einzelnen arbeitsschritte und was dabei zu beachten ist wird er dir ebenso darstellen können bis zur fertigstellung.
     
  6. Juliane

    Juliane

    Dabei seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kauffr.
    Ort:
    Stuttgart
    Dann achten wir auf jeden Fall drauf, dass es zwei Konstruktionen geben wird :-). Wir saßen gerade vor der Wand und haben überlegt und überlegt, Deckenabsicherung ist ja irgendwie für Laien einleuchtend, aber Außenwände des OG´s? Aber das darf uns dann wirklich der Statiker erklären.

    Vielen Dank!!!
     
Thema: Wie Außenwand temporär stützen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Außenwand richtig stützen

Die Seite wird geladen...

Wie Außenwand temporär stützen? - Ähnliche Themen

  1. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  2. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  3. Außenwand innen vormauern

    Außenwand innen vormauern: Hallo liebe Bau-Erfahrene, ich versuche gerade das Ergeschoss eines Zweifamilienhauses von 1870 zu sanieren. Nachdem ich Videos von Konrad...
  4. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...
  5. Trockenbauwand vor Außenwand

    Trockenbauwand vor Außenwand: Hallo liebes Forum. Ich habe schon ein paar Sachen dazu gelesen und bin mir absolut unsicher. Aus diesem Grund schildere ich hier mal meinen Fall...