Wie beknackt werden die Bauämter eigentlich noch?

Diskutiere Wie beknackt werden die Bauämter eigentlich noch? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; ... Bauvorlagen sind ja im Maßstab 1:100 einzureichen. Nu ist es im Zeitalter moderner Technik ja so, daß vieles auf elektronischem Wege...

  1. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    ...

    Bauvorlagen sind ja im Maßstab 1:100 einzureichen. Nu ist es im Zeitalter moderner Technik ja so, daß vieles auf elektronischem Wege versandt wird. Und pdf verkleinert nu mal. Da misst doch tatsächlich so ein Vollhonk nach, mit dem Lineal. Obwohl ansonsten alles vermasst ist. Jedenfalls stellt er fest, nix 9,84, sondern irgendwas dadrunter.

    Und wir wollen in dieser Republik Wohnraum schaffen für Hunderttausende. Und woran scheitert es? An einem Lineal.

    Ich glaubs doch langsam nicht mehr. :mauer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    jo mei, der hat halt auf´m 15"er gemessen :p
     
  4. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    "Vorschrift ist Vorschrift - da kann ich nichts machen..." :winken
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Du hättest ihm das Lineal einfach mitliefern sollen. ;)
    Oder ein Extrablatt wo er sich das ausschneiden kann.
     
  6. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Bist du verrückt? Das kann er doch nicht annehmen - entweder Bestechung oder mindestens die Unsicherheit ob das Gerät auch akurat kalibriert ist.

    Wenn du natürlich ein Zertifikat des Eichamtes in dreifacher Ausfertigung beigelegt hättest...
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 9. Februar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    ha nüüüü - da musst Du halt wie bei den Landkarten einen Maßstab aufs Papier malen. :p :p

    Du kennst doch das mit Deinen Ex-Kollegen.
    [​IMG]
     
  8. #7 Thomas Traut, 9. Februar 2016
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Nö, nicht unbedingt. Gib ihm mal den Tipp, die Pläne ohne Seitenanpassung auszudrucken.
     
  9. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Naja....gerade im Zeitalter moderner Technik (CAD-Plott vs. Rapidograph) sollte es doch eigentlich genauer sein, als früher.

    Hatte das Problem aber auch schon mal. Ließ sich aber irgendwie beheben....
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 9. Februar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Moment mal!
    Den Lehrgang Druckeinstellungen kann erst im Jahre 2018 wieder belegen. Derzeit sind die Haushaltsmittel für Fortbildungen erschöpft und ohne gedeckte Haushaltsstelle ist eine Anmeldung zur Fortbildung nicht möglich.
     
  11. Scoundrel

    Scoundrel

    Dabei seit:
    2. November 2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    freier Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    Das dachte ich mir auch gerade.
    Hab das Problem aber auch ab und an... "Irgendwas stimmt da mit dem Maßstab nicht. Könnten Sie mir das nochmal schicken?" "Nein, aber Sie könnten es nochmal drucken... OHNE Seitenanpassung." :D
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    :28: :mega_lol:
     
  13. #12 Thomas Traut, 9. Februar 2016
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Vielleicht kann er sich im BEF anmelden, da gibt es für solche Probleme ehrenamtliche Hilfe, in diesem Fall sogar mit Anleitung für DIY!
     
  14. Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Und wie stempeln die dann ab? Auf den Monitor? Und wenn im Dokument steht, dass es auf der Rückseite weiter geht, drehen die dann den Monitor um?
     
  15. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    :28::28::28::28::28::28:
     
  16. MoRüBe

    MoRüBe Gast

  17. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    Rübe - nimm es gelassen. dein sachbearbeiter hatte beim allmorgendlichen beamtenmikado verloren und musste jetzt irgend etwas machen.
     
  18. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Manchmal sind se halt auch übereifrig.

    Ich stelle grade in HH eine Treppe an eine Beherbungsstätte. Mit BA - wie sich das gehört. Jetzt möchte der BA-Mitarbeiter doch tatsächlich, dass ich die Grundrisse im Gebäude, die seit 1973 als Beherbungsstätte super funktionieren, ändere, weil sie nicht den aktuellen Regeln entsprechen. Ich habe ihn mal gefragt, ob er den §13 der BeVO gelesen und verstanden hätte. Seit dem ist erstmal wieder Ruhe *g*
     
  19. #18 Der Bauberater, 10. Februar 2016
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Bei Auswärtigen macht man das so! :mega_lol:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn ich´s nicht besser wüsste, würde ich sagen, Du bist ein echter Odenwälder. :D

    Vielleicht warst Du auch nur zu lange in deren Einflussbereich tätig. ;)
     
  22. saxum66

    saxum66

    Dabei seit:
    14. Juli 2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erlangen
    Ich glaubs so langsam auch nicht mehr, Morübe.
    Du reichst verordnungsunkonforme, weil unmaßstäbliche Unterlagen ein und beschimpfst hinterher die Mitarbeiter vom Bauamt auf übelste Weise. Auf die Idee, den Fehler bei DIR zu suchen, kommst du nicht. Und von Höflichkeit hast du offensichtlich auch noch nie was gehört.
     
Thema:

Wie beknackt werden die Bauämter eigentlich noch?

Die Seite wird geladen...

Wie beknackt werden die Bauämter eigentlich noch? - Ähnliche Themen

  1. Bauamt lehnt Antrag zur Bordsteinabsenkung ab - keine Rechtsgrundlage?

    Bauamt lehnt Antrag zur Bordsteinabsenkung ab - keine Rechtsgrundlage?: Guten Abend, wir haben aktuell ein Problem mit dem örtlichen Baumt. Wir besitzen in der Gemeinde B ein Wohngrundstück, mit ca. 90 Jahre alten...
  2. Unser Bauplan wurde nicht in der Endfassung dem Bauamt vorgelegt...was nun?

    Unser Bauplan wurde nicht in der Endfassung dem Bauamt vorgelegt...was nun?: Hallo Fachleute, wir haben über mehreren Baupläne bis zur Endfassung unser Haus geplant. Den Bauantrag hat unser Bauträger fertig gemacht und...
  3. Anbau, wie wird das eigentlich gemacht ?

    Anbau, wie wird das eigentlich gemacht ?: Hallo, wir haben einen 1,5m breiten und 6m langen Balkon im Erdgeschoss und hintendran den Garten. Das Haus ist am Hang und hat eine 2,3m hohe...
  4. Möglichkeiten einer Genehmigung EFH mit strikten BPlan

    Möglichkeiten einer Genehmigung EFH mit strikten BPlan: Hallo liebe Forengemeinde, wir sind zwei junge Bauherren und haben den Fehler gemacht, vor dem Kauf des Grundstücks nicht zu prüfen, ob es...
  5. Antrag auf Erteilung eines Antragformulars - Teil 1

    Antrag auf Erteilung eines Antragformulars - Teil 1: Antrag auf Erteilung eines Antragformulars…“ Es begab sich zu einer Zeit – es war das Jahr 2015 – da zwei Menschen ernsthaft darüber...