wie dicht muß Ganzglas-Duschkabine sein?

Diskutiere wie dicht muß Ganzglas-Duschkabine sein? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Wir haben die Top-Kabine von einem der größeren Hersteller, die sogar von dessen Montageservice aufgestellt wurde. Das Ding wurde an allen Ecken...

  1. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Wir haben die Top-Kabine von einem der größeren Hersteller, die sogar von dessen Montageservice aufgestellt wurde.

    Das Ding wurde an allen Ecken undicht. Dann wurde eine Seitenwand ausgetauscht und der Rest nachgearbeitet. Ergebnis: es kommt noch etwas Wasser an den Stellen durch, wo das Glas ab Werk in das Aluprofil eingeklebt ist. Das betrifft nicht die Tür, sondern die Ecken, die fest stehen.

    Wenn man direkt draufduscht, steht hinterher ein Teelöffel Wasser auf der Außenseite. Wenn man (wie es in der Montageanleitung steht) nur mit kreisenden Bewegungen auf die Mitte der jeweiligen Wand duscht, sieht man hinterher nichts. Daher ist für den Hersteller alles in Ordnung.

    Die Erfahrung ist aber, daß man mit ganz normalem Duschen (also ohne auf irgendwelche Wände zu duschen) alle zwei Wochen Kalkränder auf der Außenseite der Duschkabine an diesen Stellen abmachen darf.

    Ist das ein Mangel oder nicht?

    Duschtasse und geflieste Wand haben etwas weniger als 90° Winkel. Dieser Fehler wurde nicht mit den Ausgleichsprofilen ausgeglichen. Ich vermute also, daß die Glaswände unter Spannung stehen und deshalb wieder allmählich undicht werden.


    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 12. Oktober 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Bild ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    [​IMG]

    Das hier ist ein älteres Bild (also ohneKalkablagerungen) von der freistehenden Ecken, an die direkt die Tür grenzt. Das Wasser läuft aus dem Spalt zwischen Glas und Aluprofil raus, dort wo der Pfeil hinzeigt.

    Die Glaswände werden im Werk schon mit den Aluprofilen verklebt (angeblich mit Silikon, was man aber am Produkt nicht sieht). Zur Wand hin wird so ein verklebtes Aluprofil über die Leiste gestülpt, die an den Fliesen festgeschraubt ist. In einer freistehende Ecke grenzt direkt die Türdichtung an, in der anderen das Profil von der Stummelwand, die die Türscharniere trägt.
     
  5. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Wenns doch rausläuft, das verdammte Wasser, scheints doch nicht dicht zu sein, an einer Stelle, die es aber sein sollte laut Werk. ALSO? Reklamieren wenns stört....
     
  6. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    und hier die andere freistehende Ecke (Stummelwand mit Scharnieren), aktuelles Bild mit allen Kalkablagerungen aus der werksverklebten Fuge Glas / Aluprofil...
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    [​IMG]
     
  9. #7 Billy Da Kid, 14. Oktober 2010
    Billy Da Kid

    Billy Da Kid

    Dabei seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbern
    Ort:
    Heidelberg
    Das ist keine Ganzglasdusche, das ist eine teilgerahmte Duschkabine.
    Die Dusche muss an allen statischen stellen, also da wo sich nix bewegt dicht sein. Unter den Türen oder an den Gelenken darf etwas wasser austreten.
    Das Wasser läuft in den Spalt zwischen Glas und Profil, drückt sich unter dem Glas nach aussen, und läuft aussen aus dem Spalt wieder raus. Da hilft nur mit Silikon zwischen Alu und Glas abdichten.
     
Thema: wie dicht muß Ganzglas-Duschkabine sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie dicht muss eine duschkabine sein

    ,
  2. duschkabine tür undicht

Die Seite wird geladen...

wie dicht muß Ganzglas-Duschkabine sein? - Ähnliche Themen

  1. Holzflachdach über den Winter provisorisch dichten

    Holzflachdach über den Winter provisorisch dichten: Hallo, ich habe eine Garage mit Flachdach Holz, 2% Gefälle...ca 70 qm. Dort soll eigentlich Epdm drauf...leider spielt das Wetter nicht ganz mit...
  2. Kunststofffenster lassen sich nicht richtig dicht einstellen

    Kunststofffenster lassen sich nicht richtig dicht einstellen: Hallo zusammen, Unser Haus Baujahr 2010 hat weiße Kunststofffenster. Nun haben wir das Problem, dass die Fenster stellenweise nicht ganz dicht...
  3. Knauf Pocket Kit - einflügelig ?? Wie dicht..

    Knauf Pocket Kit - einflügelig ?? Wie dicht..: Ich trage mich mit dem Gedanken vom Flur zum Wohnbereich eine Glasschiebetür zu verbauen.....würde sich anbieten um den Platz besser zu...
  4. Kanalproblem siehe Bilder

    Kanalproblem siehe Bilder: Hallo zusammen! Habe da ein logisches Problem welches mir unverständlich ist. Fakt: Nach Bezug eines lange leer stehenden Gebäudes ist einige...
  5. Müssen Abwasserrohre bei Hausabnahme in Wohnräumen verkleidet sein?

    Müssen Abwasserrohre bei Hausabnahme in Wohnräumen verkleidet sein?: Bei uns war nun der Termin der Hausabnahme. Unser "ach so toller Bauunternehmer" und seine Subunternehmer haben uns ins Gästebad an der Decke über...