Wie dick soll das Glass für die Duschkabine sein?

Diskutiere Wie dick soll das Glass für die Duschkabine sein? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Wir haben mehrere Angebote für die Duschkabine erhalten. Einige davon bieten 6mm Glas und einige 8 mm an. Sind es 6mm ausreichend?

  1. lesik

    lesik

    Dabei seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Mülheim
    Wir haben mehrere Angebote für die Duschkabine erhalten. Einige davon bieten 6mm Glas und einige 8 mm an.
    Sind es 6mm ausreichend?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Wenn die Hersteller von Kabinen 6mm oder 8mm benutzen dürfen, ist es wohl egal.
     
  4. Mestro

    Mestro

    Dabei seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Motorenentwickler
    Ort:
    Lüdenscheid
    Hallo Lesik..

    also ich würde eher die 8mm empfehlen. Ist einfach stabiler und hält mehr aus (auch im Fall der Fälle). Und bitte auf die Qualität der Dichtungen und Bänder achten. Vielleicht willst in der Dusche eine glatte Oberfläche mi Bereich der Bänder, dann dies dem Glaser mitteilen (sieht besser aus, lässt sich besser putzen, ist nur leider teurer ;-))


    Viele Grüße

    Marco
     
  5. Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    es kommt nicht auf die Dicke sondern auf die Art vom Glas an...dickeres Glas ist auch schwerer solange es die selbe Sorte ist...drückt also mehr auf die Rollen und diese verschleißen eher...

    Eine ordnungsgemäße abdichtung und schließung wäre mir allerdings wichtiger als die Dicke...
     
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    der anbieter wird wohl in der lage sein, einen standsicherheitsnachweis vorzulegen?
    daraus ergibt sich die notwendige dicke und die glasart - und vielleicht sogar eine richtige
    befestigung...
     
  7. #6 Rudolf Rakete, 8. Januar 2011
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Soetwas würde ich von den Wänden abhängig machen. Bei Trockenbauwänden lieber 6mm, bei anderen Wänden in denen es schwierig ist gute Verankerungen zu schaffen auch lieber 6mm.

    Wenn man in die Wände gut Verankerungen (sprich Dübel setzen kann) ist es egal.

    Ein Stabilitätsunterschied ist da kaum gegeben. Es muß dort sowieso gehärtetes ESG Glas verwendet werden. Das ist so hart das kannst Du auf zwei Stühle legen und darauf rumwippen (hab ich schon gemacht). Selbst wenn man das Glas auf den Boden kippen läßt geht das nicht kaputt. Nur die Ecken und Kanten sind gefährlich und natürlich spitze harte Gegenstände. (Die Versuche trotzdem besser nicht nachahmen)
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Warst Du im letzten Jahr dabei, als wir die Heizscheiben getestet haben? :yikes

    Gruß
    Ralf
     
  9. #8 Rudolf Rakete, 8. Januar 2011
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Nöö, aber das mit dem Glas fallen lassen ist eine beliebte Vorführung von Glasherstellern.

    Was waren das für Heizscheiben, auch ESG?
     
  10. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Da reichen ein paar scharfe Sandkörner auf dem Boden zur Zerstörung des ESG aus...

    Gruß
    Frank Martin
     
  11. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Meine Scheibe ist 90mm dick ;)
     
  12. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    ... und Deine Bodyguards machen Dir immer die schussfeste Duschtür auf und zu?
    Allein schaffst Du das nämlich nicht.
     
  13. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Meine ist 180cm dick. :D;)

    Gruß Lukas
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Hm, ich habe schon ein paarmal geduscht und bin ganz gut alleine rein und rausgekommen.
    Es ist natürlich keine Tür sondern eine Trennwand einer offenen Dusche aus gemauerten Glassteinen.
     
  16. #14 Billy Da Kid, 10. Januar 2011
    Billy Da Kid

    Billy Da Kid

    Dabei seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbern
    Ort:
    Heidelberg
    Die Glasdicke kann als Qualitätsmerkmal gesehen werden. Hersteller die dünnere Gläser verbauen machen das nur aus Kostengründen. Nicht nur die Einsparung am Glas, auch die Beschläge können dadurch "minderwertiger" ausgelegt werden. Eine Duschkabine aus 6mm Glas fällt deswegen nicht um, aber es wackelt halt alles etwas mehr als bei 8mm. Es kommt immer darauf an welchen Anspruch man an die Kabine stellt.
    Ich würde mich immer für 8mm entscheiden, zumindest für alle festen Gläser ( also alles ausser Türen ) da diese die Stabilität herstellen.
    Achte auch auf die Beschläge ( fast wichtiger ). Finger weg von Spritzgussteilen, die brechen gerne.
     
Thema: Wie dick soll das Glass für die Duschkabine sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Duschabtrennungen Ganzglasstärke

    ,
  2. duschkabine glas 6mm oder 8mm

    ,
  3. dusche glasscheibe 8mm oder 10mm glas

    ,
  4. dusche welche glasstärke,
  5. wel he gkasstärke dudchkabine Tür,
  6. wie dick duschabtrennung,
  7. duschkabine 6 oder 8 mm,
  8. welche glasstärke reicht für dusche,
  9. muß für duschkabine 8mm glas sein?,
  10. reicht 5mm Einscheibensicherheitsglas fur runddusche,
  11. duschkabine glas dicke,
  12. wie stark sollte eine duschglaswand sein?,
  13. wie dick dollte glasscheibe duschabtrennung sekn,
  14. dusche 6 oder 8mm,
  15. wie dick sollte eine duschglaswand sein,
  16. glasstärken bei duschkabine
Die Seite wird geladen...

Wie dick soll das Glass für die Duschkabine sein? - Ähnliche Themen

  1. Perimeterdämmung Keller mit unterschiedlichen Dicken?

    Perimeterdämmung Keller mit unterschiedlichen Dicken?: Hallo, ich wurde zunächst von meinem GU informiert, dass die Perimeterdämmung des Kellers abweichend von der Standardbaubeschreibung in der...
  2. Erdkabel mit verschiedenen Dicken miteinander verbinden

    Erdkabel mit verschiedenen Dicken miteinander verbinden: Hallo zusammen, Leider bin ich bisher nicht wirklich fündig geworden. Meine Frage ist folgende. Ich habe aus dem Haus ein 5-ädriges Erdkabel,...
  3. Wie dick muss Estrich für 2t Pufferspeicher sein

    Wie dick muss Estrich für 2t Pufferspeicher sein: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Einfamilienhaus. Den Heizungsraum möchte ich bald verputzen und den Boden machen, damit die Heizung...
  4. Farbe zu dick aufgetragen

    Farbe zu dick aufgetragen: Hallo, wir haben am WE unseren kompletten Neubau gestrichen (2-facher Endanstrich). Das Ganze haben wir privat organisiert und sind...
  5. Dicke von Nevillierestrich über FBH

    Dicke von Nevillierestrich über FBH: Hallo zusammen, ich bin gerade fleißig am sanieren und ärgere mich ein wenig über meinen Klempner. :( Im Bad so wie im Flur und Gäste WC ist...