Wie finde ich einen passenden zuverlässigen Anbieter?

Diskutiere Wie finde ich einen passenden zuverlässigen Anbieter? im Schlüsselfertig Bauen ? Forum im Bereich Rund um den Bau; Ich will hier garnicht dass mir leute ihren Lieblingsanbieter nennen (private Nachricht höchstens) sondern ich möchte wissen wie ich am besten...

  1. bremen

    bremen

    Dabei seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computerfritze
    Ort:
    Lübeck
    Ich will hier garnicht dass mir leute ihren Lieblingsanbieter nennen (private Nachricht höchstens) sondern ich möchte wissen wie ich am besten suche, und möglichst ohne Jahre mit Vergleichen zu verbringen. Ich glaube meine Randbedingungen sind recht speziell, und ich finde mit google nicht recht was ich suche.

    Wir möchten ein Niedrig- (oder Passivhaus) im Bungalowstiel mit Keller/Souterrain drunter (so wie in Hanglage) bauen. Das Oberteil in Holztafelbauweise, das Unterteil als Fertigkeller, mit einer kleinen Einliegerwohung im untergeschoss, nach hinten raus, mit gesondertem Eingang. Details wie Pultdach und Solarthermie wären nett, aber sekundär.

    Unser Baufenster ist ca 15x15m (aber so gross *muss* es nicht werden). Alle Grundrisse die ich finde sind aber VIEL kleiner.

    Wie finde ich bei solchen Eckdaten zügig die Anbieter, und wo kann man herausfinden wie gut die sind? Ist der Tanz mit Referenzkunden, Begehungen vor ort, Besuchen auf den Baustellen etc bei allen anbietern nötig, oder reicht das bei den letzten beiden (die ich in die engere auswahl nehme)? Wie treffe ich schnell die vorauswahl?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RinH

    RinH

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Oberhessen
  4. #3 D3esperator, 7. Juli 2012
    D3esperator

    D3esperator

    Dabei seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    ist das nötig... ?... "schnell"...

    also richtig motiviert erscheinst du nicht.

    ohne fleiß kein preis (oder wie du sagst -> tanz mit referenzkunden, begehung vor ort etc...)
     
  5. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Was Du willst, ist speziell, sehr speziell sogar. So etwas hat keiner in der Schublade liegen.

    Dann noch Passivhaus (als Bungalow mit Keller :mega_lol: )

    Ich werd Dir sagen worauf das hinausläuft: unten rechts :konfusius

    Der Spruch ist alt und abgedroschen: such Dir nen Planer, bei Deinen Wünschen kommst Du eh nicht dran vorbei.
    Denn allein bei den Eckdaten bekommst Du 48 verschiedene Preise und derjenige, der das meiste vergisst :D
     
  6. bremen

    bremen

    Dabei seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computerfritze
    Ort:
    Lübeck
    hi morübe!

    ja, kann wohl sein dass das speziell ist. ich verstehe eigendlich keine deiner anspielungen oder witze. kannst du die bitte erklähren?

    das mit dem planer habe ich schon angeschoben, aber mir war nicht klar dass es ohne nicht ginge. Ich traue mir durchaus zu mich mit der Materie vertraut zu machen, wenn es sich thematisch eingränzen lässt und die optionen (z.B. durch die wahl eines Anbieters) eingegrenzt werden.

    ich habe nichts gegen markige sprüche, schon garnicht wenn auch noch (kurz?) begründet wird was falsch an der frage oder der sichtweise ist!

    (was ist ein "GU", der du beruflich bist? generalunternehmer?)
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Wenn du keinen Plan hast was du bauen willst kannst du überhaupt nicht sagen, WIE es gebaut werden soll. Und schon kannst du keine Anbieter vergleichen weil sie dir alles anbieten. Obst ist Obst... Egal, ob Äpfel, Birnen, Bananen...

    Du musst erst mal wissen, was du bauen willst und wie dein Haus gedämmt sein muß.

    Und welche Fenster, welche Heizung, da gibt es tausende von Stellknöpfen, an denen gedreht werden kann...

    Und die die Preise natürlich extrem beeinflussen können!


    Dann kannst du echt nur nach unten rechts entscheiden (also Endsumme) aber kannst nicht mal ansatzweise sagen, ob das dann auch wirklich das wirtschaftlichste Angebot war...

    Kann sein das du da den teuersten Anbieter genommen hast mit der schlechtesten Qualität. Er konnte nur halt die entscheidenden Dinge weglassen und nachberechnen...

    Du bist nicht mal ansatzweise in der Lage, einen Anbieter adäquat auszuwählen... Du kannst welche rauskicken aus diversen Gründen aber begründen wieso DER es dann sein soll und das fachlich korrekt zu begründen kannst du nicht...
     
  8. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Du hast gefährliches Halbwissen, das ist Dein Problem. Trotzdem legst Du Dich schon auf Bauweisen fest. Durchblickst aber gar nicht die Gesamtzusammenhänge. Und damit bist Du ein gefundenes Fressen für die Lackschuhartisten mit den Hochglanzbroschüren.

    Und wenn Du mal etwas suchst, nach Keller+Passivhaus dann wirste mein erstes :mega_lol: schon verstehen. Wenn man will. :konfusius

    Zur letzten Frage: ja.
     
  9. bremen

    bremen

    Dabei seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computerfritze
    Ort:
    Lübeck
    hi H.PF!

    ... aber dann ist ja gut dass ich kein kleiner dummer bin sonder schon so ungefähr weiss was ich will. Die Physik und technische zusammenhänge verstehe ich auch ganz gut, darum denke ich kann ich durchaus unterscheiden und beurteilen, ohne jahrzehnte erfahrung. So ein Glück!

    aber die frage die ich ursprünglich gestellt habe ist immer noch aktuell und unbeantwortet.
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Allein daran, das du mein Posting nicht verstanden hast zeigst du das du ein gefundenes Fressen für die "Lackschuhartisten" bist...

    Du brauchst einen fertigen Bauplan, nicht nur eine ungefähre Vorstellung...

    Und aus dem fertigen Bauplan erstellst du ein Leistungsverzeichniss

    und daraufhin bekommst du Angebote

    und die kannst du dann vergleichen...

    Mit Halbwissen wirst du auf die Schnauze fliegen...

    Du brauchst mehr Informationen für die Anbieter als das was du anbieten kannst, du kannst einfach nicht vergleichen was sie dir erzählen. Und allein die Kombi Bungalow + Keller + Passivhaus ist eine interessante Kombi, da wirst du erst mal hirnen müssen, wie du das hinbekommst, bei DEM miesen A/V-Verhältniss...

    Da brauchst du erst mal einen PLANER, keinen BAUUNTERNEHMEN.

    Du bist zu schnell, erst plan mal dein Haus, inkl. allen Wärmebrücken, dann kannst du ausschreiben und dir anbieten lassen...

    Ab zu einem Architekten, der dich berät...

    Viel gelesen hast du hier noch nicht im Forum, tipp ich mal drauf... Sonst wüsstest du das Prozedere...
     
  11. #10 wasweissich, 8. Juli 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und das ist so ungefähr das vorletzte fragment des ganzen , welches zu beurteilen ist und ohne die gesamtdraufsicht sinnfrei.

    zu deiner akuten frage : du legst mit fremder hilfe fest , was du brauchst und dann suchst du dazu das richtige .


    eim rotes auto können alle liefern , von 6000 bis 250000€
    einen fünfsitzigen roten kombi mit fünf bequemen sitzen sind es schon weniger und der preis fängt dann bei 19000€ an hört aber auch bei 150000€ auf.
    einen fünfsitzigen roten kombi mit fünf bequemen sitzen und einer zuladung über 500 kg wirds noch dünner und und die preisspanne wird noch schmaler .
    wenn das ding dann noch CNG können soll und der preis 45000€ nicht überschreiten soll wird die auswahl dann ganz einfach ........
     
  12. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Wir sind hier doch alle falsch davor, das will er hören:

    nimm den, der Dir am sympathischten ist,
    nimm den, der den schönsten Katalog hat
    nimm den, der das gut riechende Rasierwasser hat,
    nimm den, der sagt, alles kein Problem,
    nimm den, wo man bei der Besichtigung des Referenzobjektes die glücklichste Familie hat,
    nimm den, der den billigsten Preis macht

    Hab ich was vergessen? :D
     
  13. #12 Gast036816, 8. Juli 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ja, den, der seine lackschuh am besten auf hochglanz poliert hat!
     
  14. #13 wasweissich, 8. Juli 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und der , der die dralle blondine zu allen terminen mitbringt fehlt auch noch .... :D
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    3 tage bart kommt immer gut an.
     
  16. bismku

    bismku

    Dabei seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizei
    Ort:
    Bochum
    aus eigener Erfahrung: du brauchst für die Suche vor allem 2 Dinge: Glück und Zeit.

    Es eigentlich völlig egal ob GÜ, GU, Architekt, Bauträger oder riesen Fertighausanbieter, du kannst bei allen viel Glück oder Pech haben. Es gibt bei allen gute und schlechte.

    Wir haben zunächst die riesen Fertighausanbieter mit den besten Kritiken im Internet angesehen und Termine dort gemacht. Wir sind bei den meisten gut beraten inklusive Finanzierung. Wir waren erstaunt, dass sie wirklich Gesamtkosten inklusive aller Nebenkosten aufschlüsselten (unglaublich, was da alles zukommt). 2 Probleme dort: Die waren restlos ausgebucht. Baubeginn nie vor einem Jahr. Dementsprechende Preise haben sie auch gemacht.
    Als Lektüre bieten sich hier etliche Bautagebücher im Internet an. Vorsicht, die meisten sind von den Firmen gesponsort aber bei einigen rein privaten findet man echt gute Hinweise. Vor allem natürlich durch schlechte Erfahrungen.

    Man liest extrem viel von Pfusch und Panikmache gerade wenn es um große Anbieter und "schlüsselfertig" geht (vor allem hier im Forum). Wenn man sich genauer über die Alternative eines freien Architekts informiert merkt man dass es auch in dieser Berufsgruppe extrem viele Pfeifen geben muss. Problem ist hier vor alle, die Kombination aus kreativen (Entwurf), organsiatorischen/technischem (v.a. Bauleitung) und wirtschaftlichen (Finanzierung, Ausschreibung, Rechnungsprüfung). Meist kann ein Architekt nur einen Part davon gut, meist ist es der erste.

    Wir haben uns dann entschlossen auf jeden Fall die Suche auf lokale Anbieter einzuschränken. Architekten sind dort sehr schnell rausgefallen, da die wenigen mit gutem Ruf keine EFH bauen wollten sondern sich nur mit Industrie- und öffentlichen Bauten >1 Mio beschäftigen. Unsere zukünftigen Nachbarn haben es bereut mit freiem Architekt zu bauen, weil ihre Baustelle extrem langsamer voran kommt als alle anderen herum und die Bauleitung eine Katastrophe ist (die Handwerker nehmen den Bau als Lückenfüller neben den Daueraufträgen der GUs, nur da leider beim aktuellen Boom keine Lücken da sind...)

    Blieb noch ein lokaler GU. Lt. Forum ziehen die einen ja nur ab, wollen nur den letzten Euro rausquetschen, schreiben extra wenig in die LV um hinterher alles durch teure Nachträge abzurechnen. Daher haben wir einen mit sehr gutem lokalem(!) Ruf genommen. Der muss auf seinen Ruf achten und kann sich unzufriedene Kunden nicht lange leisten. Klar ein Unternehmer will Gewinn machen, aber langfristig Gewinn und das geht nicht mit Hinterlist, also lasst euch nicht bange machen.

    Wir sind auch bisher sehr zufrieden. Fragt im Bekanntenkreis nach Erfahrungen, fahrt durch Neubaugebiete und schaut euch Baustellen an und macht Termine mit potentiellen Kandidaten. Die Chemie muss vor allem auch stimmen. Was nutzt ein super Fachmann, wenn er einfach ein unsympathischer Kotzbrocken ist, den man sich nicht traut wegen Fragen anzurufen.

    Bleibt zu sagen: Viel Glück! Das braucht man am meisten :) Aber keine Angst... soll auch Freude machen.
     
  17. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Vorsicht: einige der großen Anbieter haben ständig Rechtsanwälte an der Hand, die u.a. mit gesalzenen Unterlassungserklärungen jegliche Kritik (auch berechtigte) sich verbitten - soviel zum Thema Erfahrungen aus dem Internet

    achja, wir hatten sehr gute Erfahrungen mit dem klassischen Modell: eigener Planer, individuelle Vergabe,..

    Gruß
    Frank Martin
     
  18. #17 danziglow, 9. Juli 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Juli 2012
    danziglow

    danziglow Gast

    schau doch mal bei isdochegal Die haben bei uns die Fenster und Türen erneuert. Ging meines erachtens recht flott und die haben gute Arbeit geleistet.
     
  19. Der Da

    Der Da

    Dabei seit:
    29. März 2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Karlsruhe
    ich glaube die Firma kenn ich :) Aber wenn man es vorher weiß, isses keine überraschung, wenn man dann 12 Monate wartet. Ich finde das sogar sehr entspannend. Und holter die Polter sind 7 Monate rum.... Man hat genug Zeit sich Angebote schicken zu lassen und alles genau zu planen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Popeye

    Popeye

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kreditanalystin
    Ort:
    Stuttgart
    Ich möchte noch eine Binsenweisheit ergänzen:

    Ein paar Hundert Euro in die Hand nehmen und Bauvertrag und Leistungsverzeichnis VOR (!!) Unterzeichnung juristisch (=Baurechtanwalt) und fachlich (=Bausachverständiger) durchsehen lassen. Sonst bekommt tatsächlich der den Zuschlag, der das meiste vergessen hat. Wenn die Unterschrift mal drauf ist, wird jede Änderung immens teuer.
     
  22. Ambiente

    Ambiente

    Dabei seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Wasserburg
    Passivhaus und Keller beißt sich.
    Du meinst wahrscheinlich ein Niedrigenergiehaus. Doch da gibt es auch wieder viele Möglichkeiten.
    Der Bau selbst Hanghaus als Bungalow mit Einliegerwohnung gibts in Deutschland sicher 1Mio mal.
    Zuerst brauchst du selbst eine Vorstellung wie dein Haus aussehen soll. Wieviel Zimmer, Bäder, Küche usw. Skizzier es grob auf.
    Dann setz Du dich mal ins Auto und fährst in deiner Umgebung in Neubaugebiete und schaust Dir an was da so gebaut wird. Vielleicht gefällt Dir ja ein Haus besonders gut. Halt an und schau nach wer es baut. Wir haben uns auch durchgeklingelt und gefragt. Die Bauherren waren alle durch die Bank freundlich und schätzen es wenn man ihr Haus mag. So erfährt man sehr viel, wer gut ist und wer schlechte Leistung abliefert. Meist sind es aber Kleinigkeiten.

    Als Tipp zu aufkommender Panik und Verunsicherung beim Abenteuer Bau. Letzt war ein Bericht über den Kölner Moscheebau im Fernsehen. Zu Anfang alles Toll, dann 2000 Mängel und Medienkrieg. Zum Schluss war wieder alles in Butter.
     
Thema:

Wie finde ich einen passenden zuverlässigen Anbieter?

Die Seite wird geladen...

Wie finde ich einen passenden zuverlässigen Anbieter? - Ähnliche Themen

  1. Einlauftrichter im Rolladenkasten identifizieren - Ersatzteil finden. [mit Fotos]

    Einlauftrichter im Rolladenkasten identifizieren - Ersatzteil finden. [mit Fotos]: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach neuen Einlauftrichtern bzw. Rolladenführungen, welche im Rolladenkasten befestigt werden und nicht auf...
  2. Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.

    Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.: Hallo, ich habe Alufenster ohne Rahmen erworben. Leider habe ich nun das Problem das ich das Rahmenprofil herausbekommen muss um einen Rahmen zu...
  3. Mein Sanierungsprojekt in Nordhessen - Architekt sinnvoll und wie finde ich ihn?

    Mein Sanierungsprojekt in Nordhessen - Architekt sinnvoll und wie finde ich ihn?: Hallo Bauexperten, meine Familie und ich kommen aus Nordhessen, der Gegend um Kassel und planen den Umzug ins Eigenheim. Das Objekt um das es...
  4. Fachmann für Emissionsmessung finden

    Fachmann für Emissionsmessung finden: Moin, ich habe mir bei meiner letzten Emissionsmessung einen feuerstättenbescheid ausstellen lassen, da mein Vertrauen in den örtlichen...
  5. Wie finde ich wirklich anthraziten Split für Gehweg ohne große weiße Maserungen

    Wie finde ich wirklich anthraziten Split für Gehweg ohne große weiße Maserungen: Hallo, ich habe bei uns im Garten einen Gehweg mit Split Korngröße 8/16 anthrazit umsäumt. Nachdem der Split jetzt durch Regen und co. einige...