Wie findet man kompetenten bezahlbaren Gutachter für Abnahme und Gewährleistung?

Diskutiere Wie findet man kompetenten bezahlbaren Gutachter für Abnahme und Gewährleistung? im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Schönen guten Tag. Wie schon mitgeteilt, werden wir eine schlüsselfertige Wohnung in ca. 2-3 Monaten beziehen (in einem MFH). Gutachter während...

  1. #1 seppstangl, 31. März 2016
    seppstangl

    seppstangl

    Dabei seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Traunstein
    Schönen guten Tag.
    Wie schon mitgeteilt, werden wir eine schlüsselfertige Wohnung in ca. 2-3 Monaten beziehen (in einem MFH).
    Gutachter während Bauphase war ja nicht möglich, da wir ja die Wohnung erst im fast feritigen Zustand gekauft haben.
    (Ob Fehler, ist hier nicht die Frage).

    Nun möchte ich zumindest zur Abnahme einen Gutachter einschalten.
    Dieser sollte dann auch evtl. Mängel während der Gewährleistung behandeln (Ich rechne eher Probleme im Herbst/Winter
    durch Wärmebrücken, welche ja im Sommer zur Abnahme nicht auffallen werden).

    Frage:
    -Wie finde ich einen kompetenten und bezahlbaren Gutachter?
    -Welche Kosten fallen in der Regel für solche Tätigkeiten an? In Bayern.
    -Baupläne lesen, bei der Abnahme meiner Wohnung dabei sein, evtl während Abahme Wärmebrücken durch Thermomessung feststellen.

    Frage 2:
    -Darf man in Abnahmeprotokoll festschreiben, dass wir (zur Küchenausmessung vor 4 Wochen) einen Wasserfleck an einer Außenwand festgestellt
    haben? Nur an einer Stelle! Oberhalb der Balkontüre (Haben wir dem BT auch gemeldet). Ist jetzt wohl wegen der höheren Temperaturen weg)
    -Dürfen wir einziehen, falls der Gutachter Baumängel (z.B. Wärmebrücken) findet? Oder darf uns das der BT verweigern?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eltorito

    eltorito

    Dabei seit:
    7. August 2014
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Viersen
    Was ist für dich bezahlbar?

    Hier in nrw , wir haben für Gutachter so 100-150 eur / std. Bezahlt,
    Fass dein anliegen zusammen und frag nach der kostennote vom Gutachter.

    Fragen kostet nichts, und evtl. Kann man dabei schon etwas über deren kompetenz erfahren.
     
  4. #3 Alfons Fischer, 1. April 2016
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich halte es für äußerst unwahrscheinlich, dass nur auf Grundlage eines Ortstermins "Wärmebrücken" lokalisiert werden können. Auch nicht durch Thermografie, insbesondere nicht in der warmen Jahreszeit.
    Im übrigen sind Wärmebrücken an jedem Gebäude vorhanden. Es ist nur die Frage, ob diese sich in der Nutzung problematisch auswirken können oder nicht.
    Eine sichere Beurteilung bezüglich unzuträglicher Wärmebrücken kann m.E. nur auf Grundlage der eingehenden Sichtung von Planunterlagen erfolgen.

    Was veranlasst hier dazu, dass mit Wärmebrücken gerechnet wird?
     
  5. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    Paranoia ? :e_smiley_brille02:
     
  6. #5 seppstangl, 1. April 2016
    seppstangl

    seppstangl

    Dabei seit:
    11. Januar 2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Traunstein
    warum erhält man hier nicht antworten auf konkrete fragen?
    immer diese blöden unqualifizierten meinungen.
    die frage war doch klar!
    komisches forum hier.
    hätte expertenmeinungen erwartet...und kein saublödes gequatsche
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 1. April 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die Expertenmeinungen hast Du vor langem bekommen und alle in den Wind geschlagen. Was erwartest Du denn jetzt noch?
    Das sich die Welt in einem 1/4 Jahr komplett verändert hat und Du nun Dir genehme(re) Antworten bekommst?

    Du hast Dir die Reaktionen, die Du jetzt bekommst, ganz alleine zuzuschreiben.
     
  8. #7 Ralf Wortmann, 1. April 2016
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    reezer, du bist schon im Oktober einmal verwarnt worden. Mäßige dich in deiner Wortwahl. Es gibt keinen Anlass, dem TE ein psychische Störung zu unterstellen, weder mit smiley, noch ohne. Kein Wunder, dass sowas dann bei dem Angesprochenen wiederum zu heftigen, verbal ebenfalls unangemessenen Reaktionen führt.
     
  9. eltorito

    eltorito

    Dabei seit:
    7. August 2014
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Viersen
    Bin zwar kein experte, aber du hattest vor 3 Monaten schonmal nach Gutachter hier gefragt , in der Zeit hättest du schon längst jemanden beauftragen können.
    Und nach 3 Monaten sollte man ungefähr wissen wie dass im BEF so laeuft ... :)

    Über was kostet ein Gutachter: Kostennote anfragen.
    Ein kompetenter Sachverständiger ürfte dir auch behilflich sein bei deinen Fragen oben, und kann dir bei der Abnahme helfen, je nach Bauphase bzw. weitere Anliegen,
    kann der Gutachter auch helfen die nächsten Schritte zu entscheiden.

    Man kann durch ein Forum sich Hilfe erhoffen, und auch mal bekommen, aber wenn die erhoffte Hilfe ausbleibt, und man nicht weiter kommt, muss man halt gucken dass man anders weiter kommt.
    Ich hatte bei unserem Bauvorhaben auch nie gedacht dass wir mal ein Sachverständige benötigen würden, wir hatten 3 (verschiedene Fachgebiete) ,
    die kosten zwar Geld, aber dass ist es wert, selbst wenn keine Mängel gefunden werden.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Gast036816, 1. April 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    1. architektenkammer homepage,
    2. ingenieurkammer homepage,
    3. vergilbte seiten.
     
  12. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    4. ihk oberbayern
     
Thema:

Wie findet man kompetenten bezahlbaren Gutachter für Abnahme und Gewährleistung?

Die Seite wird geladen...

Wie findet man kompetenten bezahlbaren Gutachter für Abnahme und Gewährleistung? - Ähnliche Themen

  1. Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung

    Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung: Hi, kann mir hier einer im Forum sagen "Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung " mein Fensterbauer / Schreiner will es mir nicht sagen -auf...
  2. Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?

    Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?: Hallo zusammen, diese Woche wurden meine Fenster eingebaut. Die Monteure waren allerdings ein wenig übereifrig. Im OG habe ich ausschließlich...
  3. 5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?

    5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?: Hallo, die Zeit rennt so schnell vorbei, bald nun laufen bei uns die 5 Jahre Gewährleistung nach dem Neubau ab. Alles in Allem waren die letzten...
  4. Undichtheit an Balkontüren Gewährleistung?

    Undichtheit an Balkontüren Gewährleistung?: Hallo, wir wohnen seit drei Jahren in unserem Neubau. Nun habe ich bemerkt, dass im OG zwei Balkontüren nicht mehr richtig schließen. Die beiden...
  5. Handwerker Gewährleistung - Teile / Material?

    Handwerker Gewährleistung - Teile / Material?: Hallo zusammen, wir sanieren zurzeit unseren Altbau (ok, das meiste lassen wir sanieren..). Ein Thema, was mich gerade beschäftigt: wie ist das...