Wie groß darf der Spalt zwischen GK-Decke und Wand sein?

Diskutiere Wie groß darf der Spalt zwischen GK-Decke und Wand sein? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, gibt es eine Vorschrift, wo groß der Spalt zwischen Putzwand und Gipskartonplatte maximal sein darf? Hintergrund: Die Trockenbauer...

  1. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    gibt es eine Vorschrift, wo groß der Spalt zwischen Putzwand und Gipskartonplatte maximal sein darf?

    Hintergrund: Die Trockenbauer haben bei der Breite des Spalt zwischen 0 mm und 15 mm alles hinterlassen, was mir jetzt einiges Kopfzerbrechen für die Malerarbeiten bereitet. :(

    Viele Grüße

    Johannes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Was steht denn dazu im Auftrag / Vertrag ?
     
  4. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Puh, das müsste ich den Architekten fragen, der hat die Ausschreibung gemacht.

    Gibt es dazu keine Normen / gesetzliche Toleranzen?
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Warum hatte der Trockenbauer das Verspachteln nicht mit im Auftrag?
     
  6. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Verspachteln, Gewebeeinlage an den GK-Platten-Stößen und Schleifen war mit beauftragt und ist vom Trockenbauer auf der GK-Fläche durch geführt worden. Allerdings ist der Spalt zur Putz-Wand in einer Breite von 0 - 1,5 cm an mehreren Stellen noch da.
     
  7. #6 susannede, 3. August 2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Der Spalt darf so breit sein wie ein Haar...

    (wirklich)
     
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    wie ein Haar breit oder lang ist?
     
  9. #8 susannede, 3. August 2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Kommt auf die Haare an. Bei mir wären dann z.Zt. ca. 40 cm zulässig.
    Das Stichwort ist: Haarriss.
    Der ist zulässig, außer was anderes ist geplant.
     
  10. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Die Ausführungsart der Decken-Anschlüsse an die begrenzenden Wände sollte schon in der Leistungsbeschreibung generell vorgegeben sein...

    Theoretisch könnte der Deckenspiegel auch umlaufend frei montiert werden, allerdings besimmt nicht in der beschriebenen Weise.

    Vermutlich ist der "Trockenbauer" (wenn es denn überhaupt ein solcher war) davon ausgegangen, dass die Anschlüsse dauerelastisch vom Maler ausgeführt werden?

    Was sagt er denn dazu?
     
  11. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Glatt, Dauerwelle oder Zick-Zack !

    das ist alles nur

    Blah,Blah , Blah.

    Setz doch mal, falls erlaubt, den ganzen LV Text (Decke ) ein.

    Peeder
     
  12. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Natürlich glatt, lieber Peeder...bei Nieselregen mit Naturlöckchen, logo.

    Ich kann mir jetzt gar nicht vorstellen, das irgendwer was ausschreibt, was von der 18340 abweicht.
     
  13. #12 DerSuchende, 5. August 2011
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    na, du bist mir ja ne "......." baufrau

    ich denk, bei sowas, immer an:
    architektonische meister:irre-"kunstwerke beim Frisör" (gipskarton)":mega_lol:

    warum die ausführenden in D sowas (mit bezug auf die deutsche din) mit sich machen lassen, bleibt wohl für immer deren geheimnis.

    mfg
     
  14. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Nö, ich bin auch nicht pingelig...aber, wenn frau weiß, was geht, muss frau keine Schießscharten zulassen.

    Und zu den "Ausführenden" im Gipskarton...ich behaupte mal, 60-70 %, wenn nicht mehr, die sich auf dem Sektor aus aller Herren Länder tummeln, können weit weniger als Dein Frisör...auf jeden Fall keinen Trockenbau.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 DerSuchende, 5. August 2011
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    frisör bei mir:mega_lol:

    bei trocken- und "rest vom bau" in D, setze ich die zahl auf 4/5.
    dem rest = königs-klasse, muß es aber so gut gehen:
    dass sie gegen das allegemeine image nur sehr wenig tun?

    mfg
     
  17. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Ich habe es aufgegeben, mal hier und da noch ein bischen, ansonsten

    KÜNSTLER

    Peeder
     
Thema: Wie groß darf der Spalt zwischen GK-Decke und Wand sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rigips große lücken

Die Seite wird geladen...

Wie groß darf der Spalt zwischen GK-Decke und Wand sein? - Ähnliche Themen

  1. Wie Decke vom Fertigbetonkeller abdichten?

    Wie Decke vom Fertigbetonkeller abdichten?: Hallo Zusammen, ich hoffe ich habe die richtige Rubrik für mein Problem gewählt. Ich habe einen Fertigbetonkeller neben dem Haus am Hang, bei...
  2. Metallständerwerk an abgehangener Decke?

    Metallständerwerk an abgehangener Decke?: Hallo, wir finden in unserem neuen Haus folgenden Wanddurchbruch Küche-Diele vor: BxHxT (cm) = 96,4x265x18,7 mit Varianzen 96,4-97,5 und...
  3. Tragfähigkeit Decke EW 65 1989

    Tragfähigkeit Decke EW 65 1989: Hallo, wr haben ein DDr EW 65B mit Baujahr 89. Nun wollen wir im Obergeschoss in den Zimern die Fußböden erneuern, da sich dort unter dem Teppich...
  4. Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle

    Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle: Hallo liebes Forum, für einen Altbau möchte ich gerne die Decke abhängen und dämmen, damit der Trittschall vom Nachbarn über mir etwas gedämpft...
  5. Dehnfuge Kamin zur Wand

    Dehnfuge Kamin zur Wand: ich habe ein kleines Problem, ich habe einen 3 Schaligen Kamin, den ich direkt an die Wand gemörtelt habe, laut Hersteller und Baustoffhändler ist...