Wie groß sind Eure Kinderzimmer?

Diskutiere Wie groß sind Eure Kinderzimmer? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, haben uns also für das Grundstück mit ca. 460 m² entschieden. Frage an Euch: Wie groß sind Eure Kinderzimmer? Wir planen im Moment mit...

  1. Tollhaus

    Tollhaus

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Niederkassel
    Hallo,

    haben uns also für das Grundstück mit ca. 460 m² entschieden. Frage an Euch: Wie groß sind Eure Kinderzimmer? Wir planen im Moment mit 14 m² pro Kind (3). Muß dazusagen, dass 2 Kinder schon 15 und 17 sind - also nicht mehr im Tobealter :bounce:. Das andere Kind ist 4 Jahre. Da wir Fördermittel beantragen, darf der Gesamtpreis des Hauses einen bestimmten Betrag (ca. 310.000 Euro) nicht überschreiten). Nun müssen wir ein bißchen "verkleinern". Außenmaße werden nun ca. 9 x 11 Meter werden. Was meint Ihr? Wir planen ein Toskana Haus mit 2 Vollgeschoßen.
    Hat von Euch auch jemand auf die Obergrenze des Hauspreises wegen Fördermitteln achten müssen? (Betrifft nicht die Ausstattung des Hauses - hierüber muss man keine Rechenschaft ablegen - es geht wohl nur um den umbauten Raum) :confused:

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MikeR

    MikeR

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Augenoptikermeister
    Ort:
    BaWü
    Naja, 14m² ist nicht die Welt. Stell mal nen Schreibtisch, ein Bett, einen Kleiderschrank und evtl ein paar Kleinmöbel rein. Dann sind die Zimmer schon fast vollgestellt.
    Ist aber auch Geschmacksache. Ich hab nur einen Sohn. Er hat ein Schlafzimmer ( mgl. wenig Elektrische Leitungen drin ( Elektrosmog )) mit 14m² sowie ein Wohnzimmer für Sofa und Elektronik mit ca. 16m². Er ist gerade 14 geworden und hatte jetzt 12m² mit Schräge. Das war eindeutig zu klein für ihn. Wegen der ungünstigen Zugangssituation konnten wir nicht einmal nen Kleiderschrank reinstellen. Sonst wäre die Türe nicht mehr ganz aufgegangen.

    Zum Rest kann ich nichts sagen.

    Glückwunsch aber zum Grundstück :28:
     
  4. robert

    robert

    Dabei seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeiter
    Ort:
    zirndorf
    Ich hatte 7 qm.
    im neuen Haus werdens pro Kind 24qm mit großen Fensterflächen.
    Die "Kleinen" werden auch sonst nicht verwöhnt.
     
  5. rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Hi Tollhaus,

    wir planen auch mit 2 Vollgeschossen und drei Kinderzimmern. Jedes hat ca. 14 m². Da keine Schrägen vorhanden sein werden, ist das nach meiner Meinung völlig ausreichend.

    Ich muss meine Kinder nicht mit übergroßen Zimmern verwöhnen, dass geht auch anders. Nur das zu bauen was notwendig ist, ist für mich auch eine Aspekt des ökologischen Bauens.

    ciao rueckseil
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 25. August 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Bevor ich die Kinderzimmer kleiner machen würde, würde ich am "Toskana-Stil" sparen und schlicht und einfach bauen.
    Und über eine Nachnutzung der Zimmer der Grossen nachdenken
     
  7. Tollhaus

    Tollhaus

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Niederkassel
    @Ralph - Toskana Stil bietet klare Linien ohne Schnick schnack - die Fenster werden auch eher schlicht - Grundriß rechteckig ohne Balkon - ist das nicht sehr effizient? Wie meinst du geht es besser?

    LG
     
  8. Tollhaus

    Tollhaus

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Niederkassel
    ....Sorry, es muss natürlich "Ralf" ohne ph heißen :o
     
  9. #8 Neubauling, 25. August 2009
    Neubauling

    Neubauling

    Dabei seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherrin
    Ort:
    Leutenbach
    Hi,
    wir haben 16 qm quadratisch und knapp 18 qm rechteckig, wobei ich die quadratische Variante optimaler finde. Ich hatte früher auch 16, was mir persönlich ausgereicht hat. Alles andere drunter finde ich grenzwertig. Wobei meine Kinder noch nicht im Teenie-Alter sind, sodaß es da sicher noch auf die Ansprüche bzgl Möblierung ankommt. Vielleicht gibts nochein paar "erfahrene"Meinungen diesbzgl.....

    Viele Gruesse,
    Christine
     
  10. Tollhaus

    Tollhaus

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Niederkassel
    Hi,

    klar - wir würden auch gerne größere Kizi bauen aber ich wenn ich sehe, dass die Großen eigentlich oft nur zwischen Bett und Schreibtisch pendeln :mad: - was mich zugegeben - oft zur Weißglut treibt (anderes Thema ;)) denke ich dann wieder, dass die 14 m² eigentlich ausreichen sollten (zumal sie jetzt nur 12,5 m² haben).

    LG
     
  11. rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Ist dann wohl doch eher Stadtvilla, oder?

    rueckseil
     
  12. Tollhaus

    Tollhaus

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Niederkassel
    OK - Stadtvilla. Ich dachte Toskana Stil in schlicht - aber Stadtvilla trifft´s am Besten :28:

    - Gerade meinte einer der Jungs - er würde auch gerne in einem Wohnraum im Keller wohnen wollen - ich weiß nicht? Eigentlich wollten wir nur teilunterkellern...
    Aber bei der Variante könnten wir oben die 2 Kinderzimmer größer gestalten und hätten später - wenn die Großen aus dem Haus sind - nicht so viele leere Zimmer.

    Frage nebenbei - welchen Baustil habt Ihr verwirklicht?
     
  13. Hagi

    Hagi

    Dabei seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Crailsheim
    Wir haben ein kleines kompaktes EFH (155 qm Wohnfläche auf 3 Etagen) mit 2 Kinderzimmer im dachgeschoss. Die Bodenfläche beträgt 13,1 qm (3,45 x 3,80 m) und 14,6 qm (3,45 x 4,25 m) wir finden die Größe vollkommen ausreichend.
    Vorausgegangen ist eine 5,5 Zimmer Mietwohnung (140 qm), dort hatten die Kinderzimmer zu je 10,6 qm (4,25 x 2,50 m) in form eines Schlauches. Früher hat die Kids 90 cm zwischen Bett und Schrank und heute ein Fußballfeld !
     
  14. blurboy

    blurboy

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Ich würde nicht so groß planen bzw. so das man die Räume noch gut umfunktionieren kann, ihr wäret nicht die ersten, bei dem die Kinder 1-2jahre nach dem Einzug ausziehen und man feststellt viel zu groß gebaut zu haben!
     
  15. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Hi,

    bei dem Betrag denke ich spontan an diese Förderung:
    http://www.nrwbank.de/de/wohnraumportal/selbst-genutztes-Wohneigentum/neubau-ersterwerb/index.html

    Geht es darum?
    Dann ist der Passus "angemessen" von entscheidender Bedeutung, es geht hier um sozialen Wohnungsbau...
    Aus dem Kopf sind an Gesamthauskosten (inkl. Grundstück und Nebenkosten!) für bis 4 Pers. 300.000 angemessen, eine 5. Person erhöht den Betrag um 20.000 und je Nach Ort gibts noch einen Ortszuschlag wegen höherer Baukosten.

    Der umbaute Raum ist nebensächlich, aber auch Einkommensgrenzen sind zu berücksichtigen.

    Gruß
    Lutz

     
  16. Hagi

    Hagi

    Dabei seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Crailsheim
    Dachten wir auch... aber bei 30 Grad Aussentemperatur hat unser Wohnraum im Keller (1,00 x 1,80 Westseiten-Fenster) nur kühle 17 Grad. Ich finde es als Büro toll, aber als Kinder- oder Jugendzimmer zu kühl... ausser man heizt im Sommer,,,
     
  17. Tollhaus

    Tollhaus

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Niederkassel
    @Lulu

    Ja - darum geht´s. Unser Bauträger will uns in den nächsten Tagen noch einen weiteren Vorschlag nach unseren Wünschen unterbreiten - mal sehen. Wir hätten halt gerne 150 m² - aber dann wird´s schwierig mit der Förderung. Wir werden wohl bei der Größe Abstriche machen und dafür die Ausstattung hochwertiger gestalten.

    LG
     
  18. Tollhaus

    Tollhaus

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Niederkassel
    @Hagi - sehe ich eigentlich auch so....
     
  19. rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Wäre für mich nur eine Notlösung.

    Ich würde dann lieber etwas vorausschauend planen. z.B mit einer "Sollbruchstelle" um später bei Bedarf (1 Kind studiert im Ausland un ein Kind studiert in der Umgebung - ok geht auch mit Bäckerlehre) 2 Zimmer ohne großen Aufwand intern zu verbinden und z.B. ein Studentenzimmer mit separatem Schlafraum zu erhalten.

    wir planen: 2 vollgeschosse (13x10m), eingeschossiger quadratischer Anbau für die schwiegerelterliche und altengerechte ELW, flachgeneigtes Walmdach als Kaltdach, kein Keller (relativ hohes Grundwasser), KS-Mauerwerk, WDVS

    ciao rueckseil
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Wir haben 2 Kinderzimmer, eines 23 m² und das andere 19 m².
    Wenn die Kinder mal aus dem Haus sind, dann wird das kleinere ein Gästezimmer und das größere mein Heimkino/HIFI Zimmer. Somit gut genutzt für die Zukunft.

    Ich habe früher auch im Keller mein Zimmer gehabt. Ein Schlafraum ca. 12m² und ein Wohnraum ca. 25m². Im Winter wie im Sommer war es angenehm dort.

    Vor allem habe ich mit etwas zu lauter Musik keinen oben gestört. Die Tür war auch eine Brandschutztür und somit wahrscheinlich schalldichter als so Presspappetüren.
     
  22. Tollhaus

    Tollhaus

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Niederkassel
    Whow! Das ist natürlich Luxus!

    Vielleicht wäre es auch eine Lösung ganz auf den Keller zu verzichten, einen Hauswirtschaftsraum mit einzuplanen und Stauraum unter dem Dach und über der Garage zu schaffen. Dies war eigentlich anfangs unser Gedanke.

    Ciao
     
Thema:

Wie groß sind Eure Kinderzimmer?

Die Seite wird geladen...

Wie groß sind Eure Kinderzimmer? - Ähnliche Themen

  1. Schalldämpfer Größen

    Schalldämpfer Größen: Hallo zusammen! Wie ermittelt man die Größe eines Rohrschalldämpfers? Der Raum hat einen Volumenstrom von 390, das Rohr einen Durchmesser von...
  2. Kleine Drainage, große Sorgen

    Kleine Drainage, große Sorgen: Aufgrund einer kleinen feuchten Stelle in der Garage beschlossen wir im zuge der Außenanlagenverschönerung erstmal Drenaige neu legen zu lassen....
  3. Größe der Kinderzimmer ok?

    Größe der Kinderzimmer ok?: Hallo zusammen, wir planen aktuell ein Haus zu kaufen, dessen Bau diese Woche begonnen hat. Der Grundriss unten hat uns sofort gefallen. Oben...
  4. Alternative zu Glas für große Flächen

    Alternative zu Glas für große Flächen: Hallo in die Runde, Ich bin neu hier im Forum und aus dem Raum Bielefeld. Wir möchten nun neu bauen. Ein Hanggrundstück haben wir erworben und...
  5. Hilfe!!! Großer Riss

    Hilfe!!! Großer Riss: Hallo liebe Gemeinde, es ist soweit. Der Hauskauf steht an. :-) Am Montag habe ich eine Besichtigung. Vorher schaue ich mir die jeweiligen...