Wie Grundsteuer errechnen??

Diskutiere Wie Grundsteuer errechnen?? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo kann mir einer sagen wie ich meine Grundsteuer ausrechnen kann Bitte keine Wissenschaftsrechnungen, so wie ich sie im internet gefunden...

  1. Hansisolo

    Hansisolo Gast

    Hallo kann mir einer sagen wie ich meine Grundsteuer ausrechnen kann
    Bitte keine Wissenschaftsrechnungen, so wie ich sie im internet gefunden habe.Denn das verstehe ich nicht :motz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was hast Du denn an gegebenen Größen schon vorliegen?
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Zuerst benötigst Du den Einheitswert der durch das Finanzamt festgestellt wird. Die Grundsteuermesszahl ergibt sich aus der Nutzung des Objekts. Dann noch den Hebesatz der Stadt/Gemeinde.

    Bsp.:

    Grundstück unbebaut. Einheitswert 50.000,- €

    Grundsteuermesszahl für Grundstücke 3,5 Promille
    Hebesatz Deiner Gemeinde 300 %

    Dann rechnest Du:

    50.000,- € daraus 3,5 Promille = 175,- €
    Dann noch mit dem Hebesatz (300%) multiplizieren, als 175,- € * 3 = 525,- €.

    Das ist die Jahressteuerlast. Die Zahlung erfolgt meist pro Quartal, also 525,- € / 4 = 131,25 € die Du jedes Quartal bezahlen darfst.

    Du brauchst also zuerst die o.g. Daten, dann ist das einfache Plutimikation. ;)

    Oder ist das auch schon zu kompliziert?

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 Der Bauberater, 26. Januar 2010
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Möchtest Du uns mit Fremdwörten imprägnieren? ;)
     
  6. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Aufgepasst, oft wird in den NBL in Ermangelung eines Einheitswertes noch eine Ersatzbemessung durchgeführt.
    Die ist in der Regel günstiger als die übliche Berechnung.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Tja, irgendwo müssen sich ja die vielen Jahre "Schule" bemerkbar machen. :D

    Gruß
    Ralf
     
  8. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Hallo,

    als Grundlage

    § 15 GrStG

    (1) Die Steuermeßzahl beträgt 3,5 vom Tausend.


    (2) Abweichend von Absatz 1 beträgt die Steuermeßzahl


    für Einfamilienhäuser im Sinne des § 75 Abs. 5 des Bewertungsgesetzes mit Ausnahme des Wohnungseigentums und des Wohnungserbbaurechts einschließlich des damit belasteten Grundstücks 2,6 vom Tausend für die ersten 38.346,89 Euro des Einheitswerts oder seines steuerpflichtigen Teils und 3,5 vom Tausend für den Rest des Einheitswerts oder seines steuerpflichtigen Teils;
    für Zweifamilienhäuser im Sinne des § 75 Abs. 6 des Bewertungsgesetzes 3,1 vom Tausend.

    ----------------------------------------

    § 25 GrStG Festsetzung hebesatz


    MfG
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wir wollten es doch für den Fragesteller nicht zu kompliziert machen.:D

    Gruß
    Ralf
     
  10. Hansisolo

    Hansisolo Gast

    Hallo,
    habe das schreiben gerde nich hier, aber es waren glaube ich 104 EUR für 4 Monate.

    Baujahr 38, Anbau 76 und in Hamburg.


    Wie ergibt sich der Einheitswert?

    Die Grundsteuermesszahl ergibt sich aus der Nutzung des Objekts. wie die Nutzung

    Was ist ein Hebesatz, wonach richtet sich das?

    ?
     
  11. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Hebesatz nach § 25 GrStG

    Für dich ist hier wichtig das dieser von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich ist. Hier in Hagen zb 495% für nicht landwirtschaftliche Flächen.
    Das lässt sich normalerweise über die Homepage der Gemeinde herausfinden.


    Der Einheitswert wird vom Finanzamt festgelegt kannst da mal nachfragen wenn die Sachbearbeiterein Zeit hat wird Sie dir das näher erklären. Ansonsten mal im BewG gucken § 19 feststellung Einheitswert und dazu §§ 70 BewG ff

    ---------- Post added at 16:20 ---------- Previous post was at 16:01 ----------

    Hi nochmal,

    Dresden hat lt. nem Kollegen nen Hebesatz von 635 v. H.

    Die Nutzung?! Wie du das Grundstück nutzt!
    Zb. ist eine Bestattungsfläche nach § 4 Nr.2 GrStG von der Steuer befreit.

    Da du die Fläache wohl aber zum Hausbau nutzen magst ergibt sich die dementsprechende Meßzahl aus der Nutzung.

    MfG
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  13. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    [@matom
    Lesen. Haus Bj 38 in Hamburg.;)

    Gruß
    Ralf[/QUOTE]

    :p
    hab auf die Angabe unterm namen geachtet:D
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich hätte auch beinahe im falschen Stadtarchiv gesucht. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  15. FlorianB

    FlorianB

    Dabei seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Berlin
    Hebesatz Berlin, 810% - heul!

    Grüße,
    Florian
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bei uns, kurz vor dem Ende der Welt, gleich rechts.....Grundsteuer B 380%. Hebesatz für Gewerbesteuer wurde erst kürzlich auf 370% angehoben.

    Gruß
    Ralf
     
  18. de Schmied

    de Schmied

    Dabei seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metallbauermeister
    Ort:
    Sinsheim
    Da sind Wir ja Hier Mitten im Leben ja fast noch preiswert

    Gewerbesteuer: 350
    Grundsteuer A : 310
    Grunsteuer B : 350
     
Thema: Wie Grundsteuer errechnen??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Grundsteuer wie rechnet man

Die Seite wird geladen...

Wie Grundsteuer errechnen?? - Ähnliche Themen

  1. Grundsteuer und Einheitswert usw. ---> automatisch?

    Grundsteuer und Einheitswert usw. ---> automatisch?: Moin moin, ich habe folgende Frage: Wir sind nun 8 Monate im Haus. Ich frage mich ob und wann das Verfahren zu Ermittlung der Grundsteuer B...
  2. Reform der Grundsteuer - was ist zu erwarten?

    Reform der Grundsteuer - was ist zu erwarten?: Hallo zusammen, das eine Reform ansteht, scheint unstrittig; zu Beginn des kommenden Jahres könnten die gerichtlichen Weichen gestellt werden,...
  3. Wie errechne ich die Menge an benötigtem Fugensplit 1/3

    Wie errechne ich die Menge an benötigtem Fugensplit 1/3: Hallo zusammen, wie errechnet sich die Menge an benötigtem Fugensplitt? Ich habe in verschiedenen Verlegemustern ca. 200 qm Fläche mit...
  4. WICHTIG-STREIFENFUNDAMENT, wie Menge errechnen???

    WICHTIG-STREIFENFUNDAMENT, wie Menge errechnen???: Moin, moin Jungens...Baufachmänners und Damen... Ich brauche bitte Eure Hilfe...Wir möchten ein Streifenfundament setzen und wissen nicht so...
  5. Fragebogen vom FA zur Berechnung der Grundsteuer - Was angeben?

    Fragebogen vom FA zur Berechnung der Grundsteuer - Was angeben?: Hallo, ich bräuchte mal eure Hilfe: Wir haben vom FA einen Fragebogen zur Berechnung der Grundsteuer bekommen. Erst mal eine grundsätzliche...