Wie H-Pfostenträger einbetonieren

Diskutiere Wie H-Pfostenträger einbetonieren im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo ich bin neu hier im Forum und hoffe ich habe den richten Teilbereich erwischt. Es geht um folgendes. Dieses Jahr bekomme ich endlich meinen...

  1. #1 SirHenry, 1. März 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2011
    SirHenry

    SirHenry

    Dabei seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Bayern
    Hallo ich bin neu hier im Forum und hoffe ich habe den richten Teilbereich erwischt. Es geht um folgendes. Dieses Jahr bekomme ich endlich meinen Pavillon aus Holz. Wir haben so nen Fertigbausatz gekauft und dort stand das wir noch H-Pfostenträger benötigen um den Pavillon ordentlich im Boden zu befestigen. Ich habe mich also nach H-Pfostenträger umgesehen und bin auf diese hier gestoßen: H-Pfostenträger

    Das müssten so wie es da in der Beschreibung steht auch die richtigen sein. Nun zu meiner Frage. Ich muss die ja einbetonieren aber wie tief müssen die denn rein und wie mache ich das, damit der Pfostenträger nicht im Beton versinkt? Ich kann mir das gerade irgendwie mal so gar nicht vorstellen. Hat hier jemand Tipps für mich und kann mir weiterhelfen? Vielleicht hab ich auch nur ein Brett vorm Kopf und das ist ganz einfach?

    Gruß SirHenry :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Biotron

    Biotron

    Dabei seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    nix am bau
    Ort:
    Berlin
  4. SirHenry

    SirHenry

    Dabei seit:
    1. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Bayern
    Häh? Die Verlinkung verstehe ich gerade nicht... Ich hab doch eine Frage und hoffe auf HIlfestellung. Das ich jetzt nen Link gesetzt habe seh ich auch nicht als schlimm an. Wollte doch nur zeigen um welchen es sich handelt damit es genauer beschrieben ist. Das mach ich eigentlich immer so. Aber Ok mir auch egal wenn der Link raus ist. Kann man mir trotzdem sagen wie das mit dem einbetonieren funktioniert?
     
  5. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Sir:
    Der Link verweist darauf, dass hier keine Tips für DIY-Bastler gegeben werden (DIY = Do it yourself); besonders bei Themen/ Problemen, die später u.U. lebensgefährlich werden können...
    Jetzt schreibst Du was von einem Holzpavillon....hmmm....was ist wenn Du Unsinn machst und dieser zusammenkracht wenn jemand drunter ist?! Ganz ungefährlich ist das sicher nicht...

    Aber kleine Hilfe:

    - Versinkender Pfosten im Beton: Beton darf keine Konsistenz aufweisen wie Wasser, dann versinkt ein fachgerecht ausgerichteter H-Pfostenträger auch nicht mehr.

    - Wie tief die rein müssen: Was sagt die Aufbauanleitung des Pavillons? Normalerweise werden die Holzpfosten später mit paar cm Bodenfreiheit montiert. Da wo die vorgebohrten Schraubenlöcher am Pfostenträger sind, muss der Holzpfosten 'rein'.... ergibt sich dann alles zwangsläufig.


    Also.... Du besorgst Dir schleunigst die Aufbauanleitung Deines Pavillons. Diese schaust Du Dir mal genau an....wenn dann noch Fragen sind, hier posten. Wenn aber wirklich gar keine Ahnung besteht, und Deine nächste Frage z.B. wär: "Wie macht man Beton?"....dann besser die Arbeiten machen lassen.
     
  6. #5 wasweissich, 1. März 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wie ein H-anker aussieht wissen hier 60-70% der user , da brauchts keinen link .

    und die , die es nicht wissen , könnten dir auch nicht helfen ........ wenn sie noch so wollten .

    und zum pavillon :
    es gibt sie in allen grössen , und die kleinen brauchen ganz andere fundamente als die grossen .... (nur so als denkansatz ....)

    wie RMartin schon geschrieben hat , der hersteller sollte schon die richtigen vorgaben liefern , und er haftet im falle eines falles dafür (vorausgesetzt , du machst es richtig ...)
     
Thema: Wie H-Pfostenträger einbetonieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. h anker wie tief

Die Seite wird geladen...

Wie H-Pfostenträger einbetonieren - Ähnliche Themen

  1. Richtige Ausführung vom Pfosten in den H-Anker

    Richtige Ausführung vom Pfosten in den H-Anker: Hallo. Nachdem unser Haus fertig gestellt worden ist, soll nun der Carport folgen. Unser Carport wird frei stehend und soll ausgepflastert...
  2. Vordach Ostseite auf Putzfassade (H&H)

    Vordach Ostseite auf Putzfassade (H&H): Hallo zusammen, wir ärgern uns jetzt schon mehrere Jahre kein Vordach am Hauseingang auf der Ostseite zu haben. Nun hatten wir Besuch von H&H,...
  3. Stalträger einbetonieren Brandschutzklasse

    Stalträger einbetonieren Brandschutzklasse: Hallo, ich baue einen Stahlträger HEB200 als Unterzug ein. Im "offenen" Bereich soll er mit Brandschutz Rigips verkleided werden, sodass er die...
  4. H-Pfostenanker zu gross

    H-Pfostenanker zu gross: Hallo liebe gemeinde, habe mich leider verkauft habe 14 h-pfostenanker gekauft,habe aber bei meinem Carport nur 12er pfosten (Carport ist 5x6m)...
  5. H-Anker Einbetonieren in Schotterpolster der Bodenplatte möglich?

    H-Anker Einbetonieren in Schotterpolster der Bodenplatte möglich?: Hallo, die Bodenplatte unseres Bungalows liegt - gemäß BGG - auf einem 80 cm dicken Schotterploster, das seitlich überall 60 cm übersteht und...