Wie heißen diese Sturzplatten vor dem IPE Träger aus Beton?

Diskutiere Wie heißen diese Sturzplatten vor dem IPE Träger aus Beton? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben in unserem Haus-Anbau (1972) Fensterstürze aus IPE Profilen. Zur Außenseite sitzt vor dem IPE-Profil über die gesamte...

  1. #1 Sandstein, 4. Juli 2014
    Sandstein

    Sandstein

    Dabei seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker/Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Hallo zusammen,

    wir haben in unserem Haus-Anbau (1972) Fensterstürze aus IPE Profilen. Zur Außenseite sitzt vor dem IPE-Profil über die gesamte Länge und Höhe des IPE Trägers eine ca. 6cm dicke Betonplatte/Sturzelement. Nun meine Frage wie heißt das Teil und gibt es diese noch zu kaufen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    LG Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. axel50

    axel50

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Konstanz
    Benutzertitelzusatz:
    Bauleiter
    foto wäre nicht schlecht
     
  4. #3 gunther1948, 4. Juli 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    rollladenblende
    hallo
    gibts nicht zu kaufen, wurden örtlich an der baustelle gefertigt.

    gruss aus de pfalz
     
  5. #4 Alfons Fischer, 5. Juli 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich habe solche Teile aus den 1960ern schon als Ziegel-Fertigelemente gesehen.
    Ähnlich wie Ziegelstürze...: Außen Ziegelschale, innen ein paar Eisen, Beton rein. fertig.

    dass es diese heute noch gibt, glaube ich nicht. Muss man selbst was bauen.
    Ich würde versuchen, wenn definitiv nicht tragend, eine Holzwolleleichtbauplatte, ggf. mit Polystyrolkern, einzubauen. "Sauerkrautplatte" sagt man auch.
     
  6. #5 Sandstein, 7. Juli 2014
    Sandstein

    Sandstein

    Dabei seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker/Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Hallo zusammen,

    Danke für die Antworten. Schade dass es die nicht mehr gibt, dachte ich mir aber schon. Stürze im Fensterberich ist glaube ich heute nicht mehr Stand der Technik. Ich habe desshalb gefragt weil ich noch sehr viele Träger hier rumliegen habe und noch 2 Fensterstürze ersetzen muss um Platz für Rolladenkästen zu gewinnen. Nach den Berechnungen des Statikers gingen die IPEs ohne Probleme, jedoch ist der Stahlträger ja ein idealer Wärme/Kälteleiter. Die vorgeschlagene Dämmplatte funktioniert m.E. nicht, da die Fenster bündig mit vorderen Mauerwerkskante versetzt werden und so der Fensterbauer sicherlich Probleme bekommen wird. Betonstürze sind ja nicht so teuer aber die sind beim Einbau her um einiges schwerer. Da müssen wir dann doch nochmal dicke Arme machen :O)

    Vielen Dank nochmals

    Gruß Tom
     
  7. #6 gunther1948, 7. Juli 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und als
    genau so gut.

    gruss aus de pfalz
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Sandstein, 8. Juli 2014
    Sandstein

    Sandstein

    Dabei seit:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker/Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Hallo,
    meinst du damit, dass es von daher gesehen egal ist ob ich den IPE oder den Betonsturz einbaue?

    Ich hatte nur mal in meinem Tabellenbuch gestöbert, da ist für Beton eine Wärmeleitfähigkeit von 1 und bei Stahl 48-58 angegeben. Daraus hab ich geschlossen, dass man früher diese Betonblende vor den Träger gesetzt hat.

    Gruß Tom
     
  10. #8 gunther1948, 9. Juli 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    damit will ich nur sagen, dass das detail geplant gehört.
    wo du das her hast ?????
    und da wächst heute noch der schimmel.
    gruss aus de pfalz
     
Thema:

Wie heißen diese Sturzplatten vor dem IPE Träger aus Beton?

Die Seite wird geladen...

Wie heißen diese Sturzplatten vor dem IPE Träger aus Beton? - Ähnliche Themen

  1. Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel

    Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel: Moin, bei unserem Neubau haben wir nun endlich die Wüste im Garten platt gemacht, um eine ordentliche Wiese anzulegen, und stellen nun fest,...
  2. Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur

    Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur: Hallo, ich habe angefangen einen Kellervorraum optisch etwas aufzuwerten, der bisher nach außen offen (zur Kellertreppe) war und nun mit einer...
  3. Flachdach anleitung gesucht

    Flachdach anleitung gesucht: Hallo ich hab schon viele Häuser saniert aber noch nie ein Flachdach aus Holz ausgeführt. Was mir nicht klar ist wie die Holzträger auf der...
  4. Beton Cire - mit Wasser gemischt

    Beton Cire - mit Wasser gemischt: Hallo, ich habe keine Ahnung, ob das Thema hier in diesen Bereich gehört. Ich probiere es mal. Wir wollen ein Bad mit alten Fliesen mit Beton...
  5. Beton gießen auf Gehwegplatten(Beton)

    Beton gießen auf Gehwegplatten(Beton): Hallo zusammen, wie das Thema schon vermuten lässt geht es um Beton Gehwegplatten. Ich habe derzeit einen Weg der mit Beton Gehwegplatten...