Wie ist die Fußpfette zu dämmen

Diskutiere Wie ist die Fußpfette zu dämmen im Dach Forum im Bereich Neubau; Morgen an die Experten unter euch :) Ich habe vor unser Dach in der Innenseite zu dämmen. Im speziellen geht es eigentlich darum wie ich am...

  1. Flipfine

    Flipfine

    Dabei seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Allersberg
    Morgen an die Experten unter euch :)
    Ich habe vor unser Dach in der Innenseite zu dämmen. Im speziellen geht es eigentlich darum wie
    ich am sinnvollsten die Fußpfette dämmen kann und vor allem wo ich den Abschluss der Dampfsperre setze.
    Dazu habe ich noch keinen wirklich passenden Beitrag gefunden.
    Bis jetzt habe ich die Sparren auf 20 cm für eine 200mm Dämmung aufgedoppelt.

    Ich habe hier mal ein Foto von den Sparren und der Fußpfette um sich ein Bild machen zu können.
    Der Mauerkranz steht auf der Betondecke. Ich hätte die Dämmung bis zum Ende der Sparren geklemmt, aber
    wo die Dampfsperre abschließen ? Muss der Mauerkranz irgendwie gedämmt oder verputzt werden, dass hier
    keine Luft durchkommen kann ?

    Vielen Dank schon mal für eure hilfreichen Beiträge :)

    IMG_3972.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast943916

    Gast943916 Gast

    am Rohfussboden
     
  4. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Auf jeden Fall würde ich mir, bevor ich dämme, ernsthafte Gedanken über das wie und das womit machen...:konfusius
     
  5. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Was ist auf der Schalung als Dachhaut?
     
  6. Flipfine

    Flipfine

    Dabei seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Allersberg
    Ich kann es leider nicht sagen was das genau für eine Folie ist. Schaut mal.
    Vielleicht erkennt es jemand.

    IMG_3985.jpg
     
  7. Gast036816

    Gast036816 Gast

    womit und wie ist denn die pfusspfette mit dem drempelmauerwerk verbunden?
     
  8. Flipfine

    Flipfine

    Dabei seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Allersberg
    Verankert mit Schrauben im Kniestock
     
  9. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Ich würde mal sagen, die Bahn ist eine Glasfaservlies verstärkte Dachdichtungsbahn - kurz Bitumen haltig. Darüber gibt es vermutlich keine Konterlattung sondern direkt die Dachlattung mit Betondachsteinen gedeckt. Spätestens jetzt würde ich wohl mal jemand beauftragen und schauen ob mein geplanter Aufbau Tauwassergefährdet ist oder nicht. Nein, der U-Wert-Rechner ist für den Laien und das Abschätzen nicht geeignet.

    Ob nun Kesseldruckimprägnierte Schalung hin oder her, wenn da Jahrelang die Feuchtigkeit steigt und wieder sinkt im Aufbau machts der Pilz oder Käfer irgendwann. Ich wäre ja vorsichtig aber bin auch nur n doofer Dachdecker ;)
     
  10. Gast036816

    Gast036816 Gast

    gemäß statischem nachweis in den ziegeln?
     
  11. 1973rd

    1973rd

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    zimmermeister
    Ort:
    emkendorf
    Der ist nicht schlecht. Nur noch auf den nächsten Sturm warten.
     
  12. Flipfine

    Flipfine

    Dabei seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Allersberg
    Ja der war gut Ja in nem ausgegossenem betonfundament
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 20. Februar 2016
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Fachgerecht wahrscheinlich so gar nicht zu dämmen! Weil die Pappe eine Dampfbremse oder -sperre bildet und die Ebene darüber nicht belüftet ist.

    So dämmen und ausbauen kann in 10 Jahren zu einem neuen Dach verhelfen. Komplett neu incl Dachstuhl!
     
  14. Flipfine

    Flipfine

    Dabei seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Allersberg
    Diese bildet aber keine dampfsperre weil sie diffusionsoffen ist ! Und über dieser ist eine konterlattung und darauf die Dachziegeln
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn Du das sagst.....oben schreibst Du noch, dass Du die Folie nicht kennst.
     
  16. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Er schreibt ja auch, daß die Fußpfette im gegossenen Betonfundament verankert ist.:shades
     
  17. Flipfine

    Flipfine

    Dabei seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Allersberg
    Vorhin habe ich das einem dachdecker gezeigt und er sagte mir das diese diffusionsoffen ist
     
  18. #17 gunther1948, 20. Februar 2016
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    wie ? der kleine unterschied kann hier endscheidend sein.
    das gewurstel plant wer und wer hat da gebaut.

    gruss aus de pfalz
     
  19. Flipfine

    Flipfine

    Dabei seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Allersberg
    Wo ist das bitte ein gewurstel. Es ist diffusionsoffen Punkt!!!! Und die frage die ich anfangs gestellt habe steht immer noch im Raum. Wie Dämme ich bei der Pfette ?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    So erst mal gar nicht Punkt!!!!!!!!!!

    Oder für IT-Leute: ich will auf meinem Amiga Windows 10 installieren, nehm ich da 32 bit oder 64 bit Version? Nu klarer?
     
  22. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Was die Experten sagen wollen: Nimm dir jemand, der das plant. Wenn dir das Dach in ein paar Jahren absäuft wird der Dachdecker das nicht bezahlen, wenn er sich geirrt hat! Wenn ich richtig zwischen den Zeilen lese bezweiflen die Experten hier die Aussage...
     
Thema:

Wie ist die Fußpfette zu dämmen

Die Seite wird geladen...

Wie ist die Fußpfette zu dämmen - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  2. Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich

    Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich: Hallo, folgendes problem: Wir haben hier eine Garage bzw. Gerätlager (ca. 3x10m, 60/70iger Jahre, Tor bleibt immer offen!)oder Wie man es nennen...
  3. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...