Wie ist eure Meinung zur Finanzierung?

Diskutiere Wie ist eure Meinung zur Finanzierung? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, bin hier ganz neu und benötige gleich euren Rat bzw. eure Meinungen. Wir haben vor uns eine Eigentumswohnung zu kaufen. Es...

  1. oya1982

    oya1982

    Dabei seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskauffrau
    Ort:
    Burgkirchen
    Hallo zusammen,

    bin hier ganz neu und benötige gleich euren Rat bzw. eure Meinungen.

    Wir haben vor uns eine Eigentumswohnung zu kaufen. Es handelt sich um einen Neubau, der Ende 2011 bezugsfertig sein wird. Die Wohnung (103 qm) hat 4 Zimmer, Kelleranteil, Garage, Stellplatz und Garten. Kostenpunkt schlüsselfertig vom Bauträger mit Nebenkosten (Grunderwerbssteuer, Notar usw.) beträgt rund 171.000 €. Es handelt sich jedoch um ein Erbpachtgrundstück, welches rund 80 € im Monat uns kostet. Nach 10 Jahren können wir wir bei Bedarf das Grundstück auch erwerben. Preis wird bereits jetzt im Vertrag geregelt. Nebenkosten sind recht niedrig, da Erdwärme: 130 €/Monat.

    Eigenkapital zur Finanzierung: 43.000 €
    Privatkredite zinslos (Mama, Papa, Oma): 31.000 €
    Eigenkapital als Puffer (wird nicht in Finanzierung einfliesen): 11.500 €
    Wir hätten dann 100.000 € bei der Bank aufgenommen.

    Wir können auch Eigenleistungen bringen, denken jedoch dass die höherwertigere Ausstattung alles wieder auffressen wird. Daher unser Puffer und etwas höhere Bankkredit.

    Er (35) verdient ca. 1800 € netto.
    Sie (28) verdient ca. 950 € netto.
    Kindergeld: 184 €
    1 Kind (1 Jahr alt)
    Kinderplanung noch nicht abgeschlossen. Nachwuchs in ca. 2-3 Jahren geplant. Dann aber fertig :closed:

    Ach ja, beide Fahrzeuge sind noch fast neu und wir haben keine weiteren Kredite laufen.

    Bis dato haben wir das günstigeste Angebot von unserer Hausbank erhalten. Andere waren deutlich teuer.
    1) 50.000 €, Zinssatz 3,4 %, Sondertilgung bis max 10 % p.a., keine Bereitstellungszinsen, Laufzeit 10 Jahre, Restschuld: knapp über 39.000 €,
    2) 50.000 €, Zinssatz 3,65 %, keine Bereitstellungszinsen, Laufzeit 15 Jahre, Restschuld: 0 €
    Monatliche Gesamtbelastung: 600,44 €

    Gleichzeitig wird in den nächsten 10 Jahren der Bausparer weiter bespart (Haben den Altvertrag geteilt - in 20.000 und 30.000 €, weil die Zinsen ja jetzt deutlich besser sind.) Der 30-Tausend-Vertrag wird mit 105 € monat. (40 € vwL und 65 € wir) bespart und ist mit Ablauf des Kredites 1 zuteilungsreif. Wird dann die nächsten 5,5 Jahre zu einem Zins von 1,95 % getilgt. Somit sind wir in gut 15 Jahre mit den Bankkrediten fertig und schuldenfrei.
    Das wäre unser Ziel!

    Was meint ihr ist er realistisch, da wir ja noch die 31.000 € an Privatkrediten haben und natürlich keine 15 Jahre das Geld zurückbezahlen wollen. Schneller soll es gehen, aber auch machbar sein. Das Geld, welches wir kriegen, wird von Mama, Papa, Oma zwar nicht umgehend benötigt, aber ihr wisst ja, wie es mit dem lieben Geld ist.

    Wir wohnen in Bayern. Meint ihr wäre Labo was für uns? KfW haben wir nicht genommen, da wirklich kein nennenswerter Unterschied zur Hausbank war.

    Hat jemand einen Verbesserungsvorschlag zur Finanzierung? Wie sind die Zinsen der Bank? Hat sonst noch einen Rat?

    Danke im Voraus und LG,
    Oya1982
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Hi, also die Finanzierung is grob ok, die Zinssätze auch.

    Gleichzeitig wird in den nächsten 10 Jahren der Bausparer weiter bespart (Haben den Altvertrag geteilt - in 20.000 und 30.000 €, weil die Zinsen ja jetzt deutlich besser sind.)

    Was soll das heißen bzw. was meist du damit? Ist das LBS-F9 Tarif? Hier is auch Haken. Du hast 39.000 Restschuld aber 30.000 BSV. Sollte man mal überarbeiten oder nicht? Fehlen 9.000 Euro. Wieviel Guthaben ist bereits angespart? Ist das in eurem Eigenkapital mit drin?

    Der Zinssatz mit 3,65% auf 15 Jahre is ok. Allerdings würdet ihr bei der Kfw mit Abschlag 3,20 bekommen. Also meiner Meinung nach nennenswert. Auch ohne Abschlag 3,45%

    Läuft der Verdienst der Frau (Freundin) auch bei 2. Kind weiter oder nicht?
    Habt ihr scho mal über Riester nachgedacht oder bestehen Verträge? Bei gerigem Verdienst der Frau und 1 bzw. Kindern kann das scho sehr interessant sein. Evtl. bestehen Bausparvertrag auf Riester umstellen oder Riester Annu-darlehen.

    Also ich fänd bei Euch Kombi aus Kfw-Darlehen mit Abschlag und Riester (entweder direkt oder über BSV nicht schlecht)

    Gruß Flo
     
  4. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Labo müßt mer noch anschaun.
     
  5. oya1982

    oya1982

    Dabei seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskauffrau
    Ort:
    Burgkirchen
    Hallo Flo,

    danke für die Antwort. Ja ich meine den LBS-F9 Tarif. Vorher hatten wir einen 50.000 € Bausparer zu einem Zinssatz von 4,25 % (glaube ich) und da sind jetzt fast 18.000 € angespart. Das Guthaben nehmen wir raus und die restlichen 30.000 € werden auf den Tarif F9 umgestellt. Die 9000 € Lücke ist uns bewusst. Jedoch müssen wir auf 10 Jahre umgerechnet (Kredit 1 sieht Sondertilgung vor) ca. 700 € pro Jahr sondertilgen, dann wäre die Restschuld unter 30.000 €. Ich denke, dass das machbar ist, da 13 Gehalt (bei beiden) und Weihnachtsgeld sowie Urlaubsgeld nicht in der Einkommensberechnung drin sind.

    Ehefrau arbeitet jetzt 50 %, auch nach 2 Kind ist es so geplant. Jedoch wird Elternzeit von 2 Jahren genommen.

    Zu KfW: für uns wäre nur das Programm 153 interessant, da hier Sondertilgung möglich ist. Aber durch das tilgungsfrei Jahr, kommen wir auf die in etwa gleiche Restschuld wie beim Kredit 1. Was meinst du mit Abschlag? *dummfrag*

    Bei Riester blicken wir einfach nicht durch. Wir wollen alles abbezahlen. Und hier hätten wir mit Renteneintritt wieder eine Schuld und zwar dem Staat gegenüber und die Höhe kann mir heute keiner sagen. Sorry das ist mir zu ungenau. Außerdem bin in gezwungen in der Immobilie zu bleiben oder in vorgegebener Zeit wieder Eigentum zu schaffen, sonst sind die Zulagen vom Staat weg. Wer weiß, ob wir in 20 Jahren noch da wohnen, vielleicht müssen wir wegen dem Beruf umziehen usw.

    LG, Oya1982
     
  6. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Ok, wenn ihr kein Riester wollt kann man das verstehen. Dann solls die Frau halt als Altersvorsorge nutzen.

    Bei kfw-Darlehen machen machen Banken einen Abschlag auf die kfw-Kondition von z.B. 0,25%.

    Warum kommt nur das 153 in Frage? Der 2. Kredit hat 15 Jahre Laufzeit und 15 Jahre Zinsbindung. Eine Sondertilgung is hier auch bei euch nicht vorgesehen und notwendig. Also ginge auch kfw 124 mit 15 Jahren Zinsbindung. Mit Abschlag komm ich hier also auf 3,20%. 0,45% besser als Eure Kondi.

    Bei den anderen 50.000 kann ich natürlich durch sondertilgung schneller runterkommen. Aber durch mehr Geldeinsatz ist das immer möglich. Kommt halt auf eure Belastungsgrenze an und ob ihr das Geld an eure Eltern, omo usw. wieder zurückzahlen müßt oder es eher wie ne schenkung zu sehn ist. Falls nein müßt ihr dafür ja auch Geld ansparen.

    Aber da wir das nicht wissen und auch nicht wieviel ihr mtl. zusätzlich tragen könnt is es biserl schwer hier Tipps zu geben. Im Prinzip kann man so finanzieren wie euch das die Sparkasse vorgeschlagen hat. Nicht schlecht, aber auch nichts Besonderes.
     
  7. oya1982

    oya1982

    Dabei seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskauffrau
    Ort:
    Burgkirchen
    Also kann ich die Laufzeit beliebig wählen bei kfw. Mir wurde bei der Bank gesagt, dass nur 10, 20 bzw. 30 Jahre möglich sind??? Waren je so stuzig, weil auf der kfw-Seite Jahre 1 bis 30 aufgelistet sind beim Tilgungsrechner.
    Oder verstehe ich das falsch?

    Aber einen Abschlag machen nur "manche Banken", oder? Wenn man den Abschlag bekommt, läuft es dann noch als ein kfw-Kredit oder mit der Bank direkt.
    Sollten wir die Bank dann einfach darauf ansprechen? Noch haben wir ja nichts unterschrieben...

    Und was meinst du zu LaboBayern?

    LG, Oya1982
     
  8. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Also Laufzeit is bei dem Programm 124 der Kfw zwischen 4 und 35 Jahren wählbar. Nicht nur die 10,20 oder 35 Jahre. Die Zinssätze richten sich allerdings nach diesen Werten.

    Ja machen nur manche Banken. Meistens Direktbanken bzw. über Vermittler. Bei der Hausbank einfach nachfragen. Sie Sparkasse bei uns bietet z.B. da sie keinen Abschlag auf kfw macht 250 Prämie wenn man kfw über sie macht.

    Es bleibt weiterhin ein kfw-Darlehen das von der Bank durchgeleitet wird. Könnt ja eure Bank mal drauf ansprechen.

    Labo müßt ich mich erstmal kurz wieder reinlesen. Hatte schon lange nichts mehr mit ihnen zu tun da die Kriterien meist nicht erfüllt wurden.

    Evtl. komm ich heut dazu.
     
  9. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Mal kurz ins Merkblatt bei der Labo geschaut. denk da steht 36500 Einkommen für 3-köpflige Familie. Könnte knapp werden bei euch. Einfach mal im Landratsamt abklären lassen obs klappen würde und ob noch Mittel vorhanden sind.
     
  10. oya1982

    oya1982

    Dabei seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskauffrau
    Ort:
    Burgkirchen
    Was bedeutet 250 Prämie genau?
    Gibt die Sparkasse 250 € aufs Konto oder wie sollen wir das verstehen?
    Kannst du das bitte genauer beschreiben?

    Danke schön!

    LG, Oya1982
     
  11. Bankmensch

    Bankmensch

    Dabei seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Finanzierungsfachmann
    KFW Prämie

    ...na da würde ich lieber eine Bank wählen, die 0,25 Abschlag auf KFW anbietet... da ist der Effekt 3 mal größer wie 250 € Prämie :irre
     
  12. demichve

    demichve

    Dabei seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Auf jeden Fall ist es schon ein "Beratungsfehler", wenn die Bank dir einen eigenen Kredit über 15 Jahre anbietet, obwohl der KFW-Kredit (falls die Voraussetzungen erfüllt sind) 0,45 Prozentpunkte günstiger ist und dazu noch frei tilgbar!
    -> Fast schon eine Unverschämtheit! :deal
    Es geht immerhin um mehrere Tausend Euro, was das ausmacht!
     
  13. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Ja die 250 gibts aufs Konto. Um Kunden zu locken und da Sparkasse und ortsans. Banken meist keine Abschläge auf die Kond. machen.

    Wie Bankmensch schon schrieb fährt man mit dem Anschlag meist besser.

    Wollte nur mal schreiben mit was Banken so Kunden fangen.

    Würd einfach mal deiner Sparkasse die Pistole auf die Brust setzen und sagen was du hier so erfahren hast. Laufzeit kfw, Zinssatz, Abschlag usw.

    Dann sieht man ja was du Ihnen als Kunde wert bist. z.B. wenn sie dann kfw mit Abschlag anbieten oder z.B. die Zinssätze bei beiden Darlehen um 0,25%-0,40% absenken kannst du es auch bei denen machen.

    Aber lasse sie nicht im dem Glauben das du alles unterschreibst was sie vorlegen und das du 100% auf sie angewiesen bist. Du bist der Kunde und entscheidest.
     
  14. Huisje

    Huisje

    Dabei seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sped.kaufmann
    Ort:
    Wipperfürth

    Wie soll der TE das verstehen?:yikes

    :mega_lol::mega_lol:
     
  15. oya1982

    oya1982

    Dabei seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskauffrau
    Ort:
    Burgkirchen
    @Lieber Huisje,

    deiner Bemerkung wäre doch gar nicht nötig gewesen, ich verstehe sehr wohl und werde sicher nicht mit einer Pistole in der Bank auftauchen.

    @ Hallo demichve,

    frei tilgbar ist das Programm 153 bei einer Zinsbindung von 10 Jahren. Programm 124 sieht keine SL vor, jedoch 15 Jahre Zinsbindung. Macht einen Unterschied von 0,2 % und umgerechnet 700 € (da kfw mindestens 1 Jahr tilgungsfrei). Daher kein Unterschied von mehreren Tausend € aber immerhin...

    Werde mit der Sparkasse reden! Danke schon mal!

    LG, Oya1982
     
  16. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Upps Anschlag und Pistole:e_smiley_brille02:

    Nennt man das Freud`schen Versprecher?:deal

    Und das mit der tilgungsfreien Zeit muß man nicht so negativ sehen. Wenn ihr wollt könnt ihr ja die ersparte Tilgung ins 1 Darlehen stecken. Da fehln ja eh 9.000 euro und in den ersten Jahren wirkt sich ne Soti am Besten aus.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Es gibt Tippfehler die müssen einfach stehen bleiben. ;)

    Wenn man sich so etwas überlegen müsste, käme man nie darauf.

    Gruß
    Ralf
     
  19. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Bei Variante mit Abschlag sind aber scho 0,45%.

    Die Vorfinanzierung eurer Bausparers ist auch biserl teuer mit 3,40%. Max. wären 3,05% möglich. Evtl. bekommt ihr ja 3,20 hin. Das wär ok.
     
Thema:

Wie ist eure Meinung zur Finanzierung?

Die Seite wird geladen...

Wie ist eure Meinung zur Finanzierung? - Ähnliche Themen

  1. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  2. Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt

    Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein paar Fragen zum Thema Sanierung der Kellerräume, da ich diverse Handwerkermeinungen eingeholt habe, die sich...
  3. Eure Meinung für unseren Grundriss

    Eure Meinung für unseren Grundriss: Hallo zusammen, wir haben eine Vorentwuf und ein Angebot von unsere Bauträger bekommen. Ich wollte gerne eure Meinung dazu wissen. Es soll ein...
  4. Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow

    Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow: Hallo zusammen, wir haben heute von unsere Bauträger einen Vorentwurf für unserem Bungalow bekommen. Bemerkung: 1. Der ist einen Barrierefreies...
  5. Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt

    Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt: Hallo Zusammen, vor einiger Zeit habe ich hier einen Entwurf unseres Einfamilienhauses eingestellt. Nach langem Hin und Her mit der Architektin,...