Wie kann ich mich finanzieren ...

Diskutiere Wie kann ich mich finanzieren ... im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; ... wenn ich wie Butterbär, Hundertwasser und so weiter, meine Zeit damit verschwende, Leuten aus Deutschland meinen (richtigen/falschen) Rat zu...

  1. Sven P.

    Sven P. Gast

    ... wenn ich wie Butterbär, Hundertwasser und so weiter, meine Zeit damit verschwende, Leuten aus Deutschland meinen (richtigen/falschen) Rat zu geben, ohne dafür einen Penni zu erhalten.

    Muss man dann sagen : Butterbär hat sie nicht mehr alle bei der Butter, oder bekommt man als Arbeitsloser dann doch soviel Geld?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    So einfach kannst du das nicht sehen.
    Meinereiner ist in entsprechenden IT Foren unterwegs (Techtarget & Co). Da kommt durchaus bisweilen ein Auftrag zustande.

    Butterbär solltest du nicht mit den anderen vergleichen. Ich glaube, er ist auf Kreuzzug gegen alles und jeden. Ist vielleicht so ne Art Therapie für ihn :)
     
  4. voggel

    voggel

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlossermeister
    Ort:
    Dirmstein
    Benutzertitelzusatz:
    Pfälzer ist das höchste was ein Mensch werden kann
    Würde ich so nicht sehen

    [zu 99 % sind die Leute so eingestellt das Sie gerne helfen ... und auch konstruktive Kritik äußern .... und das ist gut so ,, davon lebt ein Forum wie dieses ...

    Na ja Butterbär mal ausgenommen , aber auch solche leute gehören in ein solches Forum .. ansonsten hätt man ja gar nix mehr zu lachen ...


    Ich für meine Fälle bin froh das ich hier mitlesen darf und kann , kann für meinen Bau viel Nützliches herauslesen ...
     
  5. butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    ... da wär ich aber ein ordentlich überbezahlter arbeitsloser.

    nene... keine angst... mit geht´s seit ich nicht mehr auf architekt mache wesentlich besser.

    geld verdienen tust heute nur noch mit der dummheit der leute. wenn die wüssten wie sie teilweise abgezockt werden... da wären locker zwei architektenhonorare drin.

    :winken
     
  6. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Hilfsbereitschaft,Hobby,Communityfeeling,Langeweile,Geltungsbedürfniss,.....
    die Gründe warum Leute hier schreiben sind mehr als Vielfältig,(ja manchmal auch einfältig :D )Bei den meisten hier sind es aber wahrscheinlich Punkt1 und 2 und die chance vom anderen zu lernen.

    Ich für meinen Teil hock hier lieber im Forum als GZSZ zu gucken oder beim Wirt zu versumpfen. :biggthumpup:

    Aber Sven wenn du mit deiner Frage andeuten willst das du uns ein paar Euro aus Mitleid spenden willst ( :respekt ) kann ich gerne ein Spendekonto einrichten.

    Grüsse
    Jonny
     
  7. Christ 32

    Christ 32

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Nüsttal
    ohne Euch auf die Füße treten zu wollen, Foren können generell nur wenig helfen egal wie fachlich gut die Schreiber sind. Man bekommt Anregungen, Tipps und auch kleinere Hilfestellungen zur Selbsthilfe, mehr nicht.

    Gerade kompletten Laien kann hier überhaupt nicht geholfen werden, aber das liegt nunmal in der Natur der Sache und gilt generell für Hilfe aus der Ferne.

    Trotzdem sind Foren ne feine Sache und können engagierten Fragestellern mitunter sehr hilfreich sein.
     
  8. K Heuer

    K Heuer

    Dabei seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Sülfeld
    das sehe ich aber ganz anders

    ich hatte ein Riesenproblem mit meiner Heizung.

    Der Fachmann (SHK Meister) hat mit dem Werkskundendienst telefoniert und ein Teil erneuert. 3 Wochen später wieder das gleiche. Ich habe es im Haustechnikdialog reingestellt und wenig und unzutreffende Tips erhalten.

    Nach 3 Wochen kam noch eine Antwort. Volltreffer. Es war ein bekannter Fehler der ein bestimmtes Modell betraf. Mein SHK Mann kannte ihn nicht, der Werkskundendienst kannte ihn auch nicht.

    Erst als ich selbst mit dem Werkskundendienst telefonierte und hartnäckig nachfragte kam man der Sache näher. Mein Forum-Tipp-Geber hatte Recht. Ich habe daraufhin ein Spezialteil bestellt und eingebaut.

    Ohne Forum wäre der Fehler heute noch nicht behoben.
     
  9. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Es kommt auf die Frage an. Möglichst konkret gestellt, bekommt man meist gar keine Antworten("Warum V-Plus beim T9", "Was ist der Unterschied zwischen T14 und T14 V-Plus" ... sollte gerade hier in diesem Forum lösbar sein), oder eben genau die richtige. Wenns halt grad der einer liest, ders weiss und auch Lust hat, die Antwort zu tippen

    Manche Themen kann man sich im Bauwesen komplett sparen - forumsunabhängig! Architektur z.B. Es gibt kaum einen Thread, der frei von üblichen Plattitüden ist. Wobei ich das nicht verstehen kann. Bilder kann man diskutieren, Fotos auch. Sogar Partituren. Aber bei der Architektur klappts nicht. Interessant ist dabei auch, dass sogar die Profis kaum untereinander diskutieren. Man wartet, bis irgendein Depp sich traut, einen Grundriss zu posten. List man dabei irgenwo Arcon, wars das eh schon. Wenn nicht, dauerts eine Seite länger. Und das liegt nicht nur an Butterbärs Kreuzug gegen Satteldächer.
     
  10. #9 gunther1948, 12. Dezember 2006
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo

    ich möchte mal eine lanze für butterbär brechen. der gehört in das forum wie salz in die suppe.
    wir sind keine vertreter und müssen den fragern nicht nach dem mund reden und deren zum teil verworrene vorstellungen gutheißen.

    gruss aus de pfalz g.bl.
     
  11. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Kannst deine Lanze wieder leimen. Butterbär wird in diesem Thread bisher nicht kritisiert.
    Aber vielleicht kannst du als einer vom Fach mal öffentlich spekulieren, warum Maler über Bilder diskutieren, warum Musiker über Konzerte und partituren diskutieren, warum Fotografen Fotos konstruktiv kritisieren, warum Köche Rezepte diskutieren aber Archis Architektur höchste selten objektiv und konstruktiv diskutieren.
    oder täuscht mich meine Ansicht?
     
  12. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    du täuschst dich. sieh dir mal die grundriss-diskussionen im forum an und z.b. bei der diskussion mit köchen schmeckts auch nicht allen gleich gut.
    nur der computer ist objektiv und gleichzeitig wie eine waschmaschine die hat auch einen bildschirm.
    mein kommentar bezieht sich eh auf die anmerkungen von voggel und landbub.

    gruss aus de pfalz g.bl.
     
  13. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Einer von uns leidet unter selektiver Wahrnehmung.
    Ich kann bestenfalls bei einem von 10 Architektur/Grundriss-Threads was kontruktives erkennen. Hier und bei bau.de. Das Groß geht immer in die selbe Richtung, einzelne Posts mal ausgenommen. Namentlich nennen möchte ich Katrin und Susanne
     
  14. gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    da ist durchblick gefragt. dem einen schmeckt erbsensuppe dem anderen bohnensuppe.

    gruss aus de pfalz g.bl.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. butterbär

    butterbär

    Dabei seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ulm
    architekten diskutieren durchaus sehr konstruktiv über architektur - das ist ihr täglich brot - sofern es sich um architektur handelt und nicht um 0815 krempel für den man den architekten nur noch zum unterschreiben des bauantrages braucht.

    wie ist es denn in der kunst... künstler diskutieren der laie schüttelt den kopf komf - kommentare wie krank, gestört und entartet sind dabei keine seltenheit... bei köchen... der laie verzieht das gesicht, kantinenfrass... bei architekten wird nur allzu schnell vom laien nach der abrissbirne gerufen.

    vielleicht erscheinen die architekten deshalb so arrogant, weil sie sich auf das niveau nicht herunterlassen wollen.

    bei vielen, gerade öffentlichen bauvorhaben, dem aufstellen von b-plänen usw. gibt es nur allzu viel möglichkeiten für sogenannte laien sich konstriktiv in das geschehen einzubringen.

    in der realität sieht es leider immer gleich aus... bauwerk fertig... das volk ergreift das wort in form von beleidigenden, anmaßenden und destruktiven kommentaren. und die schlimmsten sind die, die aus ihren vermeintlichen gutewelt baugebieten ihre kleingeistige haltung verbreiten.

    baukultur heisst sich einbringen und nicht schlechtreden.

    ich habe hier genügend beispiele gezeigt bei denen selbst der an architektur wenig interessierte einen unterschied feststellen kann und das sind keine abgedrehten, zwanghaft aus der reihe tanzenden architektendenkmäler.
     
  17. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo,

    "auf das Niveau herunterlassen" meine ich nicht.

    Vielleicht ein Beispiel aus der Küche.
    Jemand hat die Frage aufgebracht, welches Spargelgericht denn heute "modern" ist. Daraus hat sich eine Diskussion ergeben vom Rohstoff (Spargel) ausgehend, über dessen Abstammung (Griechenland oder Bayern), Zubereitung, Beilagen bis zum passenden Wein. Diskutiert haben Köche, für Hobbybruzzler extrem interessant den Werdegang eines Gerichtes mitzubekommen.

    Ich habe noch in keinem Forum gesehen, dass ein Architekt etwas zur Diskussion gestellt hat. Du schreibst, das gibt es sehr wohl. Aber wo?
     
Thema:

Wie kann ich mich finanzieren ...

Die Seite wird geladen...

Wie kann ich mich finanzieren ... - Ähnliche Themen

  1. Nur Grunstück Finanzieren

    Nur Grunstück Finanzieren: Ist es möglich ein Grundstück zu finanzieren um anschliessend ein Doppelhaus darauf zu bauen welches von den Potenziellen Käufern nach...
  2. Finanzierer für schwierigen Fall gesucht

    Finanzierer für schwierigen Fall gesucht: Wir sind eine 3köpfige Familie und möchten gern in 49143 bauen, mit folgenden Rahmendaten: Grundstück 103000€ Haus KfW 70...
  3. Haus und Bauplatz getrennt finanzieren?

    Haus und Bauplatz getrennt finanzieren?: Hallo Forumsmitglieder, auf meiner Suche nach Antworten auf die Frage, wie die optimale Baufinanzierung für uns aussieht, bin ich über Google...
  4. Grundstückspreis = komplettes Eigenkapital. Finanzieren ja/nein?

    Grundstückspreis = komplettes Eigenkapital. Finanzieren ja/nein?: Hallo, wir sind dabei ein Grundstück zu kaufen, Kaufpreis 140.000 + Nebenkosten = 150.000 € Lustiger weise haben wir ziemlich genau 150.000 an...
  5. Kaufnebenkosten mit Beleihung aus Riester "finanzieren"

    Kaufnebenkosten mit Beleihung aus Riester "finanzieren": Hallo liebe Foristen, wie so viele - durch die aktuell niedrige Zinslage motivierten - beschäftige ich mich auch immer intensiver damit, ein...