Wie kann man fachmännisch den Erker sanieren?

Diskutiere Wie kann man fachmännisch den Erker sanieren? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe einen Eingangsbereich (Haustüre), der über 3 Stufen erreicht wird. Allerdings wurde damals...

  1. Tom27

    Tom27

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Hallo,

    mein Problem ist folgendes:
    Ich habe einen Eingangsbereich (Haustüre), der über 3 Stufen erreicht wird.
    Allerdings wurde damals versäumt, das Ganze nach unten hin "dicht" zu machen, das heißt: Im Winter ist es da besonders kalt am Fußboden (keine Heizung), da der Wind ungehindert durchwehen kann.
    Der Erker wenn man so will hängt also wie ein Balkonplatte zwischen Haus und Eingangstreppe.
    IM Innenbereich gibt es nur eine leichte Innentüre mit Glaseinsatz. Es ist wie eine Scvhleuse, da man sich in dem 1,4qm großen Raum nur sehr schlecht bewegen kann (Haustür schließen und gleichzeitig Zwischentüre öffnen)
    Da ich nun den Vorplatz ausbaggern lasse, um Terrassenplatten zu legen ist eile geboten. Evtl. Fundament für Treppe mit erstellen (soll umgelegt werden, da die jetzige Haustür auch noch schlauerweise zur Wetterseite zeigt)
    Nun meine Fragen:
    - Wie kann man es dauerhaft und fachmännisch sanieren? (unter dem Erker sind lediglich faustgroße Steine und Erde)
    - Ist es ratsam die Bodenplatte von unten zu dämmen (außen)? Wenn ja wie wäre dann der richtige Aufbau?


    Ich hoffe man kann es sich etwas vorstellen! Ich bin eben Laie.

    Für baldige Antworten wäre ich sehr dankbar. Schönen Tag noch wünscht Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Trafo85

    Trafo85

    Dabei seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbaustudent
    Ort:
    Raum Kassel/Göttingen
    wir haben genau so einen Müll.....wenn ich das Geld hätte...Wurde ich das Ding zu einem Vordach rückbauen. Erste Tür raus....und neue gut gedämmte Haustür an den Hauswandansatz. Dann hast du das Doppeltürproblem und das Dämmproblem gelöst...ich könnte auf die eh beschränkt nutzbaren 1,5m² verzichten ;-)
     
  4. Tom27

    Tom27

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Hallo Trafo85,

    genau das ist der Punkt. Sinnlos geplant, da es keinen Nutzen bringt. Unsere Überlegung geht eben auch in die Richtung, dass die Zimmertüre durch eine ordentliche Haustüre ersetzt wird, die momentan vorhandene Haustüre zumauert (wegen Wetterseite) und einen neuen offenen Durchbruch in den Erker stemmt. So hat man einen ordentlich überdachten Vorraum vorm Haus und die neu eingebaute Haustüre würde zum Wohnbereich ausreichend dämmen.
    Das Ganze soll eben auch aus finanziellen Gründen zurückgestellt werden. Die Fragen ist nur:
    Trotzdem Erker unten dämmen und Mauer zum Boden erstellen?
    Für die spätere neue Eingangstreppe Terrassenplatten aussparren und gleich ein Fundament für später erstellen?
    Muß man die Treppe gleich in einem hochziehen oder kann man auf das Fundament nachträglich immer noch die Treppe aufbauen? >Geht ja keine Verbindung mehr zum alten Beton ein oder?

    Hoffe ihr habt noch Tips für mich. Ist zwar etwas kurzfristig, aber dier Einfall mit dem Eingang kam über Macht und der Bagger war schon lange zuvor bestellt.

    Danke schönen abend noch
    Thomas
     
Thema: Wie kann man fachmännisch den Erker sanieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erker sanierung

Die Seite wird geladen...

Wie kann man fachmännisch den Erker sanieren? - Ähnliche Themen

  1. Erker

    Erker: Hallo, wie dick muss ein Fundament sein für ein Erker und kann man das Fundament dazwischen auch dämmen? Auf das Fundament wird mit Holzständer...
  2. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  3. Haustrennwand Sanieren Schallschutz

    Haustrennwand Sanieren Schallschutz: Hi an alle:winken Ich habe mir eine Doppelhaushälfte Siedlerhaus Bj.1956 vollunterkellert gekauft und festgestellt dass dieses sehr Hellhörig...
  4. Sandsteinfenstergewände sanieren.

    Sandsteinfenstergewände sanieren.: Hallo,möchte nächstes Jahr meine Sandsteinfenstergewände sanieren.Hier wurden in die Fehlstellen (Klobenrisse)Vierungen eingesetzt.Ich habe dann...
  5. Innen - und Außenwände eines Gartenhauses sanieren

    Innen - und Außenwände eines Gartenhauses sanieren: Hallo, wir wollen wir hier in dem anderen Beitrag erwähnt, ein Gartenhaus, bzw. Scheune auf Vordermann bringen, siehe: Gartenhaus sanieren....