Wie lange kann mit der Verdichtung einer Tragschicht gewartet werden?

Diskutiere Wie lange kann mit der Verdichtung einer Tragschicht gewartet werden? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich hätte da mal eine Frage: Wir müssen unsere Hauszugangswege, die Terrasse sowie die Garagenzufahrt neu pflastern. Vorhandener...

  1. #1 DigiHurry, 07.06.2011
    DigiHurry

    DigiHurry

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hätte da mal eine Frage:

    Wir müssen unsere Hauszugangswege, die Terrasse sowie die Garagenzufahrt neu pflastern. Vorhandener Unterbau entsprach den 50er Jahren, wir mussten also komplett auskoffern lassen. Bei der Gelegenheit haben wir auch das Material für die Tragschichten (Mineralbeton KFT-NGK-RC 0/32) flächig verteilen - aber noch nicht verdichten lassen.

    Vermutlich war dies ein riesen Fehler, einfacher wäre es gewesen, auf dem ausgehobenen Planum zunächst die Randsteine einzubauen und dann erst die Tragschicht einzubauen, aber da der Bagger eben im Garten stand haben wir das gleich zusammen machen lassen.

    Meine Frage: Wie lange kann ich mir mit dem Verdichten der Tragschicht maximal Zeit lassen? Ich muß ja jetzt zwecks Randsteinsetzen erst einmal die Tragschicht teilweise wieder wegkratzen um die Steine in Beton setzen zu können - und das braucht leider Zeit, da ich das alleine mache!

    Ich habe die Befürchtung, dass bei Regen die Feinanteile aus dem Mineralbeton ausgewaschen werden und sich die Fläche dann nicht mehr gescheit verdichten läßt. Stimmt das oder sollte ich wieder ruhiger schlafen können, weil ich mir zuviele Gedanken machen?

    Mal angenommen, ich habe mit meiner Vermutung recht: Was kann ich tun? Oberste Schicht (wieviel) des 0/32 abtragen und zur Ausgleichung z.B. 0/16 auftragen, dann sofort verdichten? Oder was kann ich machen?

    Würde mich über jeden sachdienlichen Hinweis freuen. Ach ja, der Hinweis "laß das einen machen, der sich damit auskennt" hilft mir leider nicht, da dies unser Budget nicht hergibt.

    Liebe Grüße vom DigiHurry
     
  2. #2 Meizter, 07.06.2011
    Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Siehste ja ob die feinanteile weggeschwemmt sind...
    Wenn dem So ist würde ich wieder feinteile einbringen in form von Sand und gartenschlauch und dann rütteln.Richtig erklären werdens die Galabauer hier.
    Aber wie lange liegt denn deine Tragschicht schon ungerüttelt?
     
  3. #3 siemenlufthaken, 07.06.2011
    siemenlufthaken

    siemenlufthaken

    Dabei seit:
    01.06.2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Harburg
    von was für einer Dicke der jetzt noch nicht verdichteten Tragschicht sprichst Du?
     
  4. #4 wasweissich, 07.06.2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    es gibt sachen , über die ich mir mehr sorgen machen würde .......
     
  5. #5 Carden. Mark, 07.06.2011
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.396
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Jou!
     
  6. #6 alex2008, 07.06.2011
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    darüber würd ich mir nicht sonderlich viel Sorgen machen.

    Wenn noch Material fehlen sollte nimmst halt nach Möglichkeit 0/16 fürs Feinplanum. Und die groben Kornnester sollten halt beseitigt werden.

    Wichtig ist halt dass man dass Material nicht kreuz und quer durch die Gegend zieht und planiert. Da ist der Entmischungseffekt größer.
     
  7. #7 DigiHurry, 08.06.2011
    DigiHurry

    DigiHurry

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Eingebracht wurde die Tragschicht vor 2 Wochen, bis zum Verdichten wirds wohl noch gut 4-6 Wochen dauern, bis ich eben alle Randeinfassungen fertig habe.

    Danke für die Antwort.

    DigiHurry
     
  8. #8 DigiHurry, 08.06.2011
    DigiHurry

    DigiHurry

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Tragschicht Terrasse & Weg ca. 15cm
    unter Garage & Stellplatz sind es ca. 30cm

    DigiHurry
     
  9. #9 de Schmied, 08.06.2011
    de Schmied

    de Schmied

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Metallbauermeister
    Ort:
    Sinsheim
    Alex2008,

    fahr mit dem größten Bagger und Rüttler hin und verdichte es Ihm :mega_lol:

    Ich hab auch schon Randsteine auf verdichtetes Material gesetzt, bin in diesem Fall aber nur Laie

    gruß nach B R
     
  10. #10 DigiHurry, 08.06.2011
    DigiHurry

    DigiHurry

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Habe leider weder Bagger noch Panzer in der Garage stehen ;-)

    Geht hier nicht, da ich kurz über Bodenniveau Garten abschließen möchte, ansonsten müsste ich noch Erdreich ankarren und verteilen.

    DigiHurry
     
  11. #11 de Schmied, 09.06.2011
    de Schmied

    de Schmied

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Metallbauermeister
    Ort:
    Sinsheim
    Hallo DigiHurry,

    das mit dem Bagger und Rüttler war ein kleiner Joke.

    Für mich zum mitschreiben:

    Du hast noch keine Randsteine, aber deinen Mineralbeton schon drin (lose).

    Zum Randsteine versetzen mußt du, wahrscheinlich noch, Mineralbeton oder Erde herausnehmen und diese einsetzen.

    Du kannst solange noch nicht den Mineralbeton verdichten.

    Soweit richtig?

    Ich würde die Randsteine versetzen und dann wie Alex2008 geschrieben hat vorgehen.

    gruß nach B R
     
  12. #12 DigiHurry, 09.06.2011
    DigiHurry

    DigiHurry

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem Panzer ebenfalls ;-)
    ... schon verstanden, Ironie und Sarkasmus sind mir nicht ganz fremd!

    100% korrekt!
    Werde ich machen bzw. bin dabei ... und bis dahin werde ich wieder besser schlafen, dank Eurer Beruhigungen! Danke an Alle!

    Grüße vom DigiHurry
     
Thema: Wie lange kann mit der Verdichtung einer Tragschicht gewartet werden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mineralbeton verdichten

    ,
  2. kft verdichten

    ,
  3. mineralbeton lagern

    ,
  4. mineralbeton nass verdichten,
  5. schlackeschotter bei regen verdichten,
  6. wie kann ich nassen dolomitsand verdichten,
  7. mineralbeton vor Regen schützen,
  8. beton.recycling verdichten regen,
  9. mineralbeton mit der zeit noch fester,
  10. Mineralbeton verarbeiten,
  11. schotter verarbeiten wje lang,
  12. mineralbeton verarbeitungszeit,
  13. Wie lange kann ich mineralbeton verarbeiten.,
  14. kft schotter rüttel nach dem randsteine gestzt sind?,
  15. mineralbeton für einfahrt,
  16. mineralbeton im Regen?,
  17. mineralbeton als tragschicht,
  18. Tragschicht verdichten,
  19. tragschicht verteilen,
  20. randsteine mineralbeton,
  21. schotterschicht regen www.bauexpertenforum.de
Die Seite wird geladen...

Wie lange kann mit der Verdichtung einer Tragschicht gewartet werden? - Ähnliche Themen

  1. Besenstrich Innen / Material lange offen

    Besenstrich Innen / Material lange offen: Hallo, ich möchte gerne mein Dachboden mit Besenstrich Technik versehen. Da ich aber nicht so schnell bin wie jemand der dies jeden Tag macht...
  2. KWL längere Zeit nicht in Benutzung - Reinigung erforderlich?

    KWL längere Zeit nicht in Benutzung - Reinigung erforderlich?: Hallo zusammen wir haben in 2013 eine DHH gebaut, welche mit einer KWL ausgestattet wurde. Nun hatte wir über eine längere Zeit (denke so ca. 12...
  3. Doppelhaushälften unterschiedlich lang bauen?

    Doppelhaushälften unterschiedlich lang bauen?: Hallo Ihr lieben - ich bin neu hier, von daher weiß ich nicht ganz ob ich hier richtig bin - falls nein lösche ich den Beitrag natürlich. Wir...
  4. Lange nicht genutzte Sanitärleitungen - Legionellengefahr?

    Lange nicht genutzte Sanitärleitungen - Legionellengefahr?: Hallo zusammen, wir übernehmen an diesem Wochenende ein älteres Häuschen, dass etwa 2 Jahre leergestanden hat. Nun ist mir gestern der Floh ins...
  5. Schotter in Baugrube nach längerem Bodenfrost erneut verdichten?

    Schotter in Baugrube nach längerem Bodenfrost erneut verdichten?: Hallo, unser Bauträger hat Anfang Februar die Baugrunde zum Gießen der Bodenplatte vorbereitet (4 Parteien-Haus ohne Keller). Zuerst Bodenaushub...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden